Sport
Fussball

Lionel Messi schiesst beim 5:0-Sieg von Barcelona gegen Eibar vier Tore

epa08237931 FC Barcelona's Argentinian striker Lionel Messi celebrates after scoring the 2-0 lead during the Spanish La Liga soccer match between FC Barcelona and SD Eibar at Camp Nou in Barcelon ...
Eigentlich müsste man sein Trikot längst nicht mehr anschreiben: Messi war wieder einmal die überragende Figur.Bild: EPA

Messi bucht gegen Eibar vier Tore – Ronaldo trifft im 11. Spiel in Folge

Die beiden überragenden Fussballer der Gegenwart schreiben erneut Geschichte. Lionel Messi gelingen vier Treffer gegen Eibar. Seinem Dauerrivalen Cristiano Ronaldo gelingt ein Tor in seinem 1000. Spiel als Profi, womit er eine eindrückliche Serie fortsetzt.
22.02.2020, 22:54
Mehr «Sport»

Bundesliga: Siege für Bayern-Jäger Dortmund und Leipzig

Premier League: ManCity festigt Rang 2

Leicester City – Manchester City 0:1

Manchester City festigt seine zweite Position hinter dem unantastbaren Leader FC Liverpool. Die «Skyblues» siegen beim Dritten Leicester City dank einem späten Tor 1:0. Joker Gabriel Jesus erlöst das Team von Pep Guardiola mit dem 1:0 in der 80. Minute.

Während City nach der Pause die bessere Mannschaft stellt, ist vor der Pause das Heimteam einem Tor näher. Die beste Chance verpasst Liga-Topskorer James Vardy, als er nach acht Minuten den Pfosten trifft.

Abgewehrt! Leicester-Keeper Kasper Schmeichel hält einen von Sergio Agüero getretenen Handspenalty.Video: streamja
0:1 ManCity: Gabriel Jesus (80.).Video: streamable

Leicester City - Manchester City 0:1 (0:0)
32'068 Zuschauer. - Tor: 80. Gabriel Jesus 0:1. - Bemerkungen: 8. Pfostenschuss Vardy (Leicester City). 62. Agüero (Manchester City) scheitert mit Penalty an Torhüter Schmeichel.

Chelsea – Tottenham Hotspur 2:1

Der FC Chelsea hat sich drei Tage vor dem Schlagerspiel der Champions League gegen Bayern München etwas aufgefangen. Die Blues gewannen das Derby gegen Tottenham Hotspur 2:1. Aus den letzten vier Runden der Premier League hatte Chelsea nur zwei Punkte geholt. Dadurch schmolz die Reserve im Kampf um den 4. Platz, der noch zur Teilnahme an der Champions League der nächsten Saison berechtigt.

1:0 Chelsea: Olivier Giroud (15.).Video: streamja
2:0 Chelsea: Marcos Alonso (49.).Video: streamja
1:2 Spurs: Eigentor Antonio Rüdiger (89.).Video: streamja
Aufregung in dieser Szene: Giovani Lo Celso sieht nicht Rot – aus dem VAR-Raum heisst es nach dem Spiel, dass dies ein Fehler gewesen sei.Video: streamable

Chelsea - Tottenham Hotspur 2:1 (1:0)
Tore: 15. Giroud 1:0. 49. Alonso 2:0. 89. Rüdiger (Eigentor) 2:1.

Crystal Palace - Newcastle United 1:0 (1:0)
Tor: 44. Van Aanholt 1:0. - Bemerkungen: Newcastle United mit Schär. 95. Rote Karte Lazaro (Newcastle United/Notbremse).

Serie A: Ronaldo trifft in seinem 1000. Profispiel

SPAL Ferrara – Juventus Turin 1:2

Superstar Cristiano Ronaldo läuft beim Schlusslicht zum 1000. Profispiel seiner fantastischen Karriere auf. Er krönt das Jubiläum mit dem Führungstreffer – dem 725. Tor für seine Klubs und für Portugals Nationalteam. CR7 hat nun im elften Serie-A-Spiel in Folge getroffen – ein Wert, den er zuvor bereits in der Primera Division und in der Champions League geschafft hatte.

