Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Last-Minute-Tor im kroatischen Sibenik – dank diesem herrlichen Assist des Windes



Spannung pur im Spiel der 1. kroatischen Liga zwischen Sibenik und Gorica: Nachdem das Heimteam früh in Führung gegangen war, haben die Gäste zurückgeschlagen und führen seit der 85. Minute mit 2:1. Doch Sibenik gibt nicht auf, will in der Nachspielzeit noch den Ausgleich.

Eine halbe Minute vor dem Abpfiff ist der Ball bei Heimgoalie Nediljko Labrovic. Der Keeper weiss, dass es nun schnell gehen muss: Während seine Teamkollegen in die gegnerische Hälfte laufen, will Labrovic mit einem weiten Abstoss noch einen letzten Angriff lancieren. Dabei macht dem Goalie aber der Wind einen Strich durch die Rechnung. Eine Böe fängt Labrovics Ball ab, trägt ihn zurück und lanciert so optimal den gegnerischen Stürmer Kristijan Lovric. Dieser lässt sich nicht zweimal bitten und schiebt locker zum 3:1 ein.

abspielen

Video: streamable

Es ist die Entscheidung – Sibenik kassiert nach zwei Siegen mal wieder eine Niederlage, während sich das Drittplatzierte Gorica etwas dem Spitzenduo nähert. (dab)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Jorge Campos: Mexikos Kult-Goalie mit schrillen Trikots

Betrinken und Beklagen mit Quentin

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

«Schweiz braucht robustere Strategie» – WHO-Experte kritisiert Corona-Politik

David Nabarro, Sondergesandter der Weltgesundheitsorganisation, fordert eine bessere Corona-Strategie und verweist auf asiatische Länder.

David Nabarro arbeitet seit über zwei Jahrzehnten für die UNO und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Krisenmanager. Der in London geborene Arzt leitete den Kampf der UNO gegen die Vogelgrippe, gegen Ebola und gegen Cholera auf Haiti. 2017 unterlag er als Kandidat auf den WHO-Chefposten dem heutigen Amtsinhaber. Aktuell ist er WHO-Sondergesandter im Kampf gegen Covid-19.

Herr Nabarro, die Schweiz hat eine der weltweit höchsten Zahlen an täglichen Neuansteckungen, gemessen an der …

Artikel lesen
Link zum Artikel