Tennis
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wawrinka schlägt Nadal zum zweiten Mal in seiner Karriere und trifft im Halbfinale von Rom auf Roger Federer

15.05.15, 20:33 16.05.15, 00:03


Ticker: 15.05.15: Wawrinka – Nadal

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • flyingdutch18 15.05.2015 21:02
    Highlight Schade, dass das Spiel nirgends übertragen wird. Ein Römer sollte es live streamen, dann könnte man es auf dem Handy sehen.
    3 2 Melden
    • Ocean10 15.05.2015 22:19
      Highlight Sport1 HD
      1 1 Melden

Ob sich Nadal den Wimbledon-Traumfinal gegen Federer wünscht? «Ich bin doch nicht blöd»

Nach dem traditionellen Ruhetag steht in Wimbledon der «Super Monday» mit sämtlichen Achtelfinals der Männer und Frauen an. Die Chancen auf einen Traumfinal Roger Federer gegen Rafael Nadal sind weiter intakt.

Zehn Jahre nach ihrem epischen Final, den der Schweizer 7:9 im fünften Satz verlor, dominieren Roger Federer und Rafael Nadal erneut die Tennisszene. Auf Rasen haben sie seit damals nie mehr gegeneinander gespielt, umso mehr hoffen die Tennisfans auf eine Neuauflage. Nicht so allerdings Nadal: «Ich bin doch nicht blöd», machte die Weltnummer 1 am Samstag nach seinem Einzug in die Achtelfinals klar. «Wenn ich in den Final käme, wären das natürlich tolle News. Aber dann würde ich lieber …

Artikel lesen