Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Knacknuss für Reporter

Marshawn Lynch ist auch im Interview einmalig: Bei acht Fragen bringt es «Beastmode» auf gerade mal 13 Wörter  

abspielen

Video: YouTube/SPORTSNETCANADA

Football-Runningback Marshawn Terrell Lynch hat mit den Seattle Seahawks letztes Jahr die Super Bowl gewonnen. Seinem Spitznamen «Beastmode» entsprechend, hatte der 28-Jährige grossen Anteil am Sieg. Nach dem klaren 19:3-Erfolg gegen die Arizona Cardinals erweist sich der 98 Kilogramm schwere Brocken nun auch als Reporter-Biest. Die Antworten von Lynch auf die acht Fragen der Medienvertreter: «Maybe, I don't know, Yeah, Maybe, No juice, Yeah, I don't know, Yeah.» Wir finden: Jener Reporter mit der Songfrage hat die originellste Antwort erhalten. (syl)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Durststrecken beendet! Josi und Meier treffen, aber nur einer gewinnt

Roman Josi verbucht beim 4:1-Sieg der Nashville Predators bei den Colorado Avalanche seinen achten Saisontreffer in der NHL. Beim 600. NHL-Sieg von Trainer Peter Laviolette vollendete Josi Ende des Mittelabschnitts einen Konter zum 3:1. Es war dies der achte Saisontreffer und der erste Torerfolg Josis nach 17 Spielen.

Während Nashville nach zwei Niederlagen wieder gewann, setzte es für die San Jose Sharks beim 2:6 gegen die Florida Panthers nach zuvor sieben Siegen die dritte Niederlage am …

Artikel lesen
Link zum Artikel