Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
YB Cheftrainer Gerry Seoane, speaks with his players during a friendly soccer match of the international Uhrencup tournament between Switzerland's BSC Young Boys and England's Wolverhampton Wanderers F.C. at the Stadion Neufeld in Bern, Switzerland, Saturday, July 14, 2018. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Die Young Boys wollen mit ihrem neuen Trainer den Meistertitel bestätigen.  Bild: KEYSTONE

Weil du es wegen der WM verpasst hast – alle Transfers der Super League im Überblick

Fussball dominierte in den letzten Wochen die Schlagzeilen, doch die heimische Liga rückte angesichts der WM in den Hintergrund. Bevor es am Samstag wieder losgeht in der Super League, haben wir dir alle Transfers übersichtlich zusammengestellt. 



Transferschluss Super League: 31. August, 23.59 Uhr

Young Boys

Zugänge

Mohamed Camara (20, IV, Hapoel Raanana), Ulisses Garcia (22, LV, Werder Bremen), Sandro Lauper (21, ZM, FC Thun), Nicolas Bürgy (22, IV, Thun).

Abgänge

Marco Bürki (24, IV, Zulte Waregem), Alexandre Letellier (27, TW, Leihende SCO Angers), Taulant Seferi (21, LM, Leihe FC Winterthur).

Wolverhampton Wanderers Helder Costa, left, fights against YBs Ulisses Garcia, right, during a friendly soccer match of the international Uhrencup tournament between Switzerland's BSC Young Boys and England's Wolverhampton Wanderers F.C. at the Stadion Neufeld in Bern, Switzerland, Saturday, July 14, 2018. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Verteidiger Ulisses Garcia ist einer der wenigen Neuzugänge beim Meister. Bild: KEYSTONE

Kader

Tor: David von Ballmoos, Marco Wölfli, Dario Marzino.
Verteidigung: Kasim Nuhu, Mohamed Camara, Steve von Bergen, Gregory Wüthrich, Nicolas Bürgy, Loris Benito, Ulisses Garcia, Kevin Mbabu, Jordan Lotomba, Léo Seydoux.
Mittelfeld: Sékou Sanogo, Djibril Sow, Michel Aebischer, Leonardo Bertone, Sandro Lauper, Thorsten Schick, Miralem Sulejmani, Pedro Teixeira.
Sturm: Christian Fassnacht, Nicolas Ngamaleu, Roger Assalé, Jean-Pierre Nsame, Guillaume Hoarau.

Trainer

Gerardo Seoane (39, neu)

Marktwert:

76.30 Millionen Euro

Testspiele

Young Boys – SCR Altach 3:2
Young Boys – Ludogorez Rasgrad 1:2
Young Boys – Feyenoord 3:0
Young Boys – Münsingen 3:0
Young Boys – Wolverhampton 0:4

Bilanz: 3 Siege, 2 Niederlagen.

FC Basel

Zugänge

Silvan Widmer (25, RV Udinese Calcio), Dimitri Oberlin (20, MS, definitive Übernahme RB Salzburg), Aldo Kalulu (22, RF, Olympique Lyon), Jonas Omlin (24, TW, FC Luzern), Konstantinos Dimitriou (19, IV, PAOK Saloniki), Zdravko Kuzmanovic (ZM, 30, Leihende FC Malaga), Eray Cümart (20, IV, Leihende FC Sion), Julian von Moss (17, MS, Grasshoppers) Martin Hansen (28, TW, Ingolstadt).

Basels Silvan Widmer waehrend eines Trainings des FC Basel 1893 auf dem Trainingsgelaende St. Jakob in Basel, am Dienstag, 17. Juli 2018. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Kann Silvan Widmer Michael Lang vergessen machen? Bild: KEYSTONE

Abgänge

Mohammed Elyounoussi (23, LF, FC Southampton), Tomas Vaclik (29, TW, FC Sevilla), Michael Lang (27, RV, Borussia Mönchengladbach), Alexander Fransson (24, DM, IFK Norrköping), Davide Calla (33, RM, FC Winterthur), Mirko Salvi (24, TW, Grasshoppers/Luzern), Cedric Itten (21, MS, FC St.Gallen), Omar Gaber (26, RV, Los Angeles), Dereck Kutesa (20, LM, FC St.Gallen), Germano Vailati (37, TW, Karriereende), Léo Lacroix (26, IV, Leihende AS St.-Étienne).

