DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Bist du denn mit dem Klammerbeutel gepudert?!» Norwegischer Kombinierer verfährt sich und die Eurosport-Reporter drehen durch

19.02.2016, 17:0219.02.2016, 17:38
streamable

Eric Frenzel kommt mit unglaublich viel Glück zu seinem 30. Weltcupsieg in der Nordischen Kombination. Der Deutsche überquert in Lahti zwar als Zweiter die Ziellinie, das reicht aber dennoch zum Sieg. Der Norweger Jarl Magnus Riiber hat zuvor nämlich unbeabsichtigt eine Abkürzung genommen und wird disqualifiziert. Die Eurosport-Moderatoren können es nicht fassen: «He, he, was machst du denn? Junge! Bist du denn mit dem Klammerbeutel gepudert?! Du hast dich verlaufen!»

Akito Watabe aus Japan wird mit 2,7 Sekunden Rückstand auf den Weltcup-Leader Zweiter. Tim Hug beendet den ersten von zwei Einzel-Wettkämpfen am WM-Ort von 2017 im 18. Rang. Auf der Loipe büsst der Solothurner zwei Positionen ein. (pre/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Van Vleuten fährt mit gebrochenem Ellbogen zu WM-Gold – Chabbey wird Neunte

Annemiek van Vleuten, der Star des Frauen-Radsports, krönt ihre Super-Saison mit WM-Gold im Strassenrennen. Dabei war der Start der Niederländerin wegen eines Ellenbogenbruchs lange Zeit ungewiss. Elise Chabbey fehlt als Neunte nur wenig zu einer Medaille.

Zur Story