bedeckt
DE | FR
Sport
Sport-News

Sportnews: Frauen-Nati enttäuscht gegen Polen

Sport-News

Frauen-Nati enttäuscht gegen Polen +++ Stockschlag ins Auge: Neukom muss zurücktreten

Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
27.02.2024, 19:05
Mehr «Sport»
Schicke uns deinen Input
avatar
Neuchâtel UC steht im Final des CEV-Cup
Neuchâtel UC hat es auf dramatische Art und Weise geschafft, sich als zweites Schweizer Team für den Final eines Europacup-Wettbewerbs zu qualifizieren. Nach dem überraschenden 3:1-Sieg vor Wochenfrist in Polen fiel die Entscheidung im Duell mit Budowlani Lodz erst in einem sogenannten «Golden Set», in dem sich die Gastgeberinnen in der mit 2000 Zuschauern ausverkauften Halle 15:13 durchsetzten. Somit endete für die Neuenburgerinnen der Abend doch noch im Freudentaumel, nachdem sie zuvor nach einem 0:2-Satzrückstand beim 23:23 im vierten Durchgang bereits nahe am Finaleinzug gestanden hatten.

Im Final trifft der von der Schweizer Nationaltrainerin Lauren Bertolacci gecoachte NUC Mitte März entweder auf die Italienerinnen von Chieri '76 oder die Französinnen von Paris Saint-Cloud. Chieri nimmt das Rückspiel am Mittwoch in der französischen Hauptstadt mit einem 3:2-Sieg aus dem Heimspiel in Angriff. Die Finalspiele sind für den 13./20. März vorgesehen, dabei treten die Neuenburgerinnen auf jeden Fall zuerst zu Hause an.

Als bisher einziges Schweizer Team hatte Köniz 2003 den Final des Vorgängerwettbewerbs Top Teams Cup erreicht - und verloren. Volero Zürich weist eine Stufe höher, in der Champions League, einen 4. Platz als Bestwert aus. (dab/sda)
Neuchatel's players Jasmine Julianne Gross, Meline Pierret and Tessa Ann Grubbs, from left to right, celebrate the victory during the women's semi-final second leg of the women's CEV Vo ...
Bild: keystone
Grosse Ehre für Noè Ponti und Michelle Heimberg
Grosse Ehre für Noè Ponti und Michelle Heimberg: Der Schwimmer und die Wasserspringerin werden vom europäischen Schwimmsportverband für die European Aquatics Awards 2023 nominiert.

Ponti gehört zu den fünf vorgeschlagenen Schwimmern. Die Nomination verdiente sich der 22-jährige Tessiner insbesondere durch die herausragenden Leistungen an den Kurzbahn-Europameisterschaften mit dem Gold-Triple in den Delfin-Disziplinen, dem Europarekord über 100 m Delfin und der Silbermedaille über 100 m Lagen.

Heimberg gehört zu den fünf Nominierten für die Auszeichnung zu Europas Wasserspringerin des Jahres. Die 23-jährige Aargauerin überzeugte 2023 mit dem EM-Titel vom 1-m-Brett und dem Gewinn der Bronzemedaille vom 3-m-Brett.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Wahlen, die zu 30 Prozent aus einem Online-Voting bestehen, will European Aquatics zwischen dem 25. März und dem 3. April bekannt geben. (dab/sda)
Gold medal winner, Noe Ponti from Switzerland reacts after the Men's 50m Butterfly Final at the LEN European Short Course Swimming Championships in Otopeni, Romania, Saturday, Dec. 9, 2023. (AP P ...
Bild: keystone
Kadetten verlieren nach Fehlstart und Aufholjagd
Die Kadetten Schaffhausen verlieren in der Hauptrunde der European League in einer verrückten Partie auch das zweite Duell mit Bjerringbro-Silkeborg und verpassen das vorzeitige Weiterkommen.

Eine Woche nach der 30:36-Niederlage in Dänemark fehlte dem Schweizer Handball-Meister vor heimischem Publikum nur wenig zur erfolgreichen Revanche. Nach einer erstaunlichen Aufholjagd mussten sich die Kadetten 33:34 geschlagen geben.

