Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
07.06.2014; Zofingen; Leichtathletik - 39. Pfingstmeeting 2014;
Noemi Zbaeren (Andy Mueller/freshfocus)

Fokussiert und schnell: Noemi Zbären freut sich auf die Leichtahletik-EM. Bild: Andy Mueller/freshfocus

100-m-Hürdenläuferin Noemi Zbären

Die jüngste Schweizer Athletin der EM wäre mit der Halbfinal-Quali zufrieden – während Ferien am Strand bei ihr kein Thema sind

Mit der Eröffnung des City-Festivals am Sechseläutenplatz in Zürich rückt die EM einen weiteren Schritt näher. Für 53 Schweizer Athletinnen und Athleten gilt es ab Dienstag ernst – unter anderem für die 20-jährige Hürdenläuferin Noemi Zbären.



Zusammen mit dem Zürcher Regierungsrat Thomas Heiniger, Nicolas Bideau (Chef Präsenz Schweiz) und Gerold Lauber (Zürcher Stadtrat) öffnete Marathonläufer Viktor Röthlin heute um 12 Uhr die Tore zum «House of Switzerland». Zum ersten Mal steht das «Haus der Schweiz» tatsächlich auf heimischem Boden, was, wenn es nach Lauber gehen würde, «hoffentlich das einzige Mal sein wird».

09.08.2014; Zuerich; Leichtathletik EM 2014 - Eroeffnung City Festival; Regierungsrat Thomas Heiniger, Viktor Roethlin, Nicolas Bideau (Chef Praesenz Schweiz und Gerold Lauber (Stadtrat)  bei der Eroeffnung des City Festivals vor dem House of Switzerland  (Valeriano Di Domenico/freshfocus)

Thomas Heiniger, Viktor Röthlin, Nicolas Bideau und Gerold Lauber bei der Eröffnung des City Festivals. Bild: Valeriano Di Domenico/freshfocus

Ein «moment magique»

Drei Tage vor der Eröffnungsfeier trafen sich Athleten und Politiker auf dem Sechseläutenplatz zur gemeinsamen Eröffnung des City Festivals. «Alle Augen sind nun auf Zürich gerichtet, wir sind das sportliche Schaufenster», sagt Lauber. Er sei stolz, nach der Fussball-EM vor sechs Jahren den nächsten Grossanlass in Zürich feiern zu können.

Von einem «Moment magique» spricht Hansruedi Müller, Präsident des Schweizerischen Leichtathletik-Verbandes. Nach fünf Jahren Vorbereitung sei endlich der grosse Moment gekommen. Das erste Ziel von 30 Startplätzen wurde bereits weit übertroffen: 53 Schweizerinnen und Schweizer kämpfen ab Dienstag um Spitzenklassierungen.

Gruppenbild mit den 52 Schweizer Athleten und Athletinnen, die für die kommenden Leichtathletik-Europameisterschaften nominiert sind, auf dem Zuercher Sechselaeutenplatz am Samstag, 9. August 2014. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Die 53 Athletinnen und Athleten von Swiss Athletics. Bild: KEYSTONE

Bescheidene Zbären wünscht sich Halbfinal-Quali

Doch die Freude über die Rekord-Teilnehmerzahl ist nun passé. «Ich habe gegenüber dem Team festgehalten, dass die Selektionsphase vorbei ist und wir nun wieder bei Null starten», sagte Peter Haas, Leistungssportchef von Swiss Athletics.

Eine Medaille, sechs Top-8-Platzierungen und weitere acht Top-16-Plätze sind das definierte Ziel von Swiss Athletics. Eine junge Frau, welche ihren Beitrag dazu leisten will, ist die 100-m-Hürdenläuferin Noemi Zbären.

«Es gibt viele, die sagen anderes, aber für mich wäre es ein Erfolg, in die Halbfinals zu kommen.»

Noemi Zbären

Mit ihren 20 Jahren ist die U20-Europameisterin von 2013 die jüngste von allen «Swiss Athletes» und gehört trotzdem bereits zu den grossen Attraktionen der EM. Die sympathische Bernerin hat berechtigte Chancen auf den Final – nur sie selbst wäre schon mit einer Top-16-Platzierung völlig zufrieden. «Mein definiertes Ziel ist der Halbfinal. Es gibt viele, die sagen anderes, aber für mich wäre es ein Erfolg, in die Halbfinals zu kommen. Ein realistisches, aber nicht zu tief gestapeltes Ziel», sagt sie mit einem Lächeln im Gesicht.

ZU DEN LEICHTATHLETIK-EUROPAMEISTERSCHAFTEN, VOM 12. BIS 17. AUGUST 2014 IN ZUERICH STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZU SELEKTIONIERTEN SCHWEIZER ATHLETEN ZUR VERFUEGUNG - Noemi Zbaeren ueberspringt eine Huerde in einem Vorlauf des 100 Meter Huerdenrennens der Frauen, anlaesslich der Leichtathletik Schweizermeisterschaft, am Samstag, 26. Juli 2014, in Frauenfeld. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Noemi Zbären blieb mit 12,92 in diesem Jahr das erste Mal unter der magischen 13-Sekunden-Marke. Bild: KEYSTONE

«Strand? Die Tage hier in Zürich sind meine Ferien»

Der Druck, die Jüngste im Team zu sein, ist bei ihr nicht vorhanden: «Es kommt nicht aufs Alter an, sondern auf die Leistung. Ich lasse das gar nicht zu nahe an mich herankommen. Ich bin es selber, die am meisten Druck auf mich ausübt, darum ist das nicht schlimm.»

Auch dass sie statt Ferien am Strand, wie das in ihrem Alter zurzeit viele machen, arbeiten muss, ist für sie kein Problem. Im Gegenteil: «Hürdenlaufen ist mein Hobby. Das macht mir Spass und das will ich machen, da opfere ich auch gerne meine Ferienzeit für meinen zweiten Beruf.» Ferien sind bei der EM-Debütantin wahrhaftig Mangelware. Zehn Tage nach den Europameisterschaften startet Zbären auch am Meeting «Weltklasse Zürich». Und danach? «Dann beginnt schon bald wieder die Uni. Ich habe da noch ein paar Prüfungen. Die Tage hier in Zürich sind meine Ferien.»

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Mujinga Kambundji spannt auf Mauritius aus

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Mujinga Kambundji spannt auf Mauritius aus

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Mujinga Kambundji spannt auf Mauritius aus

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Black Power: Zwei Fäuste und die berühmteste Siegerehrung der Olympischen Spiele

16. Oktober 1968: Die Siegerehrung über 200 m bei den Olympischen Spielen in Mexiko wird mit Spannung erwartet. Was werden Tommie Smith und John Carlos machen? Als sie einlaufen ist definitiv klar: Hier wird etwas Spezielles geschehen.

Als 200-m-Sieger Tommie Smith (USA), Landsmann John Carlos (Bronze) und der Australier Peter Norman (Silber) zur Siegerehrung das Olympiastadion von Mexiko City betreten ist allen klar: Das wird keine gewöhnliche Siegerehrung.

Smith und Carlos tragen je einen schwarzen Handschuh und laufen mit den Schuhen in der Hand ein. Smith trägt einen schwarzen Schal, Carlos lässt die Jacke weit offen, was ein herber Verstoss gegen die olympischen Regeln ist. Und alle drei – auch der weisse Norman – …

Artikel lesen
Link zum Artikel