Kader

Tor: Jonas Omlin, Martin Hansen, Signori Antonio.
Verteidigung: Éder Balanta, Marek Suchy, Eray Cümart, Yves Kaiser, Konstantinos Dimitriou, Raoul Petretta, Blas Riveros, Silvan Widmer.
Mittelfeld: Luca Zuffi, Taulant Xhaka, Fabian Frei, Geoffroy Serey Dié, Zdravko Kuzmanovic, Yannick Marchand, Samuele Campo, Valentin Stocker.
Sturm: Kevin Bua, Noah Okafor, Aldo Kalulu, Dimitri Oberlin, Ricky van Wolfswinkel, Albian Ajeti, Neftali Manzambi, Julian von Moos.

Trainer

Raphael Wicky (41, bisher)

Marktwert

57.40 Millionen Euro

Testspiele

Basel – Rapperswil-Jona 6:1
Basel – 1860 München 1:1
Basel – Wacker Innsbruck 2:0
Basel – FV Illertissen 3:1
Basel – Wolverhampton 1:2
Basel – Aarau 1:4
Basel – Feyenoord 0:5

Bilanz: 3 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen.​

FC Luzern

Zugänge

Mirko Salvi (24, TW, Leihe Grasshopers), Loïc Jacot (18, TW, Neuchatel Xamax),

Abgänge

Jonas Omlin (24, TW, FC Basel), Nicolas Schindelholz (30, IV, FC Aarau), Hekuran Kryeziu (25, DM, FC Zürich), Remo Arnold (21, DM, Leihe FC Winterthur), Joao Oliveira (22, LF, Lausanne-Sport), Daniel Follonier (24, RM, Leihe Servette FC), Il-Gwan Jong (25, MS, vereinslos), Dereck Kutesa (20, LM, Leihende FC Basel) Simon Enzler (20, TW, Kriens).

Kader

Tor: Mirko Salvi, Loic Jacot, David Zibung.
Verteidigung: Stefan Knezevic, Marvin Schulz, Yannick Schmid, Lazar Cirkovic, Lucas, Silvan Sidler, Claudio Lustenberger, Simon Grether, Christian Schwegler.
Mittelfeld: Idriz Voca, Dren Feka, Filip Ugrinic, Olivier Custodio, Valeriane Gvilia, Stefan Wolf, Christian Schneuwly, Pascal Schürpf, Francisco Rodriguez.
Sturm: Ruben Vargas, Tomi Jurc, Shkelqim Demhasaj.

Trainer

René Weiler (44, neu)

Marktwert

20.95 Millionen Euro

Testspiele

Luzern – Winterthur 3:1
Luzern – Vaduz 0:0
Luzern – Lugano 1:1
Luzern – Dynamo Kiew 1:1
Luzern – Sochaux-Montbéliard 1:0

Bilanz: 2 Siege, 3 Unentschieden.​

FC Zürich

Zugänge

Hekuran Kryeziu (25, DM, FC Luzern), Salim Khelifi (24, RF, Eintracht Braunschweig), Hakim Guenouche (18, LV, Nancy U19), Andreas Maxsö (24, IV, Osmanlispor), Novem Baumann (22, TW, Rapperswil-Jona), Becir Omeragic (16, IV, Servette U18).

Zuerichs Hekuran Kryeziu, links, gegen St. Gallens Silvan Goenitzer waehrend dem Testspiel zwischen dem FC Zuerich und dem FC St. Gallen am Samstag, den 30. Juni 2018 auf dem Sportplatz Schuetzenwiese in Rueti.(KEYSTONE/Christian Merz)

Hekuran Kryeziu läuft neu für den FCZ auf. Bild: KEYSTONE

Abgänge

Rasmus Thelander (26, IV, Vitesse Arnheim), Cédric Brunner (24, RV, Arminia Bielefeld), Gilles Yapi (36, DM, vereinslos) Armin Alesevic (24, IV, vereinslos).

Kader

Tor: Yanick Brecher, Andris Vanins, Novem Baumann.
Verteidigung: Umaru Bangura, Andreas Maxsö, Mirlind Kryeziu, Alain Nef, Pa Modou, Michael Kempter, Hakim Guenouche, Kevin Rüegg.
Mittelfeld: Hekuran Kryeziu, Sangoné Sarr, Victor Palsson, Yassin Maouche, Toni Domgjoni, Izer Aliu, Fabian Rohner, Adrian Winter, Marco Schönbächler, Roberto Rodriguez, Maren Haile-Selassie, Antonio Marchesano, Lavdrim Rexhepi.
Sturm: Salim Khelifi, Michael Frey, Raphael Dwamena, Stephen Odey.

Trainer

Ludovic Magnin (39, bisher)

Marktwert

22.70 Millionen Euro

Testspiele

Zürich – Rapperswil-Jona 1:2
Zürich – Wil 4:2
Zürich – St.Gallen 4:1
Zürich – Vaduz 1:2
Zürich – Bochum 0:3
Zürich – Atromitos Athen 0:0

Bilanz: 2 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen.​

FC St.Gallen

Zugänge

Jordi Quintilla (24, ZM, Puerto Rico FC), Milan Vilotic (31, IV, Grasshoppers), Kekuta Manneh (23, LF, FC Pachuca), Cédric Itten (21, MS, FC Basel), Leonel Mosevich (21, IV, Leihe Argentinos), Vincent Sierro (22, TM, Leihe SC Freiburg), Dereck Kutesa (20, LM, FC Basel), Majeed Ashimeru (20, ZM, RB Salzburg), Axel Bakayoko (20, RF, Leihe Inter Mailand), Slimen Kchouch (24, LV, CA Tunis), Nias Hefti (18, LV, Leihende Wil).

Jordi Quintilla, Neuverpflichtung beim FC St. Gallen, aufgenommen im ersten Mannschaftstraining, am Dienstag, 19. Juni 2018, in St. Gallen. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Wie gut ist St.Gallens Jordi Quintilla? Der Mittelfeldspieler hat immerhin die Akademie des FC Barcelona besucht. Bild: KEYSTONE

Abgänge

Jasper van der Werff (19, IV, RB Salzburg), Danijel Aleksic (27, OM, Malatyaspor), Nzuzi Toko (27, DM, Al Hasa), Karim Haggui (34, IV, vereinslos), Runar Mar Sigurjonsson (28, ZM, Leihende Grasshoppers), Yrondu Musavu-King (26, IV, Leihende Udinese Calcio), Silvan Gönitzer (21, LV, Rapperswil-Jona), Adonis Ajeti (21, IV, Leihe Chiasso).

Kader

Tor: Dejan Stojanovic, Daniel Lopar.
Verteidigung: Silvan Hefti, Alain Wiss, Milan Vilotic, Leonel Mosevich, Cédric Gasser, Andreas Wittwer, Slimen Kchouk, Nias Hefti, Nicolas Lüchinger, Philippe Koch.
Mittelfeld: Dennis Vanin, Vincent Sierro, Stjepan Kukuruzovic, Majeed Ashimeru, Peter Tschernegg, Jordi Quintilla, Marco Aratore, Yannis Tafer, Dereck Kutesa, Miro Muheim, Alessandro Kräuchi, Tranquillo Barnetta.
Sturm: Kekuta Manneh, Axel Bakayoko, Cédric Itten, Roman Buess, Nassim Ben Khalifa, Noah Blasucci.​

Trainer

Peter Zeidler (55, neu)

Marktwert

18.15 Millionen Euro

Testspiele

St.Gallen – Bazenheid 1:1
St.Gallen – Bad Ragaz 10:1
St.Gallen – Zürich 1:4
St.Gallen – SC Brühl 4:0
St.Gallen – Brighton & Hove Albion 1:1

Bilanz: 2 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage.

FC Sion

Zugänge

Raphael Rossi (27, IV, Boavista Porto), Ayoub Abdellaoui (25, IV, USM Algier), Anthony Maisonnial (20, TW, St.-Étienne), Yassin Fortune (19, MS, Arsenal U23), Philippe (18, MS, Vila Nova FC), Moussa Djitté (18, MS, Niary Tally), Robert Uldrikis (20, MS, RFS), Baltazar (18, DM, Vila Nova).