Nach der dritten und vorletzten Partie der Hauptrunde der zweithöchsten Stufe im Europacup der Handballer belegen die Kadetten in der Vierergruppe den 3. Rang. Nun kommt es am kommenden Dienstag in Serbien gegen Vojvodina Novi Sad zum Showdown um das letzte Ticket für die Achtelfinals. Im Heimspiel setzten sich die Kadetten 27:24 durch. (dab/sda)
Kadetten Schaffhausens Trainer Hrvoje Horvat im Handball Schweizer Supercup Final der Maenner zwischen den Kadetten Schaffhausen und dem HC Kriens-Luzern am Sonntag, 20. August 2023 im Hallenstadion O ...
Bild: keystone
Schweizerinnen verlieren gegen Polen
Das Schweizer Nationalteam der Frauen verliert die zweite Partie unter der neuen Trainerin Pia Sundhage. Im zweiten Testspiel gegen Polen unterliegen die Schweizerinnen 0:1. Der einzige Treffer im Trainingszentrum von Marbella gelingt Martyna Wiankowska (75.). (dab/sda)
epa11176021 Switzerland's Alayah Pilgrim, right, fights for the ball against Poland's Sylwia Matysik, left, during an international women's friendly soccer match between the national so ...
Bild: keystone
Angreifer-Ausfall bei den Lakers
Yannick-Lennart Albrecht muss die Saison wegen einer Handverletzung vorzeitig beenden.

Der 29-jährige Stürmer der Rapperswil-Jona Lakers, der in dieser Spielzeit auf 16 Skorerpunkte kam (10 Tore, 6 Assists), zog sich die Verletzung in der letzten Woche im Training zu.

Rapperswil-Jona ist derzeit im 12. Rang klassiert und hat bei noch drei ausstehenden Spielen nur noch theoretische Chancen auf die Qualifikation für das Play-In. (sda/kat)
Der Rapperswiler Yannick-Lennart Albrecht, links, gegen Zuger Nico Gross im Eishockeyspiel der National League zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und dem EV Zug, am Samstag, 3. Februar 2024, in der S ...
Bild: keystone
Zu viel Schnee beim Engadin Skimarathon
Der Engadiner Skimarathon startet in anderthalb Wochen nicht in Maloja, sondern in Sils. Zu viel Schnee erfordert eine Streckenänderung beim populären Volkslauf.

Allein in Maloja und auf dem Silsersee sind in den letzten fünf Tagen anderthalb Meter Neuschnee gefallen - und ein Ende ist nicht in Sicht. Das enorme Gewicht drückt die Eisplatte auf dem gefrorenen See tief in das darunterliegende Wasser. Durch Risse in der Eisplatte steigt Wasser nun von unten auf die Eisfläche hoch.

Aus Sicherheitsgründen können auf dem Silsersee zurzeit keine grossen Loipen-Fahrzeuge eingesetzt werden. Diese wären aber nötig, um den Neuschnee so zu präparieren, dass er zusammen mit dem Schneematsch zu einer kompakten Langlaufloipe wird und gefrieren kann.

Der Start des grössten Langlaufanlasses der Alpen muss deshalb um knapp 7 km nach Sils verschoben werden. Wie lange die Marathonstrecke am 10. März sein wird, steht noch nicht genau fest. Die Organisatoren prüfen Möglichkeiten, um auf zusätzlichen Abschnitten zumindest einen Teil der gekürzten Strecke zu kompensieren. (sda/kat)
ARCHIV - ZUR ABSAGE DES ENGADINER SKIMARATHONS WEGEN DES CORONAVIRUS STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Thousands of sportsmen and -women are on their way from Maloya to S-Chanf ...
Bild: KEYSTONE
Neukom muss wegen Augenverletzung zurücktreten
Benjamin Neukom tritt mit 32 Jahren zurück. Der Flügelstürmer des EHC Olten verzichtetet nach mehreren Operationen am linken Auge auf ein Comeback.

Der St. Galler hatte seine Karriere in Rapperswil-Jona lanciert. Mit den Lakers, Fribourg-Gottéron und den SCL Tigers bestritt er in der National League 552 Partien, ehe er in der zweitobersten Liga für Langenthal und Olten spielte. Im November 2022 erhielt er in der Partie gegen Visp nach einem Zusammenprall eine Stockschaufel ins Gesicht und erlitt eine schwerwiegende Verletzung. Das Augenlicht am linken Auge kommt nicht mehr zurück. (abu/sda)
Foto Manuel Geisser 10.01.2021 Zürich : Hallenstadion Zürich Saison 2020/2021 Herren Eishockey NLA ZSC Lions - SCL Tigers Benjamin Neukom SCL Tigers *** Photo Manuel Geisser 10 01 2021 Zurich Hallenst ...
Bild: www.imago-images.de
Kings verlieren gegen den Tabellennachbarn
Die Los Angeles Kings mit Kevin Fiala wurden nach zuletzt fünf Siegen in sechs Partien zurückgebunden. Die Kalifornier verloren auswärts gegen die Edmonton Oilers 2:4.

Auch Fiala, der in den vergangenen drei Partien stets getroffen hatte, ging in der Nacht auf Dienstag leer aus, obwohl er sieben Mal zum Abschluss kam. Der 27-jährige Ostschweizer blieb auf 47 Skorerpunkten (16 Tore, 31 Assists) sitzen und konnte den Rückstand auf Roman Josi nicht verringern. Der Berner führt die Skorerliste der Schweizer NHL-Spieler mit 53 Zählern an. (abu/sda)
Los Angeles Kings' Trevor Moore (12) battles for the puck with Edmonton Oilers' Connor McDavid (97) and Evan Bouchard (2) during the third period of NHL hockey game in Edmonton, Alberta, on  ...
Bild: keystone
Jon Dahl Tomasson neuer schwedischer Nationalcoach
Schweden findet den Nachfolger für den im November verabschiedeten Nationalcoach Janne Andersson: Der Däne Jon Dahl Tomasson unterschrieb einen Vertrag bis nach der kommenden WM-Qualifikation, der sich automatisch verlängert, falls die Kampagne erfolgreich ist.

Tomasson trainierte zuletzt in Englands zweithöchster Liga die Blackburn Rovers. In Schweden machte sich der ehemalige Stürmer und 112-fache Internationale in Malmö einen guten Trainer-Namen. Er führte den Klub zu zwei Meistertiteln (2020 und 2021) und einer Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League.

Der schwedische Verband hatte sich im November nach der deutlich verpassten EM-Qualifikation vom bisherigen Nationaltrainer Janne Andersson getrennt. (dab/sda)
Blackburn manager Jon Dahl Tomasson walks on the pitch at the end of the English FA Cup fifth round soccer match between Leicester City and Blackburn Rovers at King Power stadium in Leicester, England ...
Bild: keystone
Max Eberl wird Sportvorstand von Bayern München
Bayern München bekommt wie erwartet mit Max Eberl einen neuen Sportvorstand. Wie der deutsche Meister mitteilt, unterschrieb der 50-Jährige einen Vertrag bis zum Sommer 2027.

Der langjährige Mönchengladbacher und zuletzt für Leipzig tätige Manager galt seit langem als Wunschkandidat des FC Bayern. Leipzig hatte sich Ende September kurz vor dem Duell mit Bayern München von Eberl getrennt. Grund war aus Sicht der Leipziger Führung das fehlende Bekenntnis zum Klub.

Eberl wird als Sportvorstand besonders bei der Verpflichtung des neuen Trainers gefordert sein. Bayern München wird sich zum Saisonende von Thomas Tuchel trennen, wie seit letzter Woche bekannt ist.

Den Posten der Sportvorstands bei Bayern München hatte zuletzt Hasan Salihamidzic inne. Seit der Entlassung des Bosniers im vergangenen Mai war die Stelle nicht mehr besetzt. (dab/sda/dpa)
Max Eberl est le futur directeur sportif du Bayern
Bild: fxp-fr-sda-rtp
Punktabzug von Everton reduziert
Der Punktabzug gegen den FC Everton wegen Verstosses gegen die finanziellen Regeln der Premier League ist von zehn auf sechs Punkte reduziert worden.

Der Klub aus Liverpool war im letzten November bestraft worden, weil er in drei Jahren mehr Verlust geschrieben hatte als die von der Liga für diesen Zeitraum erlaubten 105 Millionen Pfund (ca. 117 Mio. Franken). Eine unabhängige Kommission hatte ein Minus von rund 125 Millionen Pfund errechnet.

Gegen die drastische Strafe - gemäss BBC die höchste in der Geschichte der Premier League - hatte Everton Beschwerde eingereicht. Nach einer erneuten Untersuchung wurde der Vorwurf, der neunfache Meister habe «nicht in bestem Wissen und Gewissen agiert», entkräftet, teilte der Verein mit.

Durch die vier wieder dazugekommenen Punkte kann sich Everton etwas weiter von der Relegationszone absetzen. Das Team mit Englands Nationalgoalie Jordan Pickford liegt mit nunmehr 25 Punkten auf dem 15. Platz, fünf Zähler vor dem ersten Abstiegsrang. (kat/sda/dpa)
epa10980487 (FILE) - A view of the Goodison Park stadium prior to the English Premier League soccer match between Everton and Manchester United in Liverpool, Britain, 09 October 2022 (re-issued 17 Nov ...
Bild: keystone
Mowinckel beendet ihre Karriere
Mit 31 Jahren verabschiedet sich Ragnhild Mowinckel vom Profisport. Die Norwegerin verkündet ihren Rücktritt per Ende Saison. Sie sei froh, den Entscheid nach ihren eigenen Vorstellungen treffen zu können, sagte Mowinckel. Zum Entschluss, ihre Karriere nach zwölf Jahren im Weltcup zu beenden, sei sie bereits vor ihrem Abfahrtsieg in Cortina d'Ampezzo gekommen. Es war ihr bisher einziger Podestplatz in dieser Saison.

Mowinckel blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Im Weltcup stand sie insgesamt 14 Mal auf dem Podest, Siege feierte sie zwei im Super-G und je einen in Abfahrt und Riesenslalom. An den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang gewann sie im Riesenslalom und in der Abfahrt je die Silbermedaille. An Weltmeisterschaften reichte es 2019 in Are in der Kombination sowie 2023 in Courchevel/Méribel im Riesenslalom für Bronze. In dieser Saison war Mowinckel die bisher einzige Athletin, die aufgrund des neuen Fluor-Verbots disqualifiziert wurde. (ram/sda)
epa11108203 Winner Ragnhild Mowinckel of Norway celebrates on the podium for the Women's Downhill race at the FIS Alpine Skiing World Cup in Cortina d'Ampezzo, Italy, 27 January 2024. EPA/AN ...
Bild: keystone
Atlanta Hawks fangen sich
Nach drei Niederlagen in Folge haben sich die Atlanta Hawks in der NBA gefangen. Das Team von Clint Capela gewann gegen Orlando 109:92.

Capela, der zu Beginn des Monats wegen einer Hüftverletzung zwei Wochen lang hatte pausieren müssen, gelangte beim 25. Saisonsieg nur während gut 17 Minuten zum Einsatz und blieb mit vier Punkten und sieben Rebounds sowie einer Minus-3-Bilanz relativ unauffällig. Nicht mit von der Partie war, wie Orlandos kranker Topskorer Paulo Banchero, Trae Young. Der Teamleader der Hawks muss sich aufgrund einer Verletzung an der linken Hand einer Operation unterziehen und fällt mindestens einen Monat aus. (kat/sda)
Atlanta Hawks center Clint Capela (15) and Dallas Mavericks center Dereck Lively II (2) vie for a rebound during the second half of an NBA basketball game, Friday, Jan. 26, 2024, in Atlanta. (AP Photo ...
Bild: AP
Liebe Userinnen und User
Wir werden in Liveticker-Artikeln die Kommentarfunktion nicht mehr öffnen. Dies, weil sich die Gegebenheiten jeweils so schnell verändern, dass bereits gepostete Kommentare wenig später keinen Sinn mehr ergeben. In allen andern Artikeln dürft ihr weiterhin gerne in die Tasten hauen.
Vielen Dank fürs Verständnis, Team watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
60 Sportfotos, die unter die Haut gehen
1 / 62
60 Sportfotos, die unter die Haut gehen
7. Februar 1988: Michael Jordan gewinnt beim NBA-All-Star-Game den Slam-Dunk-Contest. Bei seinem letzten Versuch springt er von der Freiwurflinie ab.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten
Das könnte dich auch noch interessieren:
Bayern? Juventus? Chelsea? Zidane kündigt Trainer-Comeback an
Über die Zukunft von Zinédine Zidane wird viel spekuliert. Auch eine Nachfolge für Thomas Tuchel beim FC Bayern gilt als möglich. Nun hat sich der Ex-Real-Coach geäussert.

Zinédine Zidane beschäftigt die Fussballwelt. Der frühere Spieler von Real Madrid, der dort sowohl von 2016 bis 2018 als auch von 2019 bis 2021 Trainer war, will zurück an die Seitenlinie. Das kündigte der Ex-Welt- und Europameister bei Sky Sport Italia an.

Zur Story