Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er braucht Spielpraxis auf Sand: Federer entscheidet sich, in Rom zu spielen



Roger Federer of Switzerland celebrates with his trophy after beating Pablo Cuevas of Uruguay following the final match of the Istanbul Open tennis tournament at Garanti Koza Arena in Istanbul, Turkey, Sunday, May 3, 2015. The Istanbul Open was the first ever ATP World Tour event in Turkey. (AP Photo)

King Roger mit der Trophäe für den Turniersieg in der Türkei. Bild: STR/AP/KEYSTONE

Roger Federer bestreitet das Masters-1000-Turnier in Rom. Der «Maestro» hat in diesem Jahr zwar Turnier in Istanbul gewonnen, in Monte Carlo und Madrid aber nur insgesamt ein Spiel für sich entschieden. Er braucht deshalb vor dem French Open weitere Spielpraxis auf Sand.

Einfach wird die Aufgabe auch in Rom nicht. In der ersten Runde trifft er auf den Uruguayer Pablo Cuevas (ATP 22), den er im Final in Istanbul bezwang, oder den Italiener Paolo Lorenzi (ATP 95). Stan Wawrinka bekommt es nach einem Freilos zum Auftakt mit dem Argentinier Juan Monaco (ATP 34) oder einem Qualifikanten zu tun.

Bei den Frauen hatte Timea Bacsinszky (WTA 22) wie bereits in Madrid (Niederlage gegen Maria Scharapowa) wenig Losglück. Sie spielt gegen Karolina Pliskova (Tsch), die Nummer 13 der Welt. Belinda Bencic (WTA 33) kennt ihre Gegnerin noch nicht, sie trifft auf eine Qualifikantin. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Wie Federer und Nadal reagierten, als sie den Djokovic-Ausraster sahen

Dass Novak Djokovic beim US Open disqualifiziert wurde, haben auch die abwesenden Roger Federer und Rafael Nadal mitbekommen. Die beiden waren gerade zusammen unterwegs, als sie von der Nachricht erfahren haben – zu unserem Glück war auch eine Kamera dabei.

Artikel lesen
Link zum Artikel