Schweiz
Leben

Wer soll den Schweizer ESC moderieren? Hier gibt's das Duell dazu

Wer soll den Schweizer ESC moderieren? Mach mit beim grossen watson-Duell!

13.05.2024, 20:0814.05.2024, 12:43
Oliver Baroni
Folge mir
Mehr «Schweiz»

Noch bevor der Final anlief – also noch bevor Nemo für die Schweiz gewonnen hat –, brodelte die Gerüchteküche bereits: Es hiess, gewisse Persönlichkeiten hätten sich für die Eurovision-Show in der Schweiz 2025 als Anwärter für den Moderationsjob vor Millionenpublikum schon mal ins Spiel gebracht.

Oh, oh. Werden da bereits die Ellbogen ausgefahren? Vielleicht. Wir wissen es nicht. Was wir aber wissen – beziehungsweise: Was wir bestimmen können, ist, wen die watson-Userschaft als Moderation für den Eurovision Song Contest in Switzerland 2025 will. Los, alle mitmachen beim Eurovision-Moderations-Duell!

RanglisteStand: 28.05.24 – 13:07
Wen haben wir vergessen?
Wer käme sonst noch infrage als Moderator oder Moderatorin des historischen Schweizer Eurovision Song Contest 2025? Sag es uns in den Kommentaren!
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
ESC 2024: Die Gewinner des 2. Halbfinals
1 / 18
ESC 2024: Die Gewinner des 2. Halbfinals
Nemo aus der Schweiz mit «The Code».
quelle: keystone / jessica gow
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Diese Nemo-Momente am ESC-Finale willst du nicht verpasst haben
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
221 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
bluemoon97
13.05.2024 20:50registriert Juni 2018
Sven Epiney hätte es verdient. Nicht, dass ich der allergrösste Fan von ihm bin. Aber er kommentiert den ESC schon ewig und hat immer an den Schweizer Erfolg geglaubt. Auch als es vor 10 Jahren düster aussah und die CH immer im Halbfinale rausflog. Diese Loyalität sollte irgendwie belohnt werden.
38736
Melden
Zum Kommentar
avatar
Lies
13.05.2024 20:39registriert Juli 2018
Als ich mich zwischen Gölä und Roman Kilchsberger entscheiden musste, hörte der Spass wirklich auf… Cholera & Pest at its best!
30023
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bruno Wüthrich
13.05.2024 21:07registriert August 2014
Die Schweiz steht dann im internationalen Fokus. Da empfiehlt es sich, Personen mit der Moderation zu betrauen, die auch internationale Klasse haben. Da haben wir leider nicht viele.

Aber bitte keine Volklore- und/oder Klamauktypen. Wir sollten uns nicht schämen müssen.
19118
Melden
Zum Kommentar
221
Rückkehr zu Negativzinsen ist in der Schweiz wahrscheinlich
Die Europäische Zentralbank hat nachgerechnet, was nach dem Sieg über die Inflation kommen könnte.

«Die EZB ist bereit, die Zinsen zu senken, sagt ihr Chefökonom», titelt das britische Leitmedium «Financial Times» ganz oben auf ihrer Online-Seite. Eine erste Zinssenkung nimmt die Europäische Zentralbank (EZB) demnach im Juni vor und senkt ihren Hauptrefinanzierungssatz von 4,5 auf 4,25 Prozent. Dabei wird es nicht bleiben.

Zur Story