recht sonnig
DE | FR
27
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Videos
International

US-Wahlen: Diese US-Amerikaner haben Trump gewählt und bereuen es nun

Video: watson

Diese US-Amerikaner haben Trump gewählt und bereuen es nun

Zahlreiche US-Amerikaner, die vor vier Jahren Donald Trump gewählt haben, bereuen es inzwischen und melden sich in Videos zu Wort.
16.07.2020, 09:17

Derzeit läuft die Kampagne der Republican Voters Against Trump (RVAT) auf Hochtouren. Ihre neuste Offensive: Videos von US-Amerikanern, die vor vier Jahren Donald Trump gewählt haben und es nun bereuen. Mit Aussagen wie «Ich stimme lieber für ein Thunfischsandwich, bevor ich nochmals für Donald Trump stimme» äussern sie ihre Enttäuschung und erklären ihren Sinneswandel.

(lha)

Mehr Videos

Und hier: Hausverteidigung mit scharfen Waffen

Video: watson/Lino Haltinner

Dieser kleine Junge hat Opsismodysplasie

Video: watson

Beyoncé bei den BET-Awards

Video: watson

«F***ing demokratische Schweine!» – Diese US-Einkäufer wollen keine Maske tragen

Video: watson/een
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So fertig hast du Trump noch nie gesehen

1 / 7
So fertig hast du Trump noch nie gesehen
quelle: keystone / evan vucci
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Donald Trump vs Joe Biden: Wer hat noch mehr Saft in den Knochen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

27 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
stookie
16.07.2020 10:41registriert Oktober 2014
Ich schaue mir noch weiter Videos auf Twitter an. Was jetzt schon auffällt ist das keiner sagt WARUM sie ihn 2016 gewählt haben. Nur warum sie ihn jetzt nicht wiederwählen und das finde ich tragisch.
Denn seien wir ehrlich, der nächste blender steht in der Warteschlange bereit.
1089
Melden
Zum Kommentar
avatar
iudex
16.07.2020 11:14registriert April 2020
Oke, und welche dieser Erkenntnisse sollen neu sein? Mal abgesehen von Corona, wobei sein Beitrag bei Hurricane Maria ja etwa ähnlich überzeugend war. Diese Leute würden auch für einen Jared Kushner oder Ivanka Trump stimmen, wenn sie ihnen nur das richtige erzählen.
7912
Melden
Zum Kommentar
avatar
Diese Nüsse
16.07.2020 14:29registriert Februar 2018
Das war alles lange vor 2016 nicht nur für Experten schmerzhaft offensichtlich. Wenn ein Gebrauchtwagenhändler mit falschem Teint und dem Vokabular eines Fünfjährigen prahlt, dass er mehr verstünde von Autos als jeder andere, man den besten Deal aller Zeiten machen und mit diesem Auto nur noch gewinnen würde, dann würden hoffentlich die meisten das Auto nicht kaufen. Doch Millionen haben diesen geistigen Gebrauchtwagenhändler gewählt. Und viele sind bereit ihm noch ein Auto abzukaufen, obwohl sie das erste Auto nach zwei Tagen verschrotten mussten. Das ist nur noch pervers.
666
Melden
Zum Kommentar
27
Deutsche Politikerin definiert «woke» und fängt sich einen riesigen Shitstorm ein

Mit Polemik kennt sich Katja Adler aus: Sie ist deutsche FDP-Politikerin und Beamtin und seit 2021 Mitglied des Deutschen Bundestags. Als es um das Silvester-Chaos in Deutschland ging, sprach sie auf Twitter von «kultureller Überfremdung» und «verfehlter Migrationspolitik». Damit löste sie eine riesige Debatte aus.

Zur Story