Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
25.08.2015; Tel Aviv; Fussball Champions League FC Basel - Maccabi Tel Aviv; Breel Embolo (Basel) gegen Gal Alberman (Tel Aviv);
(Steffen Schmidt/freshfocus)

Auch über einen Wechsel von Basels Breel Embolo zum VfL Wolfsburg wird spekuliert. Bild: freshfocus

Aufgewärmt fürs Wochenende: Das sind die 7 heissesten Gerüchte vor dem Transferschluss

In den letzten Tagen des Transferfensters geht es gewohnt drunter und drüber. Damit du weisst, welche Spieler du während des Wochenendes im Auge behalten musst, haben wir den Status Quo von sieben heissen Transfergerüchten abgecheckt.  



Kevin De Bruyne

Von: Wolfsburg

Zu: Manchester City

Geschätzte Ablösesumme: 75 Millionen Euro

Der Transfer von Kevin De Bruyne wurde am Mittwoch eigentlich schon als fix vermeldet. Am Donnerstag dann jedoch das Dementi von Wolfsburg-Manager Klaus Allofs: «Wenn unsere Vorstellungen nicht erfüllt werden, bleibt Kevin auch in der nächsten Saison unser Spieler. Es gibt keine Einigung mit Manchester City

Wechselwahrscheinlichkeit: 95%

Eine weitere Wende gab es am Freitagabend: «Stand jetzt ist, dass es nur noch Kleinigkeiten sind», sagte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs kurz vor dem Anpfiff des Bundesliga-Heimspiels des deutschen Pokalsiegers gegen den FC Schalke 04 im TV-Sender Sky. Demnach sei eine Einigung noch im Lauf des Abends oder am Samstag möglich, erklärte Allofs. «Es kann sein, dass wir dann schon eine Lösung haben», sagte der VfL-Manager. 

epa04900721 Wolfsburg's Kevin De Bruyne arrives for a training session of the German Bundesliga soccer club Vfl Wolfsburg on the training grounds at the Volkswagen arena in Wolfsburg, Germany, 27 August 2015. Wolfsburg have yet to reach an agreement with Manchester City on the sale of Belgium international Kevin de Bruyne, the Bundesliga club's sports director Klaus Allofs said 27 August 2015.  EPA/JULIAN STRATENSCHULTE

Kevin De Bruyne wechselt wohl auf die Insel zu Manchester City.  Bild: EPA/DPA

Julian Draxler

Von: Schalke 04

Zu: Juventus Turin

Geschätzte Ablösesumme: 28 Millionen Euro

Juventus Turin ist kurz vor Schliessung des Transferfensters dringend auf der Suche nach einem 10er für das 4-3-1-2. Zuoberst auf der Wunschliste steht der 21-jährige Julian Draxler. Der Deutsche hat noch einen Vertrag bis 2018 und soll gemäss Schalke-Manager Horst Heldt bleiben: «Wir gehen davon aus und wir planen auch mit ihm. Julian hat eine sehr, sehr gute Vorbereitung gemacht. Ich halte das für sehr wahrscheinlich, es gibt auch keine Notwendigkeit. Wir wollen ja, dass er bleibt»

Wechselwahrscheinlichkeit: 40%

Angeblich habe Julian Draxler bei Schalke um seine Freigabe gebeten und ein Angebot vom VfL Wolfsburg abgelehnt, weil er zu Juventus möchte. Gut möglich, dass ihn Schalke bei verbessertem Angebot doch noch ziehen lässt. Juventus kann durch die Nicht-Qualifikation von Lazio für die Champions League mit zusätzlichen 25 Millionen Einnahmen aus der Königsklasse rechnen und hätte wohl die flüssigen Mittel um nochmals nachzulegen.

22.08.2015; Gelsenkirchen; Fussball 1. Bundesliga - FC Schalke 04 - SV Darmstadt 98; Julian Draxler (Schalke) (Uwe Speck/Witters/freshfocus)

Sagt Julian Draxler auf Schalke bald «Tschüss»? Bild: Uwe Speck/freshfocus

Dante

Von: Bayern München

Zu: VfL Wolfsburg

Geschätzte Ablösesumme: 6 Millionen Euro

Dem VfL Wolfsburg reicht Timm Klose anscheinend nicht für die Champions League. Der Schweizer bringt wenig Erfahrung auf diesem Niveau mit – im Gegensatz zu Bayerns Dante. Der Innenverteidiger sitzt bei Bayern vorwiegend auf der Bank. Wolfsburg will zuschlagen. 

