Sport
Schaun mer mal

Was haben Ronaldo, Mourinho, Blatter und Hitler gemeinsam?

Was haben Ronaldo, Mourinho, Blatter und Hitler gemeinsam?

08.06.2015, 10:0108.06.2015, 12:52
Mehr «Sport»

Sagenhafte 122 Tore hat der Barcelona-Dreizack Neymar-Suarez-Messi in dieser Saison wettbewerbsübergreifend erzielt. Logisch macht man sich in den sozialen Netzwerken auf die Suche nach Gründen für diese unglaubliche Quote. Ein Instagram-User ist in diesen Tagen fündig geworden, die drei Barcelona-Superstars sind doch tatsächlich auf derselben Linie geboren.

Ein Strich vereint Rosario, Salto und Mogi das Cruzesinen.
Ein Strich vereint Rosario, Salto und Mogi das Cruzesinen.bild: instagram/by433

Jetzt gibt es nochmals vier – sagen wir mal – bekannte Persönlichkeiten, die auf einer Linie das Licht der Welt erblickt haben. Jeder weitere Kommentar ist überflüssig.

Funchal, Setúbal, Visp und Braunau am Inn.
Funchal, Setúbal, Visp und Braunau am Inn.bild: facebook.com/Jonas.cina
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wyndham Halswelle wird Olympiasieger – weil er im Final der einzige Läufer ist
25. Juli 1908: Es ist eine bescheidene Zeit, welche der Brite Wyndham Halswelle im Final des 400-Meter-Finals an den Olympischen Spielen in London aufstellt. Doch locker und zufrieden läuft der 25-jährige Schotte ins Ziel ein. Die Goldmedaille ist ihm sicher – denn ausser ihm ist niemand gestartet.

Am 23. Juli 1908 stehen an den Olympischen Spielen drei Amerikaner und ein Brite im Final des 400-Meter-Laufs. Dank des olympischen Rekordes von 48,4 Sekunden, welchen der Schotte Wyndham Halswelle in der Qualifikation aufgestellt hat, ist der 25-Jährige Favorit auf die Goldmedaille. Doch die Amerikaner John Carpenter, William Robbins und John B. Taylor unternehmen alles, um einen Heimsieg der Briten zu verhindern.

Zur Story