DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 

Aston Villa – Watford 2:3
Bournemouth – Everton 3:3
Crystal Palace – Newcastle 5:1
Man. City – Southampton 3:1
Sunderland – Stoke 2:0
Leicester – Man. United​ 1:1

Football - Leicester City v Manchester United - Barclays Premier League - King Power Stadium - 28/11/15
Jamie Vardy scores the first goal for Leicester City and breaks a record after scoring in eleven consecutive Premier League games
Action Images via Reuters / John Sibley
Livepic
EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or

Jamie Vardy schreibt Geschichte: Der Leicester-Stürmer trifft im 11. Premier-League-Spiel in Serie.
Bild: John Sibley/REUTERS

Jamie Vardy schreibt bei Leicesters Remis im Spitzenspiel gegen Manchester United Geschichte

Manchester City ist nach einem 3:1-Sieg gegen Southampton neuer Leader in der Premier League, weil das Spitzenduell zwischen Leicester und Man United unentschieden endet. Stoke kassierte gegen Sunderland nach der Auswechslung von Shaqiri (64.) noch zwei Tore und verlor 0:2.



Das musst du gesehen haben

Schafft Jamie Vardy den neuen Rekord von 11 Premier-League-Spielen in Serie mit einem Tor? Bereits nach 24 Minuten wird diese Frage mit «Ja» beantwortet. Der Stürmer verwandelt einen Traumpass von Christian Fuchs eiskalt zum 1:0.

Kurz vor dem Pausentee setzt sich Bastian Schweinsteiger stark gegen Okazaki durch und köpft mit seinem ersten Tor für Manchester United den Ausgleich.

Manchester City legt gegen Southampton los wie die Feuerwehr. Raheem Sterling tankt sich über die linke Seite durch, in der Mitte braucht Kevin De Bruyne nur noch einzuschieben.

Nach 20 Minuten doppelt Fabian Delph mit einem abgelenkten Schuss nach.

Etwas Spannung bringt Shane Long mit seinem Anschlusstreffer kurz nach der Pause zurück.

Für die Entscheidung in der Schlussphase sorgt Aleksandar Kolarov mit dem 3:1.

Die Telegramme

Leicester City - Manchester United 1:1 (1:1)
32'115 Zuschauer.
Tore: 24. Vardy 1:0. 45. Schweinsteiger 1:1. 
Bemerkung: Leicester City ohne Inler (Ersatz). (si)

Aston Villa - Watford 2:3 (1:1)
35'057 Zuschauer.
Tore: 17. Ighalo 0:1. 41. Richards 1:1. 69. Hutton (Eigentor) 1:2. 85. Deeney 1:3. 89. Ayew 2:3.
Bemerkungen: Aston Villa ohne Senderos (nicht im Aufgebot), Watford mit Abdi (bis 81.), ohne Behrami (angeschlagen/Knie).

Manchester City - Southampton 3:1 (2:0)
54'102 Zuschauer.
Tore: 9. De Bruyne 1:0. 20. Delph 2:0. 49. Long 2:1. 69. Kolarov 3:1.

Sunderland - Stoke City 2:0 (0:0)
41'516 Zuschauer.
Tore: 82. Van Aanholt 1:0. 85. Watmore 2:0. -
Bemerkung: Stoke City mit Shaqiri (bis 64.). (zap/si)

Bild

Anfield Road und Co.: Englische Fussballstadien detailgetreu aus Lego-Steinen nachgebaut

1 / 12
Anfield Road und Co.: Englische Fussballstadien detailgetreu aus Lego-Steinen nachgebaut
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel