DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schlechte Schweizer Wortspiele, Teil II

Chunnsch druus, Flädermuus? Iisi Piisi Japaniisi!

Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin



Wir gehen bereits in die zweite Runde mit den schlechten Schweizer Wortspielen. Für alle, die die erste noch nicht gesehen haben:

Der erste Stapel der (Un-)Wort-Kreationen:

1 / 11
Saletti, isch alles paletti?
quelle: epa / jason reed / pool
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Eine wahre Flut von weiteren schlechten Schweizer Wortspielen, die schon lange keiner mehr benutzt (oder benutzen sollte), hat uns daraufhin erreicht. Herzlichen Dank, liebe User! Wenn Sie noch mehr wissen, einfach ins Kommentarfeld schreiben, dann gibt es eine weitere Fortsetzung. In diesem Sinn: À tout allure!

Bild

Input: upton1971. Bild: Shutterstock/watson

Bild

Input: wayne10. bild: imgur/watson

Bild

Input: Frühaufsteher. Bild: imgur/watson

Bild

Links im Bild ist der deutsche Maler Albrecht Dürer (1471 bis 1528), rechts sitzt Helmut Schmidt, der von 1974 bis 1982 deutscher Bundeskanzler war. Input: Wnuss. bild: imgur/watson

Bild

Input: Yosinagio. bild: Imgur/watson

Bild

Input: wayne10. bild: imgur/watson

Bild

Input: Frühaufsteher. Bild: imgur/watson

Bild

Input: knasii. bild: imgur/watson

Bild

Input: Yelina. Bild:  imgur/watson

Bild

Input: Against all odds. Bild: Shutterstock/watson

Zum Schluss noch zwei Wortspiele, die aus gutem Grund nicht weiter oben sind, denn sie liegen beide tief unter der Gürtellinie. Dafür grenzen sie an Genitalität. Äh. Sie wissen schon. 

«Lieber e glatti Huerä als e huerä Gletti».

Animiertes GIF GIF abspielen

Input: 300wm. gif: Imgur

«Lieber es Tennisposchter als de Penis im Toschter» Penis, ha ha.

Bild

Input: 300wm. bild: amazon

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15 Kürbis-Rezepte, die dir den Herbst so richtig schmackhaft machen

Jawohl. Da ist nichts mehr zu machen. Inzwischen ist der Herbst unweigerlich angekommen. Schaut nur mal aus dem Fenster – dieses schöne Grau, der hübsche Nieselregen, die wohlige Dunkelheit am Morgen ... ach.

Aber immerhin ist wieder ...

Deshalb und ohne weiteren Aufhebens: 15 Kürbis-Rezepte, die uns über die nasskalten Regentage hinwegtrösten werden. Garantiert.

Dazwischen ein Cocktail gefällig? Bitte sehr:

Ach, darauf trinken wir doch nochmals:

Artikel lesen
Link zum Artikel