DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Balotelli muss die Überlegenheit von West Ham anerkennen, hier Keeper Adnan.
Balotelli muss die Überlegenheit von West Ham anerkennen, hier Keeper Adnan.Bild: Getty Images Europe
Premier League, 5. Runde

Liverpool verliert gegen West Ham United – Arsenal siegt dank drei Toren innert 192 Sekunden 

20.09.2014, 18:2520.09.2014, 20:52

Der FC Liverpool, am 1. Oktober Basels nächster Gegner in der Champions League, erlitt beim 1:3 bei West Ham United im fünften Premier-League-Spiel bereits die dritte Niederlage.

No Components found for watson.dailymotion.

Das Team von Brendan Rodgers lag dabei schon nach sieben Minuten und den Toren von Winston Reid und Diafra Sakho 0:2 zurück. Liverpool mit dem italienischen Sturm-Duo Mario Balotelli und Fabio Borini war insbesondere nach dem Anschlusstor von Raheem Sterling besser, scheiterte aber wiederholt am überragenden spanischen West-Ham-Keeper Adrian.

No Components found for watson.dailymotion.

Özil führt Regie bei Arsenal-Sieg

Mit drei Treffern innert genau 3 Minuten und 12 Sekunden kann Arsenal den Match gegen das bisherige Überraschungsteam Aston Villa für sich entscheiden. Vier Spiele blieb Villa zuvor ungeschlagenen, dreimal kassierte die Abwehr um Philippe Senderos kein Gegentor. 

Mit einem Treffer und einem Assist führt Weltmeister Mesut Özil den FC Arsenal zum 3:0-Erfolg bei Aston Villa. Özils Tor zum 1:0 ist sein erstes Auswärtstor im Trikot der Gunners.

 Der zuletzt heftig kritisierte Weltmeister steuert in der 32. Minute einen Treffer bei und bereitet im Anschluss auch noch das 2:0 durch Neuverpflichtung Danny Welbeck (34.) vor. Der dritte Treffer fällt dabei durch ein Eigentor von Aly Cissokho (36.). Damit halten die «Gunners» den Abstand zum spielfreien Leader Chelsea.(si/syl)

Premier League, 5. Runde
Queen P.R. – Stoke City 2:2
Aston Villa – Arsenal 0:3
Burnley – Sunderland 0:0
Newcastle – Hull City 2:2
Swansea – Southampton 0:1
West Ham – Liverpool 3:1
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Eingespielte, verschworene Truppe»: Diese 25 Spieler nominiert Patrick Fischer für Peking

Am 4. Februar starten in Peking die Olympischen Spiele 2022. 17 Tage davor hat Eishockey-Natitrainer Patrick Fischer nun sein Kader für die Mission Edelmetall bekanntgegeben. NHL-Stars sind aufgrund der Coronavirus-Pandemie keine dabei – im Aufgebot stehen deshalb 25 Spieler aus der National League. Dabei sind auch 16 Akteure, welche schon an der letzten WM in Riga im Kader standen.

Zur Story