DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fussballer aus zwei Welten – Karrieren, die sich gerade noch überschnitten

Der eine ein junges Talent, der andere im Spätherbst seiner Karriere. Diese Konstellation führt dazu, dass diese Fussballer sich tatsächlich auf dem Rasen begegnet sind.



Alle diese Fussballer sind heute noch aktiv. Um zu sehen, gegen wen sie einst gespielt haben, klicke aufs Bild:

Ivan Rakitic und …

Massimo Ceccaroni. 2005 ist der heutige Barça-Star 17 Jahre alt, als er im Cup sein erstes Pflichtspiel für den FC Basel absolviert und dort auf den FCB-Kultkicker, der 37-jährig bei den Old Boys Spielertrainer ist, trifft. Ceccaronis Profi-Laufbahn begann schon 1987.

Das war die Aufstellung:

BildBild aufdecken

(Bei «Bellusci» handelt es sich um Baykal Kulaksizoglu, der den Namen seiner Ehefrau annahm). telegramm: transfermarkt

Cristiano Ronaldo und …

Dennis Bergkamp. Der 18-jährige Shootingstar Ronaldo trifft 2003 mit Manchester United auf Arsenal, wo der mittlerweile 34-jährige Bergkamp stürmt. Dieser war 1987 schon Cupsiegercup-Sieger mit Ajax, da war CR7 gerade mal zwei Jahre alt.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Lionel Messi und …

Mauricio Pochettino. Schon seit zehn Jahren ist Messis argentinischer Landsmann Trainer, aktuell bei Tottenham Hotspur. 2004 begegnen sie sich auf dem Feld, als Pochettino bei Espanyol verteidigt und das Stadtderby gegen den FC Barcelona mit dem 17-jährigen Messi 0:1 verliert. Einer von Messis Mitspielern: Der wie Pochettino 16 Jahre ältere Henrik Larsson.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Gareth Bale und …

Pascal Zuberbühler. Der 17-jährige Bale bestreitet eines seiner ersten Profispiele, als er 2006 in der Championship mit Southampton auf West Brom trifft. Dort steht «Zubi» im Tor und der Schweizer hält seinen Kasten dicht.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Fernando Torres und …

Roberto Baggio. Zu diesem Generationen-Duell kommt's im Test-Länderspiel Italien – Spanien 2004. Torres, der 20-jährige Spanier, trifft, der 37-jährige Baggio nicht. Er spielte 1985 schon in der Serie A, da war der ein Jahr alte Torres wirklich noch «El Niño».

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Xavi und …

Peter Schmeichel. Der dänische Goalie wurde 1992 Europameister, der spanische Mittelfeldspieler 2010 Weltmeister. Gemeinsam auf dem Feld standen sie bei einem spektakulären 3:3 zwischen Manchester United und Barcelona in der Champions League 1998: Xavi mit 19, Schmeichel mit 35.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Reto Ziegler und …

Alan Shearer. Der 19-jährige Schweizer ist linker Flügel von Tottenham Hotspur und scheidet 2005 im Cup-Viertelfinal bei Newcastle aus (0:1). Der 35-jährige Shearer gibt den Assist zum Treffer Patrick Kluiverts. Während der Engländer längst TV-Experte ist, spielt Ex-Nationalspieler Ziegler seit dem letzten Jahr in der MLS.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Claudio Pizarro und …

Lothar Matthäus. Als der 21-jährige Peruaner 1999 zu Werder Bremen wechselt, trifft er bei den Bayern auf den Weltmeister von 1990. Matthäus (Profidebüt 1979) ist da bereits 38 Jahre alt. Während «Pizza» auch mit 40 Jahren (wieder) bei Werder spielt, ist «Lodda» noch als TV-Experte mit dem Fussball verbunden.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Peter Crouch und …

Gianfranco Zola. Der 21-jährige Schlaks spielt mit Aston Villa bei Chelsea, wo der kleine Italiener (36) Regie führt. Crouch trifft und er spielt noch immer in der Premier League, während Zola längst auf die Trainerbank gewechselt hat. Aktuell ist er Co-Trainer bei Chelsea.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Zlatan Ibrahimovic und …

Gabriel Batistuta. In der Champions League kommt's 2002 zum Duell zwischen Ajax und Roma. Ibrahimovic (21) schiesst das 1:0, der eingewechselte «Batigol» (33) den Treffer zum Endstand von 1:2. Unlängst feierte der Argentinier seinen 50. Geburtstag, während Ibrahimovic nach wie vor Tore schiesst.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Gigi Buffon und …

Franco Baresi. Im November 1995 debütiert Buffon bei Parma als 17-Jähriger in der Serie A – mit einem 0:0 gegen Milan. Auf der Gegenseite spielt die 35-jährige Legende Franco Baresi. Als der erstmals in der höchsten Liga spielte, war Buffon gerade mal drei Monate alt. Heute hechtet «Super-Gigi» immer noch durch den Strafraum.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Alain Nef und …

Marc Hottiger. Eines der ersten Spiele über 90 Minuten bestreitet der 20-jährige FCZ-Verteidiger Nef in Sion. Dort verteidigt ein Held der WM-94-Nati: der 34-jährige Hottiger. Er beendet kurz danach seine Karriere, während Nef nach Jahren in Italien seit 2013 zurück in Zürich ist.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Arjen Robben und …

Jan Heintze. Als der «fliegende Holländer» kurz nach seinem 17. Geburtstag im Januar 2001 eines der ersten Profispiele mit Groningen absolviert, steht bei Gegner PSV der Däne Jan Heintze (37) gegenüber. Nach Robbens Wechsel nach Eindhoven spielen die beiden auch noch einige Male gemeinsam im selben Team.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Iker Casillas und …

Jacques Songo'o. Als der 18-jährige Casillas im Herbst 1999 eines seiner ersten Spiele für Real Madrid bestreitet, steht im Kasten des Gegners ein Alt-Star. Der Kameruner Jacques Songo'o (35) ist Bestandteil des Teams von Deportivo La Coruña, das in jener Saison Meister wird.

BildBild aufdecken

Lukas Podolski und …

Jörg Stiel. Der 18-jährige Kölner entscheidet 2004 das Derby gegen Mönchengladbach. Während Podolski in seiner ersten Profisaison steht, beendet der 36-jährige Stiel seine Laufbahn nach jener Spielzeit.

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Fabio Quagliarella und …

Beppe Signori. Der dreifache Torschützenkönig der Serie A ist 2002 mit 34 Jahren im Herbst seiner Karriere, Quagliarella ist 19. Auch der Torhüter von Giuseppe «Beppe» Signoris Team ist eine Legende des italienischen Fussballs: Gianluca Pagliuca.

Das waren die Teams:

BildBild aufdecken

telegramm: weltfussball.de

Ist dir bei Bologna Renato Olive aufgefallen? Er passt perfekt zu diesen Berufskollegen:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

10 Pärchen-Typen, die so richtig nerven. Sorry, gäll.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Haaland und Sancho vor dem Abgang – Dortmund steht im Sommer der nächste Umbruch bevor

Verpasst Borussia Dortmund die Champions League, drohen die Abgänge von Jadon Sancho und Erling Haaland. Das bringt viel Geld in die Kassen – beim BVB gibt es aber auch viele Baustellen, ein erneuter Umbruch im Sommer steht bevor.

Borussia Dortmund hat mit dem Aus in der Champions League gegen Manchester City eine weitere Chance vergeben, auch nächste Saison an der Königsklasse teilzunehmen.

In der Bundesliga müsste der BVB in den verbleibenden 6 Spielen noch 7 Punkte auf Frankfurt auf Rang 4 aufholen – einfach wird es nicht und aus eigener Kraft ist es sowieso nicht mehr möglich.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Dortmund nächstes Jahr in der Champions League spielt, ist klein und sie bringt unangenehme Folgen mit sich. …

Artikel lesen
Link zum Artikel