DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Goalie hält den Penalty – aber der Schiedsrichter entscheidet dennoch auf Tor

12.06.2015, 21:2914.06.2015, 09:32

Edinburgh, Schottland: Im Final eines U14-Cups kommt es zwischen Hutchison Vale und Newcraighall Leith Vics zum Penaltyschiessen. Ein Schütze von Hutchison Vale läuft an – und scheitert. Aber der junge Goalie lässt den Ball zu früh wieder los. Er kullert in seinem Rücken über die Linie und der Schiedsrichter entscheidet auf Tor. Das ist regelkonform, aber sehr bitter für Newcraighall, das den Final schliesslich verliert. (ram)

Wie hättest du entschieden?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Langenthal-Captain Tschannen hört auf +++ Bern verlängert mit Routinier Gerber
Kaum hat die neue Saison begonnen, arbeiten die National-League-Klubs bereits wieder an den Kadern für die Saison 2022/23.

Der SC Bern hat den Vertrag mit Verteidiger Beat Gerber um ein weiteres Jahr bis 2023 verlängert. Dazu wurde ein Anschlussvertrag für die Zeit nach Abschluss seiner Karriere bestätigt. In welcher Rolle der 39-Jährige für die Mutzen arbeiten wird, ist noch unklar.

Zur Story