Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie erwartet

Thiago Silva bleibt für Halbfinal gesperrt 



Brasilien muss im WM-Halbfinal gegen Deutschland definitiv auf seinen Captain Thiago Silva verzichten. Der Einspruch des brasilianischen Verbandes (CBF) gegen die Gelb-Sperre des Innenverteidigers wurde von der Disziplinarkommission der FIFA nicht zugelassen. 

Thiago Silva hatte im Viertelfinal gegen Kolumbien (2:1) seine zweite Verwarnung im Turnier erhalten. Dagegen hatte die CBF Einspruch einlegen wollen – unter Berufung auf Artikel 37 im FIFA-Reglement, der eine Annullierung von Gelben Karten bei besonderen Fällen erlaubt. Nach Ansicht der FIFA-Disziplinarkommission lag ein solcher Fall jedoch nicht vor. (si) 

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Transferticker

Dzemaili verlässt China noch vor seinem Debüt +++ Alaba soll sich mit Juve einig sein

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Schliessung der Transferfenster:5. Oktober: Spanien, Italien, Deutschland12. Oktober: Schweiz16. Oktober: England

Blerim Dzemaili verlässt nach neun Monaten den Shenzhen FC in der Chinese Super League bereits wieder. Dies gab der ehemalige Nationalspieler auf Instagram bekannt. «Manchmal laufen die Dinge nicht so, wie man es sich erhofft ha»t, schrieb Dzemaili dazu. …

Artikel lesen
Link zum Artikel