Abgänge

Matheus Cunha (19, MS, RB Leipzig), Federico Dimarco (20, LV, Inter Mailand), Marco Schneuwly (33, MS, FC Aarau), Elsad Zverotic (31, RV, FC Aarau), Pedro Ramirez (25, OM, FC Riga), Grégory Karlen (23, ZM, definitive Übernahme FC Thun), Ilombe Mboyo (31, MS, KV Kortrijk), Paulo Ricardo (23, IV, vereinslos), Joaquim Adao (25, DM, vereinslos), Robert Acquafresca (30, MS, vereinslos), Salih Ucan (24, OM, Fenerbahce), Mickael Almeida (19, ST, FC Aarau) Nicky Medja (18, ZM, Florenz U19) Alex Succar (24, MS, Sporting Cristobal).

Die Walliser mit Torschuetze Matheus Cunha jubelt nach dem nach dem 0-1 fuer Sion beim Fussballspiel der Super League Grasshopper Club Zuerich gegen den FC Sion 
im Stadion Letzigrund in Zuerich am Mittwoch, 9. Mai  2018. (KEYSTONE/Walter Bieri)

MIt Matheus Cunha verliert Sion seinen besten Stürmer. Bild: KEYSTONE

Kader

Tor: Anton Mitryushkin, Kevin Fickentscher, Anthony Maisonnial.
Verteidigung: Raphael Rossi, Jan Bamert, Martin Angha, Ayoub Abdellaoui, André Neitzke, Ermir Lenjani, Quentin Maceiras, Hervé Epitaux.
Mittelfeld: Bastien Toma, Xavier Kouassi, Freddy Mveng, Birama Ndoye, Burim Kukeli, Baltazar, Pajtim Kasami, Anto Grgic, Carlitos, Adryan.
Sturm: Nasser Daoudou M'Sa, Aimery Pnga, Moussa Djitté, Yassin Fortune, Philippe, Roberts Uldrikis.​

Trainer

Maurizio Jacobacci (55, bisher)

Marktwert

23.75 Millionen Euro

Testspiele

Sion – Chiasso 4:0
Sion – Yverdon 1:0
Sion – Lausanne 0:2
Sion – Olympique Lyon 2:2
Sion – Inter Mailand 2:0

Bilanz: 3 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage.​

FC Thun

Zugänge

Kenan Fatkic (OM, 20, FC Chiasso), Basil Stillhart (24, DM, FC Wil), Grégory Karlen (23, ZM, definitive Übernahme FC Sion), Dennis Salanovic (22, RF, Rapperswil-Jona).

Abgänge

Felix Hornung (21, TW, FC Breitenrain), Sandro Lauper (21, ZM, BSC Young Boys), Ivan Markovic (21, MS, vereinslos), Nicolas Bürgy (22, IV, Young Boys).

Kader

Tor: Djordje Nikolic, Guillaume Faivre, Francesoco Ruberto.
Verteidigung: Roy Gelmi, Timo Righetti, Miguel Rodrigues, Mickaël Facchinetti, Chris Kablan, Colin Trachsel, Sven Joss, Stefan Glarner, Kevin Bigler.
Mittelfeld: Nicola Sutter, Basil Stillart, Grégory Karlen, Dennis Hediger, Matteo Tosetti, Nelson Ferreira, Marvin Spielmann, Dominik Schwizer, Nuno Da Silva, Omer Dzonlagovic, Moreno Costanzo, Kenan Fatkic.
Sturm: Dennis Salanovic, Dejan Sorgic, Nicolas Hunziker.

Thuns Trainer Marc Schneider, beim Fussball Super-League Spiel zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Thun, aufgenommen am Samstag, 21. April 2018, im Kybunpark in St. Gallen. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Marc Schneiders Ziel mit Thun ist klar: Klassenerhalt! Bild: KEYSTONE

Trainer

Marc Schneider (37, bisher).