Im Mittelpunkt ist auch Juve-Verteidiger Giorgio Chiellini. Der 35-jährige Nationalspieler steht erstmals einem Kreuzbandriss im August in der Startformation. Dank dem Auswärtssieg wird Juve auch nach dieser Runde auf Platz 1 stehen. Die ersten Verfolger Lazio (bei Genoa) und Inter (gegen Sampdoria) spielen am Sonntag.

0:1 Juve: Cristiano Ronaldo (39.).Video: streamja
0:2 Juve: Aaron Ramsey (60.).Video: streamja
1:2 SPAL: Andrea Petagna (69.).Video: streamja

SPAL Ferrara - Juventus Turin 1:2 (0:1)
15'262 Zuschauer. - Tore: 39. Cristiano Ronaldo 0:1. 61. Ramsey 0:2. 70. Petagna (Foulpenalty) 1:2.

Fiorentina – Milan 1:1

0:1 Milan: Ante Rebic (56.).Video: streamja
1:1 Fiorentina: Erick Pulgar (85.).Video: streamja

Fiorentina - Milan 1:1 (0:0)
Tore: 56. Rebic 0:1. 85. Pulgar (Foulpenalty) 1:1. - Bemerkung: 62. Rote Karte gegen Dalbert (Fiorentina) wegen einer Notbremse.

Bologna – Udinese 1:1

1:1 Bologna: Rodrigo Palacio (92.).Video: streamja

Primera Division: Barça siegt souverän, Real stolpert

Barcelona – Eibar 5:0

Schon vor der Pause hat Lionel Messi einen Hattrick geschnürt. Kurz vor dem Schlusspfiff setzt der Argentinier noch einen drauf und erzielt seinen vierten Treffer. Den Schlusspunkt unter die Messi-Gala setzt Mitspieler Arthur, der zum Endstand trifft.

388 Minuten hatte Messi vor seinem ersten Treffer gegen Eibar in der Liga nicht mehr getroffen – für einen wie ihn eine schon fast episch lange Durststrecke. Da kam Eibar gerade recht: Gegen den Kleinklub aus dem Baskenland hat Messi nun in elf Partien zwanzig Tore erzielt.

1:0 Barça: Lionel Messi (14.).Video: streamable
2:0 Barça: Lionel Messi (37.).Video: streamable
3:0 Barça: Lionel Messi (40.).Video: streamable
4:0 Barça: Lionel Messi (88.).Video: streamable
5:0 Barça: Arthur (89.).Video: streamable

FC Barcelona - Eibar 5:0 (3:0)
66'970 Zuschauer. - Tore: 14. Messi 1:0. 38. Messi 2:0. 40. Messi 3:0. 88. Messi 4:0. 89. Arthur 5:0.

Levante – Real Madrid 1:0

Weil Real Madrid in Valencia bei Levante die zweite Saisonniederlage kassierte, sind die «Königlichen» nun zwei Punkte hinter dem FC Barcelona klassiert.

1:0 Levante: Jose Luis Morales (79.).Video: streamja

Levante - Real Madrid 1:0 (0:0)
23'566 Zuschauer. - Tor: 79. Morales 1:0.

Ligue 1: OM verliert nach langer Zeit wieder

Olympique Marseille hat die erste Niederlage seit Oktober kassiert. Daheim gegen Nantes verlor der erste Verfolger von Paris Saint-Germain 1:3. Bei einem Spiel mehr beträgt der Rückstand auf die Pariser zehn Punkte.

Marseilles Ausrutscher machte sich das im 3. Rang klassierte Lille zunutze. Nachdem die «Doggen» letzten Sonntag das Verfolgerduell mit Marseille daheim 1:2 verloren hatten, reduzierten sie den Rückstand auf Olympique dank einem 3:0-Sieg über Schlusslicht Toulouse wieder auf neun Punkte. (ram/sda)

3:0 Lille: Renato Sanches (72.).Video: streamja
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Schweizer Siegerinnen des Abfahrts-Weltcups
1 / 8
Alle Schweizer Siegerinnen des Abfahrts-Weltcups
Corinne Suter: 2020.
quelle: epa / jean-christophe bott
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Ein Zürcher an der Luzerner Fasnacht
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ratchet
22.02.2020 17:01registriert Mai 2015
Was genau lauft denn mit dem VAR in der Premier League falsch? Das ist doch langsam völlig lächerlich und skandalös.
251
Melden
Zum Kommentar
10
Tennis-Stars in Gstaad wegen Olympia +++ Golubic in Birmingham im Achtelfinal
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story