Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Florida Panthers defenseman Keith Yandle (3) skates against the Carolina Hurricanes during an NHL hockey game, Tuesday, Oct. 8, 2019, in Sunrise, Fla. (AP Photo/Jim Rassol)

«Iron Man» Keith Yandle. Bild: AP

NHL-Star Keith Yandle bekommt einen Puck ins Gesicht, verliert 9 Zähne und spielt weiter



In der Nacht auf heute trafen die Florida Panthers mit Denis Malgin (13:42 Minuten auf dem Eis) auf Ralph Kruegers Buffalo Sabres. Mit dabei war auch Panthers-Verteidiger Keith Yandle, der einen Tag zuvor in der Partie gegen die Carolina Hurricanes einen Puck ins Gesicht erhielt. Der 33-Jährige verliess das Eis mit blutendem Mund – er hat bei der Aktion ganze neun Zähne verloren. Dennoch kehrte Yandle für das letzte Drittel zurück aufs Eis.

abspielen

Achtung, nichts für schwache Nerven. Video: YouTube/SPORTSNET

Am nächsten Morgen liess sich Yandle vom Zahnarzt behandeln und spielte anschliessend eben auch die Partie gegen Buffalo. Aus gutem Grund – schliesslich geht es um seinen «Iron Man Streak» – absolvierte NHL-Spiele in Serie.

Da liegt Yandle in der All-Time-Liste derzeit auf Rang 5, mit unfassbaren 821 absolvierten Spielen in Serie. Einziger aktiver Spieler vor ihm ist Andrew Cogliano (830) von den Dallas Stars, dessen Serie aber 2018 riss. Rekordhalter ist Doug Jarvis, der von 1975 bis 1987 964 Spiele ohne Pause absolvierte. Wir drücken Yandle die Daumen ...

Die Top 10 an NHL-Spielen in Serie:

Bild

Hier geht's zur kompletten Liste screenshot: Nhl.com

(zap)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Meilensteine aus 100 Jahren NHL

Wenn Hockeyspieler im Büro arbeiten würden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
eigiman
25.11.2019 10:44registriert September 2015
Man stelle sich Neymar vor... :-P
12412
Melden
Zum Kommentar
juventorus
25.11.2019 10:49registriert November 2018
Im Fussball wäre das Pendant dazu, tot!
9011
Melden
Zum Kommentar
Der müde Joe
25.11.2019 11:02registriert October 2016
Eine kleine Korrektur zur Bilderstrecke.
Der Schweizer Punkterekord von Mark Streit, wurde letzte Saison von Timo Meier gebrochen (30T, 36A).
Und wenn man schon Spieler wie Aebischer mit dem Cup in Verbindung bringt, darf man Streit auch gerne erwähnen.😉
Danke euch 😘
470
Melden
Zum Kommentar
9

«Traum wird wahr» – Josi erhält Norris Trophy als bester NHL-Verteidiger

Grosse Ehre für Roman Josi: Der Berner erhält die James Norris Memorial Trophy. Mit ihr wird der wertvollste Abwehrspieler der Saison geehrt. Der 30-jährige Captain der Nashville Predators tritt damit in die Fussstapfen von Rekordsieger Bobby Orr (8 Trophäen), Ray Bourque, P.K. Subban, Drew Doughty, Erik Karlsson oder Brent Burns. Er ist der erste Schweizer Eishockeyspieler, dessen Leistungen mit einer der wichtigsten Trophäen der NHL gewürdigt werden.

«Das bedeutet mir sehr viel», freute sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel