Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson

Franzo(h)ni Talent

Nico steigt gegen Box-Profi Alain Chervet in den Ring – das hätte er besser sein lassen 😬



Nach dem Versuch, mich als Pole-Tänzer und im Ballett zu profilieren – was nicht wirklich hingehauen hat –, versuche ich mich dieses Mal im Boxen. Warum ich mir bei meinem ersten Boxkampf lieber einen einfacheren Gegner als Profi-Boxer Alain Chervet ausgesucht hätte, siehst du im Video.

Und jetzt ihr!

Wasserball, Tantra oder gar Jodeln? Wohin sollen wir Nico als Nächstes schicken? Ab damit in die Kommentare!

Mehr von Franzoni:

Nico mit Kiko an der Langstrasse

Video: watson/nico franzoni

Nico tanzt mit Ballett-Stars und geht durch die Hölle

Video: watson/linda, lino, nico

Anja Zeidler: «Jemand wollte meinen Natursekt kaufen»

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

Nico tanzt mit Pole-Queen Baumann an der Stange

Video: watson/nico franzoni

Ich war im ersten veganen Fast-Food-Restaurant und so war es

Video: nico franzoni

Lena erzieht Loro&Nico!

Video: nico franzoni, laurent äberli, Lena Rhyner

«Das funktioniert hinten und vorne nicht»

Video: watson/nico franzoni

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

60 Sportfotos, die unter die Haut gehen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keinen Fusstritt daneben – Finnen stampfen Kunstwerk in den Schnee

Auf einem verschneiten Golfplatz in Helsinki ist ein atemberaubendes Schneespektakel in den Boden gestampft worden.

Man glaub es kaum: Dieses Mandala im Schnee ist nicht maschinell eingestampft worden. Eine Reihe von Freiwilligen ist für das geometrische Schneekunstwerk verantwortlich.

Die Gruppe folgte einer ausgedruckten Karte und benutzte Seile, um auf dem schneebedeckten Golfplatz in Helsinki perfekte Kreise nachzuzeichnen.

Der Zeitaufwand für die riesige Schneeflocke mit einem Durchmesser von 160 Metern war entsprechend gross. Ganze drei Stunden bei -10 Grad sei die Gruppe dafür auf dem verschneiten …

Artikel lesen
Link zum Artikel