Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Na, wie viele dieser 15 müüüden Tiere kannst du dir anschauen, ohne selber wegzudösen? Unser Rekord: 9



1. Im Gegensatz zum Tier oben ist das Tier unten sehr munter. Und gelangweilt

BildBild

gif: watson

1a. Da hilft nur noch dieser fiese Trick. Nicht

BildBild

gif: watson

2. Von total verschlafen bis Action in 4 Sekunden

BildBild

gif: watson

3. Ich und müde? 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

4. und 5. Ein sehr schönes Beispiel für Simultan-Erwachen

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

6. Das Auge schläft mit

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

7. Er hat die Reihenfolge nicht im Griff

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

8. Wo bin ich?

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

9. Das fieseste Herrchen der Welt

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

10. Sorry, er hat das fieseste Herrchen der Welt

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

11. Die Liebe kann nicht warten

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

12. Das riecht zu gut, um weiterzuschlafen

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

13. Wie, ich bewege mich blöd im Schlaf?

Animiertes GIF GIF abspielen

guf: watson

14. Der mutigste (oder dümmste?) Vogel der Welt

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

15. Gahts?

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

(lue)

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel