DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zweitjüngster X-Games-Sieger

14-Jähriger gewinnt den Skateboard-Big-Air-Contest. Wenn Sie sehen was «Big Air» heisst, fallen Ihnen die Augen raus

07.06.2014, 16:3107.06.2014, 16:37
Tom Schaar ist 14 Jahre alt, doch statt die Schulbank zu drücken, fährt der Junge bereits bei den Profi-Skateboardern mit. In der Nacht auf Samstag flog der Amerikaner zu Gold bei den prestigeträchtigen X-Games im Big-Air-Contest. Alles schön und gut, doch wenn Sie mal schauen, was der genau macht, fallen Ihnen beinahe die Augen raus. Noch einmal: der Junge ist 14 Jahre alt! (qae)video: youtube/ourxgames
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Marco Odermatt eine Klasse für sich – Murisier und Caviezel in den Top 10
Marco Odermatt fährt im ersten Weltcup-Super-G des Winters in einer eigenen Liga. Mit dem überlegenen Sieg in Beaver Creek, Colorado, setzt der Nidwaldner auch im Kampf um den Gesamtweltcup ein deutliches Zeichen.

Odermatts unermessliche Qualitäten sind hinlänglich bekannt. Doch der Nidwaldner versteht es trotzdem immer wieder, die Skiwelt ins Staunen zu versetzen - dann zum Beispiel, wenn er sich wie am Donnerstag in seiner eigenen Welt bewegt, wenn er seine Konkurrenten in Grund und Boden fährt.

Zur Story