DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wartet mit leckerem Menü auf: Oma Sarah schwingt für Barack Obama den Kochlöffel. 
Wartet mit leckerem Menü auf: Oma Sarah schwingt für Barack Obama den Kochlöffel. Bild: STRINGER/REUTERS

Obamas Oma will bei Baracks Kenia-Besuch für ihn kochen – ohne Kompromisse: «Er isst, was auf den Tisch kommt!»

Barack Obamas Grossmutter will ihrem Enkel bei dessen Besuch in Kenia ein Festmenü kredenzen. «Verschiedene traditionelle Gerichte» aus Fisch, Huhn und Mais kündigte Mama Sarah an. Und das wird gegessen. Fertig!
03.07.2015, 17:4903.07.2015, 17:51
Ein Artikel von
Aargauer Zeitung
Jetzt auf

Obama wird Ende Juli in Kenia erwartet, dem Heimatland seines Grossvaters Hussein Onyango Obama. Mama Sarah war dessen dritte Frau und ist mit dem US-Präsidenten eigentlich nicht blutsverwandt. Obama nennt sie dennoch «Oma» und hat sie in der Vergangenheit schon besucht.

Sie habe ihren Enkel gebeten, in ihr Dorf Kogelo zu kommen, um dort seinen Vorfahren Respekt zu erweisen, sagte Mama Sarah. Ob der Zeitplan des Präsidenten den Abstecher erlaubt, ist allerdings unklar. (aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Das ist die gefährlichste Spezialeinheit der Ukraine, die auch in Russland zuschlägt
Ukrainische Elitesoldaten operieren hinter den feindlichen Linien und sind auf russischem Territorium aktiv. Das ist ihre Geschichte.

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass am Anfang dieser Geschichte ein Held der Sowjetunion steht. Eine russische Legende des Afghanistankrieges.

Zur Story