Sport
Fussball

WM: Sportfan gewinnt trotz Frankreich-Niederlage 280'000 Dollar

Happy End für bekannten Sportfan: Trotz Frankreich-Niederlage räumt er 283'000 Dollar ab

19.12.2022, 08:5319.12.2022, 13:06
Mehr «Sport»

Der WM-Final zwischen Argentinien und Frankreich war kein Spiel für schwache Nerven. Das dramatische 3:3 war schon für normale Fans aufreibend – für den US-Amerikaner Daniel Forte aber nochmals um ein Vielfaches dramatischer. Seine Geschichte ging schon vor dem Endspiel in Doha um die Welt: Bei einem Sieg von Frankreich macht er dank einer Wette aus 26 Dollar mehr als eine halbe Million. Als Gonzalo Montiel den entscheidenden Penalty für Argentinien versenkte, dachten viele, der Geldsegen sei geplatzt.

Die halbe Million räumte Forte wegen der Niederlage Frankreichs tatsächlich nicht ab. Leer ging er aber dennoch nicht aus – im Gegenteil: Forte liess sich nämlich vor dem Spiel in weiser Voraussicht einen Teilgewinn auszahlen. Dadurch räumte er immerhin noch stattliche 283'538 Dollar ab und durfte sich mit einer Champagnerdusche feiern lassen.

So erlebte Forte während des Spiels eine Achterbahn der Gefühle. Kurz nach seiner Auszahlung war er noch äusserst zufrieden mit seinem Gewinn. «Ich fühle mich grossartig», sagte er. Zwar sei es keine halbe Million, aber die gut 280'000 Dollar seien doch auch eine tolle Sache. Und als Frankreich nach der ersten Halbzeit mit 0:2 zurücklag, schien Forte genau die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

In den letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit sah es dann hingegen plötzlich so aus, als müsste er seine Auszahlung bereuen. Mit einem Blitz-Doppelpack glich Kylian Mbappé für Frankreich aus. Auch Forte schien dies kaum fassen zu können, wie ein Video zeigt.

Video: instagram/br_betting

Als es zum Penaltyschiessen kam, war Forte dann hingegen wieder froh, dass er die gut 280'000 Dollar schon sicher hatte – aus gesundheitlichen Gründen. «Gott sei Dank habe ich die Wette auszahlen lassen», zeigte er sich erleichtert. «Sonst hätte man mich wohl mit einem Herzinfarkt hier raustragen müssen.»

Einmaliger Gebrauch: Sportwette WM 2

Video: instagram/br_betting

So konnte er das Penaltyschiessen völlig entspannt schauen. Als Montiel schliesslich den entscheidenden Versuch verwandelte, nickte er zufrieden und tippte sich mit dem Zeigefinger vielsagend an den Kopf.

Nach dem Spiel zog er dann noch ein Fazit seiner aufreibenden letzten Wochen und Monate. «Es war ein einmaliges Erlebnis», sagte er. Nun müsse er am Montag aber wieder arbeiten gehen. (dab)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
WM in Katar: Immer Ärger mit dem Schiedsrichter
1 / 22
WM in Katar: Immer Ärger mit dem Schiedsrichter
Der Uruguayer Luis Suarez warnt Schiedsrichter Daniel Siebert, dass er gerne mal zuschnappt, wenn ihm etwas nicht passt.
quelle: keystone / themba hadebe
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Das ist am Fussball so schei**e!» – watsons Fussball-Laien schauen ikonische WM-Szenen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
FJ97
19.12.2022 09:41registriert August 2022
Schwer zu glauben, dass er sich bei 0:2 Rückstand noch 280'000 auszahlen lassen konnte.
Den Wettanbieter würde ich auch gerne nutzen.
3910
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sitzplätzler
19.12.2022 09:59registriert April 2017
Irgendwas stimmt nicht. Kein wettambieter auf der Welt hätte bei 0:2 soviel ausbezahlt. Wenn dann vor dem Spiel...
230
Melden
Zum Kommentar
7
Der ZSC setzt Siegesserie auch im Final fort und gewinnt die erste Partie gegen Lausanne
Die ZSC Lions gehen im Playoff-Final gegen Lausanne wie erwartet 1:0 in Führung. Der 2:1-Sieg gegen Lausanne ist ein hartes Stück Arbeit mit Goalie Simon Hrubec und Traumtänzer Derek Grant als Matchwinnern.

Ohne zu brillieren blieben die ZSC Lions auch im neunten Spiel in diesen Playoffs der National League ungeschlagen. Sie waren über weite Strecken nicht besser als Lausanne, aber am Ende eine Spur abgeklärter.

Zur Story