Marktwert

17.60 Millionen Euro

Testspiele

Thun – Schaffhausen 2:1
Thun – Xamax 1:2
Thun – Rapperswil-Jona 3:0
Thun – Aarau 2:3
Thun – Wil 1:0
Thun – Chiasso 3:2
Thun – Stade Nyonnais 4:0

Bilanz: 5 Siege, 2 Niederlagen.

FC Lugano

Zugänge

Stanley Amuzie (22, LV, UC Sampdoria), Akos Kecskes (22, IV, Atalanta Bergamo), Valon Vazliu (22, OM, Grasshoppers/Rapperswil-Jona), Edoardo Masciangelo (21, LV, Piacenza), Younes Bnou Marzouk (22, MS, Dalkurd FF), Assan Ceesay (24, MS, Chiasso), Noam Baumann (22, TW, definitive Übernahme FC Wil).

Abgänge

Chinwendu Johan Nkama (20, DM, NK Ankaran), Bruno Martignoni (25, RV, FC Chiasso), Davide Mariani (27, OM, Levski Sofia), Steve Rouiller (27, IV, Servette FC), Andrea Padula (22, LF, FC Chiasso), Cristian Ledesma (35, ZM, vereinslos), Balint Vecsei (25, OM, Leihende Bologna).

Kader

Tor: Joël Kiassumbua, David Da Costa, Noam Baumann.
Verteidigung: Eloge Yao, Vladimir Golemic, Fabio Daprela, Fulbio Sulmoni, Akos Kecskes, Luca Crescenzi, Stanley Amuzie, Jetmi Krasniqi.
Mittelfeld: Mario Piccinocchi, Chinwendu Johan Nkama, Domen Crnigoj, Jonathan Sabbatini, Eris Abedini, Emerson Crepaldi, Mattias Bottani, Dragan Mihajlovic, Valon Fazliu.
Sturm: Carlinhos, Alexander Gerndt, Assan Ceesay, Marc Janko, Carlo Manicone, Gioele Franzese.

Trainer

Guillermo Abascal (29, bisher).

Marktwert

19,10 Millionen Euro

Testspiele

Lugano – Sementina 2:1
Lugano – Chiasso 4:0
Lugano – Luzern 1:1
Lugano – Bellinzona 5:1
Lugano – Inter Mailand 0:3
Lugano – Mendrisio 2:0

Bilanz: 4 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage.

Grasshoppers

Zugänge

Souleyman Doumbia (21, LV, definitive Übernahme FC Bari), Robin Kamber (22, OM, FC Vaduz), Mirko Salvi (24, TW, FC Basel), Raphael Holzhauser (25, ZM, Austria Wien), Marco Djuricin (25, MS, definitive Übernahme RB Salzburg), Lars Hunn (19, TW, FC Aarau), Runar Mar Sigurjonsson (28, ZM, Leihende FC St.Gallen), Charles Pickel (21, DM, Leihende FC Schaffhausen), Nemanja Antonov (23, LV, Leihende Partizan) Ridge Munsy (28, MS, Leihende Erzgebirge Aue), Nabil Bahoui (27, RF, AIK Stockholm), Shani Tarashaj (23, ST, Leihe Everton) .

GCs Runar Mar Sigurjonsson waehrend dem Fussball - Testspiel zwischen dem Grasshopper Club Zuerich und dem FC Aarau, am Samstag, 23. Juni 2018 im GC Campus in Niederhasli. (KEYSTONE/Melanie Duchene)

Runar Mar Sigurjonsson ist zurück bei den Hoppers. Bild: KEYSTONE

Abgänge

Florian Kamberi (23, MS, definitive Übernahme Hibernian FC), Milan Vilotic (31, IV, FC St.Gallen), Valon Fazliu (22, OM, FC Lugano), Michal Fasko (23, ZM, Leihe Eintracht Braunschweig), Mirko Salvi (24, TW, Leihe FC Luzern), Vaso Vasic (28, TW, vereinslos), Joao Ngongo (24, TW, vereinslos), Alban Pnishi (27, IV, vereinslos), Emil Bergström (25, IV, Leihende Rubin Kazan), Kenan Kodro (24, MS, Leihende FSV Mainz), Trent Sainsbury (26, IV Leihende JS Suning), Albion Avdijaj (24, MS, vereinslos), Sadik Vitija (19, RV, Vaduz).

Kader

Tor: Heinz Lindner, Mateo Matic, Lars Hunn.
Verteidigung: Cédric Zesiger, Jean-Pierre Rhyner, Aleksandar Cvetkovic, Nemanja Antonov, Souleyman Doumbia, Numa Lavanchy, Allan Arigoni.
Mittelfeld: Marko Basic, Charles Pickel, Nedim Bajrami, Petar Pusic, Runar Mar Sigurjonsson, Nikola Gjorgjev, Bujar Lika, Raphael Holzhauser, Lucas Andersen, Gjelbrim Taipi, Robin Kamber.
Sturm: Nabil Bahoui, Jeffren, Nikola Sukacev, Marco Djuricin, Ridge Munsy, Shani Tarashaj.

Trainer

Thorsten Fink (50, bisher).

Marktwert

27,00 Millionen Euro

Testspiele

Grasshoppers – Aarau 1:2
Grasshoppers – Urdorf 6:0
Grasshoppers – Wil 0:0
Grasshoppers – Zenit St.Petersburg 0:2
Grasshoppers – SCR Altach 2:2
Grasshoppers – APS Atromitos 1:1

Bilanz: 1 Sieg, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen.​

Neuchâtel Xamax

Zugänge

Matthias Minder (25, TW, FC Winterthur), Tunahan Cicek (26, MS, FC Schaffhausen), Arbnor Fejzullahu (25, RV, FK Partizani), Hamed Koné (30, OM, KF Feronikeli), Kemal Ademi (22, MS, St.Gallen U21), William Le Pogam (25, LV, Servette FC), Maikel Santana (26, LV, UD San Fernando), Léo Farine (21, IV, Leihende La Chaux-de-Fonds).

Abgänge

Elvis Bratanovic (25, MS, FC Sursee), Marco Delley (29, RM, Stade Nyonnais), Loïc Jacot (18, TW, FC Luzern), Astor Kilezi (22, LM, vereinslos), Steve Lawson (23, DM, vereinslos), Bruno Mota (23, OM, vereinslos), Linus Obexer (21, LV, Leihende YB, geht zu Aarau).

Kader

Tor: Matthias Minder, Laurent Wahtlert, Federico Nicastro.
Verteidigung: Arbenit Xhemajli, Igor Djuric, Mustafa Sejmenovic, Léo Farine, William Le Pogam, Janick Kamber, Maikel Santana, Mike Gomes, Arbnor Fejzullahu.
Mittelfeld: Pietro Di Nardo, Thibault Corbaz, Max Veloso, Dilan Qela, Geoggrey Tréand, Charles-André Doudin, Liridon Mulaj, Hamed Koné.
Sturm: Samir Ramizi, Adrien Zbinden, Gaëtan Karlen, Tunahan Cicek, Raphaël Nuzzolo, Frédéric Nimani, Sonny Escolano, Kemal Ademi.

Le joueur neuchatelois Raphael Nuzzolo celebre avec la coupe sour la scene apres la rencontre de football de Challenge League entre le Neuchatel Xamax FCS et FC Wil 1900 ce lundi 21 mai 2018 au stade de la Maladiere a Neuchatel. Neuchatel Xamax FCS termine premier de Challenge League et est promu en Super League. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Raphael Nuzzolo ist der bekannteste Mann im Kader von Xamax. Bild: KEYSTONE

Trainer

Michel Decastel (62, bisher).

Marktwert

8.55 Millionen Euro

Testspiele

Xamax – Breitenrain 2:0
Xamax – Young Boys 0:1
Xamax – Thun 2:1
Xamax – Lausanne 5:1
Xamax – Wolverhampton 1:1
Xamax – Sporting Lissabon 2:1
Xamax – PSV Eindhoven 1:1

Bilanz: 4 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage.

Info: Leihen und Erstverträge von Nachwuchsspielern aus dem eigenen Verein wurden nicht berücksichtigt.

