Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die besten Bilder des NHL-Outdoor-Games zwischen Colorado und Las Vegas

Zu viel Frühlingssonne am Lake Tahoe – kurioses NHL-Outdoor-Game dauert einen halben Tag



Das Outdoor-Game vom Samstag in der NHL am Lake Tahoe ging mit viel Verspätung zu Ende. Über acht Stunden mussten die Colorado Avalanche und die Vegas Golden Knights nach dem ersten Drittel abwarten, bevor die Partie um 21.00 Uhr Ortszeit wieder aufgenommen werden konnte. Wegen des sonnigen Wetters am Lake Tahoe, der halb in Kalifornien, halb in Nevada liegt, bereitete das Eis lange Zeit Probleme. Die Colorado Avalanche gingen schliesslich am späten Abend mit 3:2 als Sieger des 31. Outdoor-Games der NHL hervor.

Bild

Der Lake Tahoe. bild: google maps

abspielen

Die Highlights des Outdoor-Games – die Entscheidung fällt erst, als es schon dunkel ist. Video: YouTube/NHL

(rst/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die spektakulärsten Rekorde aus der NHL

Hier kannst du auf einem gefrorenen See toben

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Beschluss ist sehr unklug» – oberster Gesundheitsdirektor kritisiert Öffnungsturbos

Die Kantone wollen mehr Tempo, unterstützen aber grundsätzlich die etappenweisen Lockerungen des Bundesrates. Lukas Engelberger, oberster Gesundheitsdirektor, kritisiert Nationalräte, die Öffnungen ungeachtet der epidemiologischen Lage erzwingen wollen.

Am 22. März soll alles aufgehen: Restaurants, Fitnessstudios, Kultur- und Unterhaltungsbetriebe. Das will die Mehrheit der Gesundheitskommission des Nationalrats. Durchsetzen will sie den Öffnungsschritt mit Ergänzungen der dringlichen Änderung des Covid-19-Gesetzes, die das Parlament in der Märzsession berät. Der Entscheid der Kommission vom Freitag erfolgte auf Antrag von SVP-Nationalrat Albert Rösti. Zugestimmt hatten ihm die SVP-, die FDP- und eine Mehrheit der Mitte-Vertreter in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel