Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zweitbester Torschütze der Vorsaison

GC mindestens vier Wochen ohne Caio 

27.06.2014; Schwarzenburg; Fussball - FC Thun - Grasshopper Club Zuerich;
Caio Alves dos Santos (GC) 
(Urs Lindt/freshfocus)

Caio fällt einen Monat aus. Bild: Urs Lindt/freshfocus

Schlechte Nachrichten für die Grasshoppers vor dem Hinspiel der Champions-League-Qualifikation gegen Lille von Mittwoch: Da sich bei der komplizierten Zehen-Entzündung des brasilianischen Stürmers Caio keine Besserung einstellt, muss er mindestens für die nächsten vier Wochen pausieren. 

An der Verletzung laboriert der 28-Jährige seit rund vier Monaten. Trotzdem kam Caio in dieser Phase immer wieder zu Einsätzen für GC. So auch bei der ersten Meisterschaftspartie in der neuen Saison gegen den FCZ (0:1), als er im Stadtderby eingewechselt wurde. Am letzten Samstag gegen Thun (2:3) fehlte er dann. 

Der Ausfall von Caio ist ein herber Schlag für die «Hoppers». Der Brasilianer hatte in der Torschützenliste der vergangenen Super-League-Saison hinter seinem damaligen Teamkollegen Shkelzen Gashi gemeinsam mit anderen Spielern den 2. Platz belegt (13 Treffer). (si) 



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

YB macht im neuen Jahr dort weiter, wo es im alten aufgehört hat

YB startet mit einem glanzlosen Pflichtsieg gegen Xamax ins neue Jahr. Loris Benito und Nicolas Moumi Ngamaleu schiessen die Tore zum 2:0-Heimerfolg – der achte Sieg in Folge.

YB kommt bei Schlusslicht Xamax problemlos zum 17. Sieg der Saison. Der Titelverteidiger hat die Partie von Anfang an im Griff ist gegen ein überfordertes Xamax stets Herr der Lage. Nach einer einstudierten Eckball-Variante bringt Loris Benito die Berner in der 14. Minute früh auf Kurs. Es ist das erste Saisontor des Verteidigers, der YB im Sommer wohl verlassen wird.

Auch nach der Pause gelingt YB ein frühes Tor. Thorsten Schick, der den verletzten Kevin Mbabu vertrat, findet mit seiner Flanke …

Artikel lesen
Link zum Artikel