DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Serena Williams reacts during the women's final against Simona Halep, of Romania, at the Western & Southern Open tennis tournament, Sunday, Aug. 23, 2015, in Mason, Ohio. (AP Photo/John Minchillo)

Schnappt sich Rapstar Drake: Serena Williams. Bild: John Minchillo/AP/KEYSTONE

Game, Set, Kiss: Serena Williams und Drake sind ein Liebespaar, DAS Liebespaar?!



Canadian performer Drake, right, sits on Centre Court to watch the singles match between Serena Williams of the United States  and Victoria Azarenka of Belarus, at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, London, Tuesday July 7, 2015. (AP Photo/Pavel Golovkin)

Drake (rechts) schaute Serena in Wimbledon zu: Schon damals verliebt? Bild: Pavel Golovkin/AP/KEYSTONE

Es wurde lang gemunkelt, jetzt gibts harte Beweise: US-Tennisstar Serena Williams und der kanadische Rapper Drake sind ein Liebespaar. Die unmissverständlichen Bilder dazu liefert TMZ.com. Ein Paparazzi hat die beiden in einem Restaurant in Cincinnati erspäht, als sie sich in einem privaten Teil des Restaurants knutschten – ziemlich heftig, wie Augenzeugen dem Klatschportal gegenüber sagten.

(kub)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ist Bill Kaulitz dauerspitz? Seine Autobiografie klingt ganz danach ...

Der schwarze Engel von Tokio Hotel betrachtet die ersten dreissig Jahre seines Lebens und ist stolz auf sich. Und dies nicht einmal zu Unrecht.

Es war einmal, da hatten vier Jungs aus Magdeburg die Mädchenherzen so richtig krass im Griff. Erst die deutschen, dann die französischen, dann die ... ach, es lässt sich wirklich nicht mehr überschauen, es war ein Monsun, eine heftige, stürmische, schwarz schraffierte Regenzeit, die da niederging auf die zarten, verletzlichen kleineren und grösseren Kinderseelen, und es waren selbst Kinder, die ihn entfesselten.

Jedenfalls sagt das Chefkind und der Haarspray-Botschafter von einst, also Bill …

Artikel lesen
Link zum Artikel