DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rahm mit den Trophäen, die er in Olympia Fields (Illinois) gewonnen hat.
Rahm mit den Trophäen, die er in Olympia Fields (Illinois) gewonnen hat.Bild: keystone

20 Meter und mit Kurve – Jon Rahm brilliert mit Super-Putt

31.08.2020, 17:3431.08.2020, 17:51

Der Spanier Jon Rahm hat auf magistrale Art und Weise das PGA-Turnier im amerikanischen Olympia Fields (Illinois) für sich entschieden. Im Stechen gegen Dustin Johnson versenkte er einen äusserst schwierigen Putt aus 20 Metern. Nicht nur die Distanz war aussergewöhnlich gross, Rahm konnte den Ball wegen der Unebenheiten auf dem Green auch nicht direkt aufs Loch schiessen. Der erfolgreiche Putt und der damit verbundene Triumph brachten Rahm einen Siegercheck über 1,71 Millionen Dollar ein. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Spaghetti alla carbonara – und zwar richtig

1 / 13
Spaghetti alla carbonara – und zwar richtig
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So hinüber war Tiger Woods bei seiner Festnahme

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

120 Meter mit einem Atemzug – Franzose bricht Weltrekord im Freitauchen

Der französische Taucher Arnaud Jerald hat am 9. August einen neuen Weltrekord im Freitauchen aufgestellt. Der Sportler nahm am Wettkampf Vertical Blue auf den Bahamas teil. Bereits am 7. August hat Jerald einen neuen Rekord im Freitauchen mit 119 Metern aufgestellt, nur um diesen dann zwei Tage später selbst wieder zu brechen. Der Rekord liegt nun bei 120 Metern.

Zur Story