bedeckt, wenig Regen
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
WM 2014

Wie die Welt in Brasilien mitleidet – 24 Stunden WM-Ekstase in Bildern

Bild
Bild: Getty Images South America
Ein visuelles Zückerchen

Wie die Welt in Brasilien mitleidet – 24 Stunden WM-Ekstase in Bildern

17.06.2014, 15:4417.06.2014, 15:45

Ein bisschen Fleischschau, ein bisschen Textilschau, ein bisschen von allem und möglichst ekstatisch. Die vergangenen 24 Stunden WM-Fieber in Brasilien in der Bilderschau. Sie zeigt: Hauptsache laut, hauptsache bunt. Lediglich ein Bild ist offensichtlich nicht im WM-Land geschossen worden. Wissen Sie, welches?

Bild: Getty Images South America
Bild: Getty Images South America
Bild: AP/AP
Bild: Getty Images South America
Bild: Getty Images South America
Bild: Getty Images South America
Bild: X00446
Bild: Getty Images South America
Bild: Getty Images South America
Bild: Getty Images South America
Bild: AP/AP
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wie Arno Del Curto als «Donau-Vulkan» seinen Hockey-Frieden gefunden hat
Er war ein ruheloser Hockey-Rebell und ein ganzer Kerl. Arno Del Curto, ein Hockeyrentner? Undenkbar! Nun hat er ausgerechnet in Österreich seinen Hockey-Frieden gefunden. Er dementiert zwar heftig. Wir können trotzdem davon ausgehen, dass er auch bei der nächsten WM seinen Freund Roger Bader unterstützen wird.

Die Titel sind längst gefeiert. Die Autobiografie («Mit Köpfchen durch die Wand – Biografie eines Machers») ist geschrieben. Die PR-Ochsentour für den Verkauf des Buches, die ihm so zuwider war, hat er schon lange absolviert. Das Buch ist ein Bestseller geworden.

Zur Story