DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Sevilla-Stars brechen Corona-Regeln und Ever Banegas Frau postet es 🙈

25.05.2020, 08:5025.05.2020, 13:19

Vier Spieler des FC Sevilla haben gegen die Verordnungen zur EindĂ€mmung des Coronavirus verstossen und sich dafĂŒr entschuldigt. Die Offensivspieler Luuk de Jong, Ever Banega, Lucas Ocampos und Franco Vazquez feierten zusammen mit insgesamt zwölf weiteren Personen eine Gartenparty.

In Spanien sind aktuell jedoch Versammlungen von mehr als zehn Personen verboten. Ein Bild von der Party veröffentlichte Banegas Frau auf Instagram. Nun ziert es Titelseiten.

«Ich möchte mich fĂŒr das entschuldigen, was gestern passiert ist», erklĂ€rte Banega dann selber auf Instagram. Es sei ein Treffen von Teamkollegen und Familie gewesen, und man habe nicht gewusst, dass man im Unrecht sei, schrieb der Argentinier.

Die spanische Regierung hatte am Samstag der Wiederaufnahme des Spielbetriebs ab dem 8. Juni zugestimmt. Nach den bisherigen PlÀnen soll der Neustart am 12. Juni erfolgen. Einen konkreten Spielplan mit Terminen gibt es aber noch nicht. (ram/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Anti-Lockdown-Proteste in Spanien

1 / 9
Anti-Lockdown-Proteste in Spanien
quelle: ap / manu fernandez
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Zu viel Rauch vom Grillfeuer? Willi hat die Lösung

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Atavar
25.05.2020 10:19registriert MĂ€rz 2020
Was man alles so nicht weiss, wenn man nicht will...

Diese Vorbilder haben als herausstechendes Merkmal (neben dem ĂŒberdurchschnittlichen Treffen eines Balles) primĂ€r die Eigenprofilierung im Portfolio.

Warum nochmal, orientieren "wir" "uns" an solchen Personen?
1023
Melden
Zum Kommentar
3
Wie der Trainer den SC Bern sportlich ruiniert
Die Resultate sind miserabel. Der grosse SCB hat gegen Kloten (3:2 n. V.) und Ajoie (2:3 n. V.), die Aufsteiger von 2021 und 2022, drei Punkte verschenkt. Aber das ist nicht das Problem. Viel gefÀhrlicher: Johan Lundskog ruiniert mit seinem Coaching den SCB. Eine sachliche Analyse.

Ein paar Zahlen vom letzten Spieltag. Keine Polemik.

Zur Story