Wenn Laien versuchen, Fussball-Begriffe zu erklären ...

abspielen

Video: watson/Angelina Graf

Alle WM-Torschützenkönige seit 1930

27 zeitlose Klassiker: Die  schönsten Tore der Schweizer Nati

Link zum Artikel

Barças Penalty-Pass: Der endete auch schon sehr peinlich – und Cruyff war nicht der Erfinder

Link zum Artikel

Diese 17 Hammer-Treffer streiten um das Tor des Jahres 2017 

Link zum Artikel

Bend it like Sturridge – das sind die 13 besten Aussenrist-Tore aller Zeiten

Link zum Artikel

Hobby-Fussballer aufgepasst! Wayne Rooney zeigt dir, wie allerletzter Einsatz geht

Link zum Artikel

Iniesta erzielt sein erstes Tor in Japan – es ist wunderschön und von Podolski vorgelegt

Link zum Artikel

Gesucht! Das schönste Tor der WM-Vorrunde – Coutinho, Kroos oder doch Ronaldo?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel

Heute wird es noch heisser ++ Der Sahara-Staub ist da ++ Erste Juni-Rekorde purzeln

Link zum Artikel

Das gab's noch nie: Schweizer Mathe-Genie startet als 15-Jähriger mit Master-Studium

Link zum Artikel

Fans raten GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger zu grösseren Brüsten – aber ihr Konter sitzt

Link zum Artikel

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wegen Song: SRF-Ombudsmann rügt Radio SRF 3 

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

79-Jährige mit zwei Promille auf Felgen unterwegs

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Asmodeus 19.07.2018 14:37
    Highlight Highlight Ich möchte Bern bereits zur Meisterschaft gratulieren.

    Basels Zustand war schon nicht der Beste, aber mit Lang weg und Kuzi zurück, sehe ich noch schwärzer.
    • satyros 19.07.2018 16:42
      Highlight Highlight Die Saison geht nicht nur lang, sie hat noch gar nicht angefangen. Niemand weiss, ob YB nicht auch noch gewichtige Abgänge haben wird. Ob der neue Trainer mit der Mannschaft funktioniert. Und nicht zu letzt, ob YB die Champions League erreicht und mit dieser Doppelbelastung, die dann doch etwas anders ist als im Uefa-Cup, umgehen könnte.
    • Luca Brasi 19.07.2018 17:07
      Highlight Highlight @Asmodeus: Vielleicht wird es ja mal ein Meister, den niemand erwartet. ;)
    • Asmodeus 19.07.2018 19:23
      Highlight Highlight @brasi
      Das kann man nicht erwarten ;-)
  • Army Neilstrong 19.07.2018 14:10
    Highlight Highlight Freue mich sehr auf die neue Saison. Bin wirklich gespannt wie die vielen Neuzugänge beim FC SG zusammenspielen werden und ob Zeidler einen weg findet, die Abwehr zu stabilisieren.
  • zellweger_fussballgott 19.07.2018 13:46
    Highlight Highlight Ajeti von St. Gallen ist übrigens heute leihweise zu Chiasso gewechselt.
  • Pisti 19.07.2018 12:46
    Highlight Highlight Interessant wäre auch so eine Auflistung von der Challenge League. Wobei die der Super League schon super ist.
    Aarau hat sich ja recht gut verstärkt, Lausanne meines Wissens auch.
    Die Saison dort wird sicher spannend. Aarau, Lausanne und evtl. Servette werden wohl um den Aufstiegt spielen.
    • Barracuda 20.07.2018 08:39
      Highlight Highlight Klar, Aarau... :D
    • Pisti 20.07.2018 09:46
      Highlight Highlight Man hat mit Schneuwly, Zverotic und Schindelholz ziemlich viel Erfahrung gekauft. Dazu noch ein paar vielversprechende Talente. Ich zähle Aarau somit schon zu den Favoriten für einen Aufstieg.
  • Lionqueen 19.07.2018 12:38
    Highlight Highlight Gut zu sehen: bei Luzern war Ausverkauf angesagt
  • Pryda 19.07.2018 12:37
    Highlight Highlight Was ist aus Albian Ajeti beim FC Basel geworden?
    • Luca Brasi 19.07.2018 13:04
      Highlight Highlight Herr Bürgler hat ihn als zu schwach für den FCB-Kader eingestuft und ihn einfach weggelassen. ;)
    • Adrian Buergler 19.07.2018 13:10
      Highlight Highlight @Pryda: Wer braucht Albian Ajeti, wenn man Neftali Manzambi und Julian von Moos hat ;-)

      Spass beiseite, der ist glatt untergegangen. Ich habe es ergänzt. Danke für die Meldung!
    • Zaungast 19.07.2018 16:29
      Highlight Highlight Naja, Manzambi ist bei einem anderen Team im Probetraining und wird wohl abgegeben, weil er sich nicht zum RV umfunktionieren lassen wollte. Die Jugend...
  • LeChef 19.07.2018 11:58
    Highlight Highlight Boah, YB hat einen deutlich höheren Marktwert als Basel!

    Ist das neu? Oder war das letzte Saison schon so?
    • Adrian Buergler 19.07.2018 12:28
      Highlight Highlight @LeChef: Basel hat mit Elyounoussi (8,5 Mio), Vaclik (7 Mio) und Lang (5,75 Mio) auch einige wertvolle Spieler verloren.
    • gunner 19.07.2018 14:20
      Highlight Highlight Wobei man hier natürlich auch beachten muss, dass beispielsweise zürich, basel und luzern mit acht verteidigern in die meisterschaft starten. Wo hingegen yb mit zehn verteidigern deutlich breiter abgestützt zu sein scheint. Das beeinflusst natürlich auch den wert des kaders. Eigentlich wäre ein mittelwert fast hilfreicher.
      Hab nicht bei allen teams und auf allen positionen durchgezählt, aber das ist mir so aufgefallen.
  • zettie94 19.07.2018 11:55
    Highlight Highlight Und wo ist jetzt der prophezeite Ausverkauf bei YB? Sogar Assalé und Nuhu sind noch da. Klar, bis Ende August kann sich da noch einiges ändern, aber derzeit sieht es doch so aus, als könne YB die Mannschaft einigermassen zusammenhalten.
    • Luca Brasi 19.07.2018 12:29
      Highlight Highlight Wobei Nuhu bereits jetzt ziemlich heftig mit Hoffenheim flirtet, hört man...
    • Pisti 19.07.2018 12:43
      Highlight Highlight Leider beginnt ja die Superleague auch immer ziemlich früh, so dass der eint oder andere Spieler sicher noch ins Ausland wechseln wird.
      Wäre doch auch für die Clubs besser wenn man erst später mit der Saison beginnen würde.
    • satyros 19.07.2018 12:51
      Highlight Highlight @Pisti: Gibt auch gute Argumente für den frühen Saisonstart. Fussball macht im Sommer mehr Spass als im Winter und die Klubs haben früher einen guten Rhythmus, was ihnen im Europacup zu Gute kommen kann.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Martin Steiner 19.07.2018 11:48
    Highlight Highlight Super Übersicht!!!

    ***SUPI***

    ---stooni
  • Nicosinho 19.07.2018 11:48
    Highlight Highlight wow, d'bärner haben dem FCB den Rang abgelaufen, bin ja mal gespannt ob sie den Titel verteidigen können ;)
  • Madmessie 19.07.2018 11:36
    Highlight Highlight Xamax hat sich meines Erachtens nicht wirklich verstärkt für die Super League. Aber die Testresultate sind vielversprechend.
  • Bill Dung 19.07.2018 11:09
    Highlight Highlight GC mit dem 3 höchsten Marktwert?
    Habt ihr lack gesoffen?
    Die müssen aufpassen das die nicht absteigen
    • Adrian Buergler 19.07.2018 11:23
      Highlight Highlight Wir haben gar nichts gesoffen. Das sind die offiziellen Marktwertangaben von transfermarkt.de.
    • chnobli1896 19.07.2018 11:32
      Highlight Highlight @Adrian Buergler
      Welcher GC-Spieler treibt den Marktwert dermassen nach oben? Tarashaj?
    • Beggride 19.07.2018 11:38
      Highlight Highlight @bill
      Wenn man ein zu breites Kader hat, steigt auch der Marktwert. Die haben vorne zwar grosses Potential, hinten jedoch fehlt es an allen Ecken, vor allem jetzt wo Lavanchy und Arigoni länger ausfallen...
    Weitere Antworten anzeigen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel