DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Barcelona's Lionel Messi celebrates after scoring his side's opening goal during a Spanish La Liga soccer match between Barcelona and Eibar at the Camp Nou stadium in Barcelona, Spain, Saturday Feb. 22, 2020. (AP Photo/Joan Monfort)

Lionel Messi schoss am Samstag gegen Eibar vier Treffer. Bild: AP

Barça hat jetzt mehr Tore geschossen als Real – aber dieser Klub trifft noch öfter



Der 5:0-Sieg des FC Barcelona über Eibar und die 0:1-Niederlage von Real Madrid in Levante haben in Spanien nicht nur Auswirkungen auf die aktuelle Tabelle. Eine Woche vor dem Clásico im Bernabéu führt Barça mit zwei Punkten Vorsprung auf den Erzrivalen.

Die Resultate des Wochenendes finden auch Niederschlag in der ewigen Tabelle. Dank der vier Tore von Lionel Messi am Samstag hat Barcelona nun in der Liga-Geschichte mehr Treffer erzielt als Real Madrid.

Die Bilanz von 6151 Toren in 2863 Liga-Spielen ergibt einen eindrücklichen Schnitt von 2,15 Toren/Spiel. In den ewigen Tabellen der Top-5-Ligen wird dieser nur von einer Mannschaft übertroffen: vom deutschen Rekordmeister Bayern München.

Das ist der Toreschnitt der jeweils drei punktbesten Teams in der ewigen Tabelle:

🇪🇸 Spanien

  1. Real Madrid
    5637 Punkte
    6150 Tore in 2863 Spielen
    2,15 Tore/Spiel
  2. FC Barcelona
    5483 Punkte
    6151 Tore in 2863 Spielen
    2,15 Tore/Spiel
  3. Atlético Madrid
    4476 Punkte
    4675 Tore in 2715 Spielen
    1,72 Tore/Spiel

🇩🇪 Deutschland

  1. Bayern München
    3729 Punkte
    4098 Tore in 1863 Spielen
    2,20 Tore/Spiel
  2. Borussia Dortmund
    2845 Punkte
    3197 Tore in 1787 Spielen
    1,79 Tore/Spiel
  3. Werder Bremen
    2841 Punkte
    3157 Tore in 1889 Spielen
    1,67 Tore/Spiel

Einen hohen Schnitt von 2,07 Toren/Spiel weist RB Leipzig auf. Allerdings befindet sich der Klub erst in seiner vierten Bundesliga-Saison, weshalb er in der ewigen Tabelle bloss Rang 30 belegt.

epa08235765 Bayern's Robert Lewandowski celebrates scoring the 2-1 lead during the German Bundesliga soccer match between Bayern Munich and SC Paderborn in Munich, Germany, 21 February 2020.  EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Robert Lewandowski: 153 der 4098 Bayern-Tore in der Bundesliga – 3,7 Prozent. Bild: EPA

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England

  1. Manchester United
    2168 Punkte
    2030 Tore in 1065 Spielen
    1,91 Tore/Spiel
  2. Arsenal
    1955 Punkte
    1884 Tore in 1065 Spielen
    1,77 Tore/Spiel
  3. Chelsea
    1931 Punkte
    1815 Tore in 1065 Spielen
    1,70 Tore/Spiel
  4. Liverpool
    1894 Punkte
    1835 Tore in 1065 Spielen
    1,72 Tore/Spiel
epa08185645 Liverpool's Mohamed Salah celebrates after scoring the fourth goal during the English Premier League soccer match between Liverpool and Southampton at Anfield, Liverpool, Britain, 01 February  2020  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications

Mohamed Salah und seine Liverpooler Kollegen jubelten in dieser Saison schon 61 Mal in 26 Spielen. Bild: EPA

🇮🇹 Italien

  1. Juventus Turin
    5535 Punkte
    5085 Tore in 2911 Spielen
    1,77 Tore/Spiel
  2. Inter Mailand
    5149 Punkte
    4941 Tore in 2948 Spielen
    1,68 Tore/Spiel
  3. AC Milan
    4981 Punkte
    4703 Tore in 2889 Spielen
    1,63 Tore/Spiel

🇫🇷 Frankreich

  1. Olympique Marseille
    3920 Punkte
    4021 Tore in 2500 Spielen
    1,61 Tore/Spiel
  2. Girondins Bordeaux
    3805 Punkte
    3661 Tore in 2466 Spielen
    1,45 Tore/Spiel
  3. AS Saint-Etienne
    3744 Punkte
    3775 Tore in 2454 Spielen
    1,54 Tore/Spiel

Paris Saint-Germain finden wir erst auf Rang 12 der ewigen Tabelle. PSG bringt es auf 1,57 Tore/Spiel (2752 Tore in 1754 Spielen).

Marseille's players celebrate their victory after the French League One soccer match between Lille and Marseille at the Lille Metropole stadium in Villeneuve d'Ascq, northern France, Sunday, Feb. 16, 2020. (AP Photo/Michel Spingler)

Gewusst? OM ist Frankreichs Nummer 1 in der ewigen Tabelle der Ligue 1. Bild: AP

🇨🇭 Schweiz

  1. GC
    4292 Punkte
    5099 Tore in 2524 Spielen
    2,02 Tore/Spiel
  2. FC Basel
    3777 Punkte
    4509 Tore in 2283 Spielen
    1,96 Tore/Spiel
  3. YB
    3678 Punkte
    4400 Tore in 2361 Spielen
    1,87 Tore/Spiel

(Quelle: Wikipedia)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Kannst du diese 19 Bilder anschauen, ohne durchzudrehen?

1 / 21
Kannst du diese 19 Bilder anschauen, ohne durchzudrehen?
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

13 Sätze, die man beim Sex UND bei der Steuererklärung sagt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel