Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Halbfinal in Monte Carlo

Kein Marathon heute: Stan bodigt den Nadal-Bezwinger Ferrer in zwei Sätzen

Mit je einem souveränen und einem effizienten Satz bezwingt Stanislas Wawrinka im Halbfinale von Monte Carlo seinen spanischen Widersacher David Ferrer mit 6:1 und 7:6. Im Final trifft der Romand am Sonntag entweder auf Roger Federer oder Novak Djokovic.

Ticker: 19.4.14: Wawrinka–Ferrer



Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

«Mir fehlte die mentale Härte»: Wawrinka scheitert klar + Nadal schwer gefordert

Für Stan Wawrinka ging das US Open in New York in der 3. Runde zu Ende. Der Waadtländer verlor die Partie gegen den Kanadier Milos Raonic in gut zwei Stunden 6:7 (6:8), 4:6, 3:6.

Die Chance auf einen positiven Ausgang der Partie verpasste Wawrinka im Tiebreak des ersten Satzes, als er beim Stand von 6:4 zwei Satzbälle vergab. «Mir fehlte in diesen Momenten die mentale Härte», sagte der Romand, dessen Enttäuschung über die Niederlage sich aber in Grenzen hielt. Beim Satzball nach eigenem …

Artikel lesen
Link to Article