Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Warum dieser River-Plate-Fan sein Tattoo eines QR-Codes wohl schon bereut hat



Es liegt im Trend, sich einen QR-Code stechen zu lassen. Einmal das Smartphone über das Tattoo gehalten, wird das Geheimnis des Codes gelüftet. Ein Fan des argentinischen Klubs River Plate hat mit dieser Methode auf ein Youtube-Video verlinkt, das die Highlights vom Copa-Libertadores-Triumph über den Erzrivalen Boca Junios zeigt:

Was der Anhänger nicht bedacht hat, ist die Tatsache, dass Fussball-Videos auf Youtube wegen einer Verletzung der Rechte nicht selten wieder gelöscht werden. Nun, kurz nach Veröffentlichung des Filmchens aus dem Tätowierstudio, kann laut dem Portal «Infobae» auch das Video, auf welches der QR-Code verlinkt, nicht mehr angeschaut werden. Wahrlich dumm gelaufen gestochen … (ram)

Buenos Aires: Wo der Fussball zuhause ist

Er wollte doch nur ein Tattoo von Angelina Jolie

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pius C. Bünzli 12.04.2019 10:19
    Highlight Highlight Hätte er besser einen QR-Code genommen, bei dem der link geändert werden kann.
    • do u know Xonco The Muffin Man -The Muffin Man 12.04.2019 17:13
      Highlight Highlight Leute die sich sowas Tätowieren, denken zum Glück nicht so weit.

      Es ist immer Praktisch wenn man anhand äusserlicher Merkmale den IQ mancher Menschen feststellen kann.
    • River 13.04.2019 00:54
      Highlight Highlight Tattoos, die permanenten Ed Hardy-T-Shirts.
    • do u know Xonco The Muffin Man -The Muffin Man 13.04.2019 12:33
      Highlight Highlight @River

      HAHAH danke dafür. Selten was so zutreffendes gehört.

Haaland kam, sah und traf nach drei Minuten in der Bundesliga

Er war einer der wichtigsten Transfers in der Winterpause: Der Wechsel von Erling Braut Haaland von Red Bull Salzburg zu Borussia Dortmund. Im Auswärtsspiel bei Augsburg sitzt der 19-jährige Norweger 56 Minuten lang auf der Bank, ehe ihn Trainer Lucien Favre beim Stand von 1:3 einwechselt. Und wie fügt sich Haaland in der Bundesliga ein? Mit einem Treffer nach bloss drei Minuten! Er verkürzt für den BVB und zwei Minuten später gleicht Jadon Sancho die torreiche Partie auf 3:3 aus. Haaland …

Artikel lesen
Link zum Artikel