DE | FR
Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 16. Runde

Manchester United siegt gegen Liverpool ohne Probleme – Tottenham jubelt dank spätem Treffer



Manchester United hat sein Tief zu Saisonbeginn endgültig überwunden und feiert in der Premier League den sechsten Sieg in Serie mit einem 3:0 gegen Liverpool.

Nach zwölf Minuten lässt Antonio Valencia seine beiden Gegenspieler (sehr) alt aussehen und legt quer zu Wayne Rooney, der nur noch einschieben muss.

Fünf Minuten vor Halbzeitende steht Juan Mata nach einer Kopfballverlängerung von Robin van Persie klar im Offside, der irreguläre Treffer des Spaniers zählt aber trotzdem.

Zur Pause wird bei den Gästen Mario Balotelli eingewechselt. Der Italiener kann aber nicht verhindern, dass Robin van Persie einen schönen Konter über Juan Mata und Wayne Rooney kaltblütig abschliesst.

Dass es schliesslich beim klaren 3:0-Erfolg bleibt, hat Manchester United vor allem seinem Keeper David de Gea zu verdanken, der im ganzen Spiel Liverpool mit seinen Paraden zur Verzweiflung treibt. Die Fans der «Red Devils» lassen es sich nach dem Sieg nicht nehmen, ein kräftiges «You'll never win a Cup» im Old Trafford zu schmettern. 

Liverpool, das in der Champions League mit einem 1:1 gegen den FC Basel gescheitert ist, liegt weiterhin nur auf dem 10. Rang und hat mit acht Punkten auf den zur CL-Qualifikation ausreichenden 4. Rang (zurzeit West Ham United) genauso viel Rückstand wie der Vorsprung auf einen Abstiegsrang (zurzeit ist Queens Park Rangers 18.) beträgt.

Manchester United hingegen stösst mit dem Sieg auf Rang Drei vor, gleich hinter Stadtrivale City und Leader Chelsea

Bereits nach vier Minuten bringt Harry Kane Tottenham in Führung, drei Minuten nach der Pause kann Wilfried Bony für Swansea ausgleichen. Eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit macht Christian Eriksen den Sieg für die Londoner perfekt. (syl/si)

Premier League, 16. Runde

Manchester United – Liverpool 3:0

Swansea – Tottenham 1:2

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dieses Fussballstadion in England wird komplett aus Holz gebaut

Wohl kein anderer Profiklub auf der Welt setzt sich so für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein wie die Forest Green Rovers. Nun ist der englische Viertligist seinem Traum vom eigenen Holzstadion ein grosses Stück näher gekommen.

Sportlich läuft es gerade ausgezeichnet. In der League Two belegen die Forest Green Rovers Rang 2, Ende Saison steigen die ersten drei Teams auf. Allerdings ist noch beinahe die Hälfte der Spiele ausstehend und die Teams liegen eng beisammen: Die Rovers haben nur vier Punkte Vorsprung auf das neuntplatzierte Salford City. Es kann also noch viel geschehen.

Der Aufstieg ist das Ziel des Klubs, der sich mittelfristig in der Championship sieht, Englands zweithöchster Liga. Mindestens so wichtig, …

Artikel lesen
Link zum Artikel