Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«That's really, really late mate» – verkabelter Fussball-Schiri lässt alle mithören



Verkabelte Schiedsrichter kennt man vor allem aus dem Eishockey oder dem American Football, der Fussball gab sich da bislang eher verschlossen. Nun hat mit mit dem australischen Schiedsrichter Jarred Gillett auch ein Fussball-Schiedsrichter einen faszinierenden Einblick in die Kommunikation zwischen Unparteiischen und Spielern gegeben.

Beim 2:1-Sieg von Melbourne Victory gegen Brisbane Roar trug der 32-Jährige ein Mikrofon und liess die Zuschauer so bei seinen Entscheidungen hautnah mit dabei sein.

Dabei war zu hören, wie Gillett den Spielern praktisch alle Entscheidungen ausführlich erklärt. Der Referee hatte ein fast kumpelhaftes Verhältnis zu ihnen und löste auch komplizierte Entscheidungen souverän. Selbst bei einer kniffligen VAR-Entscheidung entschied Gillett goldrichtig. Kein Wunder, wurde der Mann in Grün in Australien bereits fünfmal zum Schiedsrichter des Jahres gewählt.

Interessant ist auch, dass Gillett vom VAR-Team mitgeteilt wurde, dass er in seiner Karriere insgesamt 4600 Fouls gepfiffen hat. Es war übrigens sein letztes Spiel in der australischen Liga, er wird in der kommenden Saison in der englischen Championship pfeifen. Damit wird er der erste ausländische Schiedsrichter der englischen Fussballgeschichte. (pre)

Schrille, kuriose und schlicht hässliche Trikots

Fussballer im Büro

Play Icon

Das ist der moderne Fussball

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

Über Goldsteaks, eingeflogene Coiffeure und unsere Hassliebe zum Fussball

Link zum Artikel

«Beleidigung des Sports» – italienischer Drittligist kassiert eine 0:20-Klatsche

Link zum Artikel

GC-Trainer liess sich angeblich von den Eltern junger Talente schmieren

Link zum Artikel

Gareth Bale, das Problemkind – nur noch Ersatzspieler und von den Teamkollegen verspottet

Link zum Artikel

Die FIFA ist endlich die Korruption losgeworden – aber nicht so wie du denkst

Link zum Artikel

Was VAR denn da los? In 1½ von 6 Fällen lag der Videobeweis gestern daneben

Link zum Artikel

So viele Schweizer Klubs hätte Liverpool statt Shaqiri kaufen können

Link zum Artikel

Fussball im Jahr 2018 ist, wenn statt der Münze eine Kreditkarte geworfen wird

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jocelyn_Beaumont 23.03.2019 03:11
    Highlight Highlight „This is not soccer, is that clear?“ 😂
    Play Icon

  • Oh Dae-su 21.03.2019 21:32
    Highlight Highlight Gabs das nicht auch mal mit Massimo Busacca?
    • Eine_win_ig 21.03.2019 22:18
      Highlight Highlight Gibt einen Film. Les Arbitres. Höchst sehenswert!
    • ralck 22.03.2019 16:21
      Highlight Highlight Da scheisst doch Busacca den 4. Ref zusammen, weil dieser über irgendeine verdammte Regenwolke redet. 😂😂😂 Herrlich.
    • Eine_win_ig 22.03.2019 17:28
      Highlight Highlight Genau.
      "Shut the fuck up. Please. Just shut up." Grosses Kino ;)
  • Mamasita 21.03.2019 19:51
    Highlight Highlight Sehr interessanter Einblick! Bin zwar eher "Eishockey-angehaucht" und wünschte mir deshalb, dass unsere Referees die Strafen, mit Mikrofon ausgestattet, eigenständig aussprechen (wie in der NHL).
    • exeswiss 21.03.2019 23:56
      Highlight Highlight naja durch das, dass es im eishockey handzeichen gibt is es eigentlich unnötig diese auszusprechen. eher erklärungen nach videostudium fände ich angemessener.
    • Mamasita 22.03.2019 15:11
      Highlight Highlight @exeswiss: Mit dem könnte ich auch schon leben :)
  • Oigen 21.03.2019 17:53
    Highlight Highlight Are you serious?...🤗

Mon Dieu! Choupo-Moting stoppt auf der Linie den Schuss eines Mitspielers 🙈

Diese Szene wird es in jeden Jahresrückblick schaffen! Zwischen Leader Paris St-Germain und Racing Strasbourg steht es 1:1, als PSG in der 28. Minute mit 2:1 in Führung geht die Zuschauer eine Slapstick-Einlage allererster Güte zu sehen bekommen.

Christopher Nkunku bezwingt den Strassburger Torhüter, der Ball segelt in Richtung des verlassenen Tores. Doch bevor er die Linie überquert, hält Nkunkus Mitspieler Eric-Maxim Choupo-Moting den Fuss hin. Vielleicht will sich der Torschütze des …

Artikel lesen
Link zum Artikel