Wechselwahrscheinlichkeit: 45%

Dante ist 31 Jahre alt und hat damit noch einige gute Jahre vor sich. Die will er bestimmt nicht bei den Bayern auf der Bank verbringen. Bei Wolfsburg könnte Dante eine führende Rolle in der Abwehr einnehmen und Champions League spielen. Erste Gespräche sollen bereits stattgefunden haben, eine Einigung gebe es aber noch nicht, berichtet Sport1.de.

MUNICH, GERMANY - JULY 11:  Dante of FC Bayern Muenchen is introduced to the fans during the FC Bayern Muenchen Season Opening at Allianz Arena on July 11, 2015 in Munich, Germany.  (Photo by Adam Pretty/Bongarts/Getty Images)

Dante hat mit Bayern alles gewonnen. Jetzt ist er bei Wolfsburg im Gespräch. Bild: Bongarts

Ivan Perisic

Von: VfL Wolfsburg

Zu: Inter Mailand

Geschätzte Ablösesumme: 18 Millionen Euro

Die «Gazzetta dello Sport» vermeldete bereits, dass es eine Einigung zwischen Inter Mailand und dem VfL Wolfsburg gäbe. Demnach überweisen die Mailänder 18 Millionen plus Boni nach Deutschland. Zudem ist André Schürrle in Wolfsburg nach einem halben Jahr Eingewöhnungszeit bereit, den Kroaten zu ersetzen.  

Wechselwahrscheinlichkeit: 70%

Wie gross ist der Wille von Ivan Perisic nach Mailand zu wechseln? Es wäre der freiwillige Verzicht auf Champions League für den Kroaten. Anders sehen es die Inter-Fans, welche überzeugt sind, dass der Name des Vereins trotz der negativen letzten Jahre noch immer entscheidenden Einfluss hat: «Perisic hatte als kleiner Bub sicher kein Wolfsburg-Trikot mit Roy Präger hinten drauf, sondern eins von Inter mit Ronaldo», so ein User in einem Online-Forum. 

Wolfsburg's Ivan Perisic holds the ball during the German Bundesliga soccer match between VfL Wolfsburg and Eintracht Frankfurt in Wolfsburg, Germany, Sunday, Aug. 16, 2015. Wolfsburg won 2-1. (AP Photo/Joerg Sarbach)

Zieht es Ivan Perisic zu Inter Mailand? Bild: Joerg Sarbach/AP/KEYSTONE

Breel Embolo

Von: FC Basel

Zu: VfL Wolfsburg

Geschätzte Ablösesumme: 20 Millionen Euro

Wird Breel Embolo der vierte Schweizer beim VfL Wolfsburg? Sollten De Bruyne und Perisic Wolfsburg verlassen und gegen die 100 Millionen Euro in die Klubkasse spülen, könnten die Wölfe in Breel Embolo investieren. Das 18-jährige Sturmjuwel soll kurz vor Transferschluss noch verpflichtet werden.

Wechselwahrscheinlichkeit: 10%

Noch gab es keine konkrete Offerte. Der FC Basel hat keinen Grund, seinen Youngster abzugeben, der Marktwert des Teenies wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Zudem hat Embolo noch einen Vertrag bis 2019. Der VfL Wolfsburg müsste ein unvernünftiges Angebot im Bereich von 30 Millionen abgeben, um den Schweizer loszueisen. Zudem ist fraglich, ob der Wechsel für Embolo, der bei Basel absolut gesetzt ist, Sinn machen würde.

Basel's disappointed Breel Embolo thanks the fans after the UEFA Champions League play-off round second leg soccer match between Israel's Maccabi Tel Aviv FC and Switzerland's FC Basel 1893 in the Bloomfield stadium in Tel Aviv, Israel, on Tuesday, August 25, 2015. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Breel Embolo verpasste mit dem FC Basel die Champions League. Schliesst er sich nun Wolfsburg an? Bild: KEYSTONE

John Stones

Von: FC Everton

Zu: Chelsea 

Geschätzte Ablösesumme: 40 Millionen Euro

Der Innenverteidiger John Stones hat bei Everton eine starke Saison abgeliefert und wird nun von Manchester United und Chelsea gejagt. Die «Blues» haben bereits ein Angebot über 40 Millionen für den 21-Jährigen deponiert. 

Wechselwahrscheinlichkeit: 20%

«John steht nicht zum Verkauf», sagte «Toffees»-Chef Bill Kenwright zur BBC. Das kann natürlich auch Verhandlungs-Strategie sein, um noch mehr Geld aus dem Portemonnaie von Chelseas Abramowitsch zu pressen. 

Football - Everton v Manchester City - Barclays Premier League - Goodison Park - 23/8/15
Everton's John Stones waves to fans at the end of the match
Action Images via Reuters / Jason Cairnduff
Livepic
EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or

Wohin zieht es John Stones? Bild: Jason Cairnduff/REUTERS

Kingsley Coman

Von: Juventus Turin

Zu: Bayern München

Geschätzte Ablösesumme: 20 Millionen

Der 19-jährige Kingsley Coman gilt als eines der grössten Talente unter den Flügelspielern. Wie bereits Arturo Vidal könnte auch Coman die «Alte Dame» in Richtung München verlassen.

Wechselwahrscheinlichkeit: 30%

Der Franzose spielte bei Juventus in den ersten beiden Ernstkämpfen der Saison von Beginn weg, hat aber grosse Konkurrenz. Zudem ist er als Flügelspieler bei Juventus verschenkt. Die «Bianconeri» hoffen wohl auf eine ähnliche Entwicklung wie bei Comans Landsmann Paul Pogba und werden den Stürmer wohl höchstens ausleihen.

Juventus' Kingsley Coman looks on during their Serie A soccer match against Udinese at Juventus stadium in Turin August 23, 2015. REUTERS/Giampiero Sposito

Der 19-jährige Kingsley Coman gilt als Riesentalent. Bild: GIAMPIERO SPOSITO/REUTERS

Bonus: Kevin Grosskreutz

Von: Borussia Dortmund

Zu: Galatasaray Istanbul

Geschätzte Ablösesumme: ?

Wie das türkische Portal 3puan.com berichtet, soll Galatasaray an Kevin Grosskreutz interessiert sein. 

Wechselwahrscheinlichkeit: 1%

Der Transfer wird wohl nie zustande kommen und ist auch von der fussballerischen Klasse des Kevin Grosskreutz von wenig Relevanz. Trotzdem ein schöner Gedanke, was Kevin Grosskreuz im Land des Döners wohl so anstellen würde ...

Borussia Dortmund's Kevin Grosskreutz reacts after the German Bundesliga first division soccer match against Werder Bremen in Bremen, December 20, 2014.    REUTERS/Fabian Bimmer (GERMANY  - Tags: SPORT SOCCER) DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050.

Bild: FABIAN BIMMER/REUTERS

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • hoi123 29.08.2015 08:24
    Highlight Highlight Kingsley Coman Transfer gemäss Bild schon fix...
  • Benjmi 29.08.2015 00:01
    Highlight Highlight "Zudem ist fraglich, ob der Wechsel für Embolo, der bei Basel absolut gesetzt ist, Sinn machen würde." Diese Frage stellt sich doch überhaupt nicht, mit Erdin als Berater entscheidet das Geld, mehr nicht.
    • John_Doe 29.08.2015 11:06
      Highlight Highlight Wenn Embolos Berater soviel Einfluss hat, wie Sie meinen, dann hätte Breel kaum bis 2019 verlängert.

Das lange Leiden bis zum kleinen Befreiungsschlag

Die Schweiz hat nach dem 2:0 gegen Irland die EM-Qualifikation in den eigenen Händen. Was der Sieg sonst noch bedeutet – der Kommentar.

Endlich die Erlösung! Endlich fällt das 2:0. Sekunden später ist das Spiel vorbei. «Tous ensemble!», skandiert das Genfer Publikum. Alle zusammen! Schweizer Spieler und Betreuer umarmen sich. Der Jubel ist gross. Es ist ein Jubel der Erleichterung.

Es zählte nur eines gestern: der Sieg. Er ist geglückt. Zwar erkämpft. Mit einem zu langen Leiden. Und ohne jede Leichtigkeit. Aber das 2:0 ist auch nicht glückhaft. Deshalb gilt: Pflicht erfüllt.

Eine erneute Enttäuschung wäre auch ziemlich verwegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel