Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Watschn! Bayern erteilen BVB bei Hoeness' Abschied eine Lektion



Die Bundesliga im Zeitraffer – wie sich die Liga seit 1991 verändert hat

Fussball-Golf-Weltmeisterschaft

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia_san_mia 09.11.2019 20:46
    Highlight Highlight Haha genau so muss das sein. MIA SAN MIA 💪🏻💪🏻💪🏻
  • Peedy 09.11.2019 20:43
    Highlight Highlight Vielleicht ist ja Lucien Favre bald verfügbar für die Bayern 🤔
  • welefant 09.11.2019 20:40
    Highlight Highlight dieser lewa ist unglaublich....
  • Baron Swagham IV 09.11.2019 20:35
    Highlight Highlight Damit ist der Hansi wohl bis Sommer an der Linie bis der Holländer kommt und anschliessend ersetzt oder ergänzt er den Hasan
  • NumeIch 09.11.2019 20:34
    Highlight Highlight Bye Bye Favre!
  • das Otzelot 09.11.2019 20:28
    Highlight Highlight So sieht also Dortmunder Männerfussball aus.
  • Zanzibar 09.11.2019 20:22
    Highlight Highlight Unnötig die Bayern aufgebaut...
  • rmsb 09.11.2019 19:28
    Highlight Highlight Ab in die heja bvb
  • Snowy 09.11.2019 19:04
    Highlight Highlight Hat jemand einen funktionierenden Live-Stream?

    Sky Go funktioniert nicht
    • Cpt Halibut 09.11.2019 19:13
      Highlight Highlight auf cricfree.org dürtest du fündig werden
    • Adam Smith 09.11.2019 19:19
      Highlight Highlight Zeigt DAZN nicht Bundesliga Spiele?

Kommentar

Wenn bei «Hurensohn» der Spielabbruch droht und bei Rassismus nicht

Wegen eines beleidigenden Banners wurde die Partie zwischen Hoffenheim und Bayern beinahe abgebrochen. Es wurde eine Konsequenz und Solidarität gezeigt, die wunderbar ist – die ich aber schmerzlich vermisse, wenn's um Rassismus geht.

In der Partie zwischen der TSG Hoffenheim und dem FC Bayern München kam es in der 2. Halbzeit zum Eklat. Aus der Fankurve der Bayern wurde ein Banner entrollt, auf dem Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp als «Hurensohn» bezeichnet wurde. Es ist nicht das erste Mal, dass der 79-Jährige, dessen Vermögen auf 14,5 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, von Fans – wenn wir sie denn so nennen mögen – beleidigt wurde.

Die Bayern-Kurve spielte mit ihrem Plakat auf eine Kollektivstrafe für die Fans von Borussia …

Artikel lesen
Link zum Artikel