Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Super-G, Garmisch-Partenkirchen

1. Nicole Schmidhofer (AUT) 1:19.98

2. Sofia Goggia (ITA) +0.23

3. Lara Gut-Behrami (SUI) +0.45

6. Corinne Suter (SUI) +0.86

16. Joana Hählen (SUI) +1.46

17. Jasmine Flury (SUI) +1.49

27. Priska Nufer (SUI) +2.26

29. Nathalie Gröbli (SUI) +2.79

DNF Michelle Gisin (SUI)

Switzerland's Lara Gut competes during an alpine ski, women's World Cup super G, in Garmisch Partenkirchen, Germany, Saturday Jan. 26, 2019. (AP Photo/Marco Tacca)

Lara Gut-Behrami auf ihrer Fahrt zu Platz 3. Bild: AP/AP

Lara Gut-Behrami zurück auf dem Podest – Schmidhofer siegt in Garmisch



Lara Gut-Behrami schaffte es erstmals seit Anfang Dezember wieder aufs Podium. Die Tessinerin wurde beim Weltcup-Super-G in Garmisch-Partenkirchen Dritte.

Geschlagen wurde Gut-Behrami einzig von der siegreichen Österreicherin Nicole Schmidhofer und der Italienerin Sofia Goggia. Zuletzt erzielte die Tessinerin nicht mehr die gewünschten Ergebnisse. Im Super-G, in dem sie am 8. Dezember in St. Moritz als Zweite letztmals auf dem Podium vertreten war, resultierte zuletzt ein 25. Platz in Val Gardena und ein Ausfall in Cortina.

Die Strecke in Garmisch gefällt Lara Gut-Behrami aber ganz besonders. 2016 und 2017 hatte sie die letzten beiden hier ausgetragenen Super-G beide gewonnen. Wichtig war sie zudem die Gewissheit, im Hinblick auf die WM in Are nichts verlernt zu haben. Technisch fuhr sie beispielsweise um einiges sauberer als die total auf Attacke eingestellte Sofia Goggia, die nach ihrem Knöchelbruch vom Oktober erstmals wieder am Start stand und gleich Zweite wurde.

Austria's Nicole Schmidhofer arrives at the finish area of an alpine ski, women's World Cup super G, in Garmisch Partenkirchen, Germany, Saturday Jan. 26, 2019. (AP Photo/Giovanni Auletta)

Schreit sich die Freude über den Sieg aus dem Leib: Nicole Schmidhofer. Bild: AP/AP

Nicole Schmidhofer gewann letztlich 23 Hundertstel vor Goggia und 0,45 Sekunden vor Gut Behrami. Damit gelang es ihr, einen Makel zu tilgen. Denn als Super-G-Weltmeisterin von 2017 siegte sie in dieser Disziplin auch erstmals im Weltcup. Insgesamt war es ihr dritter Erfolg, nachdem sie in Lake Louise zu Saisonbeginn sowohl die Abfahrt als auch den Super-G für sich entschieden hatte.

Ein sehr gutes Rennen zeigte auch Corinne Suter, die in den Abfahrtstrainings überzeugte und als Fünfte ihr bestes Ergebnis im Super-G realisierte. Dreimal war die Innerschweizerin bisher schon Siebente.

Nicht am Start befand sich Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin ist schon im WM-Modus und liess das wetterbedingt auf Samstag vorgezogene Rennen aus, obwohl die zur Allrounderin gewordene Slalom-Spezialistin in diesem Winter bei allen ihren drei Starts im Super-G auch gewonnen hatte. (sda)

Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup

Alles fahrt Ski

6 Grafiken zeigen, dass die Schwarzmalerei vor dem Start in die Ski-Saison übertrieben war

Link zum Artikel

Vreni Schneider sagt, warum Lara Gut ihre Nachfolgerin wird und sie sich vor einem Olympia-Rennen schon übergeben musste

Link zum Artikel

Grossmaul Schweinsteiger fordert Neureuther zum Slalom-Duell – wenn dieser beim Jonglieren überzeugt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich mit Geschwistern im Ski-Weltcup aus?

Link zum Artikel

Der Ski-Weltcup beginnt – finde heraus, in welcher Disziplin du Weltklasse bist

Link zum Artikel

Lang, lang ist's her – oder etwa doch nicht? Gesucht sind die letzten Schweizer Siegerinnen und Sieger in den 5 Weltcup-Disziplinen

Link zum Artikel

Wir sind keine Ski-Nation mehr! Die Schweiz steht vor ihrem härtesten Winter

Link zum Artikel

Schweizer Frauen- und Männer-Siege an einem Tag gab's vor Gut und Janka schon über 30 Mal

Link zum Artikel

Die 11 Gefühlslagen eines Schweizer Ski-Fans, der vor dem TV mitfiebert

Link zum Artikel

Wir sind wieder jemand – die Schweizer Frauen sind auf dem Weg zurück zur Slalomgrossmacht

Link zum Artikel

Snowboard-Weltmeisterin will Abfahrts-Olympiasiegerin werden – diese 6 Frauen zeigen, dass es möglich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Alles fahrt Ski

6 Grafiken zeigen, dass die Schwarzmalerei vor dem Start in die Ski-Saison übertrieben war

0
Link zum Artikel

Vreni Schneider sagt, warum Lara Gut ihre Nachfolgerin wird und sie sich vor einem Olympia-Rennen schon übergeben musste

1
Link zum Artikel

Grossmaul Schweinsteiger fordert Neureuther zum Slalom-Duell – wenn dieser beim Jonglieren überzeugt

0
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich mit Geschwistern im Ski-Weltcup aus?

1
Link zum Artikel

Der Ski-Weltcup beginnt – finde heraus, in welcher Disziplin du Weltklasse bist

0
Link zum Artikel

Lang, lang ist's her – oder etwa doch nicht? Gesucht sind die letzten Schweizer Siegerinnen und Sieger in den 5 Weltcup-Disziplinen

2
Link zum Artikel

Wir sind keine Ski-Nation mehr! Die Schweiz steht vor ihrem härtesten Winter

7
Link zum Artikel

Schweizer Frauen- und Männer-Siege an einem Tag gab's vor Gut und Janka schon über 30 Mal

0
Link zum Artikel

Die 11 Gefühlslagen eines Schweizer Ski-Fans, der vor dem TV mitfiebert

4
Link zum Artikel

Wir sind wieder jemand – die Schweizer Frauen sind auf dem Weg zurück zur Slalomgrossmacht

0
Link zum Artikel

Snowboard-Weltmeisterin will Abfahrts-Olympiasiegerin werden – diese 6 Frauen zeigen, dass es möglich ist

4
Link zum Artikel

Alles fahrt Ski

6 Grafiken zeigen, dass die Schwarzmalerei vor dem Start in die Ski-Saison übertrieben war

0
Link zum Artikel

Vreni Schneider sagt, warum Lara Gut ihre Nachfolgerin wird und sie sich vor einem Olympia-Rennen schon übergeben musste

1
Link zum Artikel

Grossmaul Schweinsteiger fordert Neureuther zum Slalom-Duell – wenn dieser beim Jonglieren überzeugt

0
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich mit Geschwistern im Ski-Weltcup aus?

1
Link zum Artikel

Der Ski-Weltcup beginnt – finde heraus, in welcher Disziplin du Weltklasse bist

0
Link zum Artikel

Lang, lang ist's her – oder etwa doch nicht? Gesucht sind die letzten Schweizer Siegerinnen und Sieger in den 5 Weltcup-Disziplinen

2
Link zum Artikel

Wir sind keine Ski-Nation mehr! Die Schweiz steht vor ihrem härtesten Winter

7
Link zum Artikel

Schweizer Frauen- und Männer-Siege an einem Tag gab's vor Gut und Janka schon über 30 Mal

0
Link zum Artikel

Die 11 Gefühlslagen eines Schweizer Ski-Fans, der vor dem TV mitfiebert

4
Link zum Artikel

Wir sind wieder jemand – die Schweizer Frauen sind auf dem Weg zurück zur Slalomgrossmacht

0
Link zum Artikel

Snowboard-Weltmeisterin will Abfahrts-Olympiasiegerin werden – diese 6 Frauen zeigen, dass es möglich ist

4
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

156
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

44
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

156
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

44
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bern oder Basel? Hauptsache Deutschland – Feyenoord-Trainer Advocaat blamiert sich

Vor dem Heimspiel gegen Getafe in der 4. Runde der Europa League befindet sich der FC Basel auf gutem Weg, ein erstes Saisonziel zu erreichen. Auch die Young Boys sind in ihrer Gruppe in einer guten Position. Lugano hat sich noch nicht aufgegeben.

Für einen Lacher vor den ersten Europa-League-Spielen des heutigen Tages sorgt Feyenoord-Trainer Dick Advocaat. Der erfahrene Holländer trifft mit seiner Mannschaft um 21 Uhr auf die Berner Young Boys und hat offenbar Respekt vor dem Gegner. Denn er sagte an der Pressekonferenz: «YB wurde in den letzten acht Jahren siebenmal Meister.»

Huch? Hat Feyenoord etwa aus einem Versehen Basel gescoutet? Wobei selbst dann würde die Statistik nicht stimmen. Es stimmt aber, dass Meister YB und Vizemeister …

Artikel lesen
Link zum Artikel