Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neun von zehn Schweizer Arbeitnehmern sind mit Job zufrieden



Happy business people are throwing dollar banknotes at office. Concept success of business

Juhuu, Arbeit! Bild: shutterstock.com

Die grosse Mehrheit der Schweizerinnen und Schweizer geht gerne zur Arbeit. In einer Umfrage gaben 87 Prozent an, mit ihrem Job zufrieden oder sehr zufrieden zu sein.

Der Wert hat sich somit gegenüber dem Vorjahr kaum verändert. Laut der Umfrage, die im Auftrag des Beratungsunternehmens EY durchgeführt wurde, gibt es jedoch Branchenunterschiede. Im Baugewerbe und im Maschinen-/Anlagenbau habe die Zufriedenheit zum Beispiel deutlich zugenommen.

Im Banken- und Versicherungssektor war sie laut den Angaben hingegen rückläufig, wobei diese Aussage aufgrund der geringen Anzahl der Befragten nur bedingt aussagekräftig sei, wie EY am Montag in einem Communiqué einräumt. Insgesamt wurden 1'501 Personen befragt.

Entsprechend der hohen Zufriedenheit geht auch nur knapp ein Viertel der Befragten davon aus, «sehr wahrscheinlich» oder «eher wahrscheinlich» innerhalb des nächsten Jahres den Arbeitsplatz zu wechseln, wie es weiter heisst. Dieser Wert nimmt mit zunehmendem Alter stark ab: Bei den 16-24-Jährigen beträgt er 37 Prozent, bei den über 55-Jährigen 14 Prozent.

Schlecht für Zukunft gerüstet

Laut der Umfrage sieht sich ausserdem nur etwa die Hälfte der Befragten für die zukünftige Arbeitswelt gut gerüstet. Gleichzeitig ist fast die Hälfte der Meinung, dass die Jobs der Zukunft attraktiver sein werden.

Zwischen den Generationen und den Geschlechtern zeichne sich dabei eine deutliche Kluft ab. Junge Männer mit Hochschulabschluss, die in der Stadt leben, seien in Bezug auf ihre Zukunft sehr zuversichtlich.

Sie seien demnach überzeugt, dass Menschen nicht durch Maschinen ersetzt werden könnten. Die älteren Altersgruppen sind laut der Studie skeptischer. Und auch Frauen, die in ländlicher Umgebung leben und eine Grundausbildung oder eine Lehre abgeschlossen haben, seien sich der Risiken stärker bewusst als der Chancen. (aeg/sda/awp)

14 Bilder vom Frauenstreik am 14. Juni 1991

Der Chef sieht seinen Thron in Gefahr

Play Icon

Besser arbeiten

Löpfe gegen Strahm: «Mit dem BGE wird die Arbeit für alle geadelt» – «Das ist Voodoo-Ökonomie!»

Link zum Artikel

Dieser CEO ist auf der Couch eingeschlafen – und seine Mitarbeiter machen DAS mit ihm

Link zum Artikel

Der Fall Buchli – oder: Warum bloss müssen Mütter andere Mütter haten?

Link zum Artikel

Du willst produktiver sein? Dann solltest du diese 13 Fehler in deinem Büro-Alltag vermeiden

Link zum Artikel

«Wer mit 55 entlassen wird, dem hilft es wenig, wenn er vom RAV in Kurse geschickt wird»

Link zum Artikel

Wie schaffe ich das, was ich mir fürs neue Jahr vorgenommen habe? Walter Mischel, Vater des Marshmallow-Tests, erklärt es uns

Link zum Artikel

Die Schweden sagen: Sechs Stunden Arbeit sind genug – das freut Arbeitnehmer wie Firmen

Link zum Artikel

Prokrastination ist die Krankheit unserer Zeit: Warum uns das ständige Aufschieben depressiv macht

Link zum Artikel

Ein notorischer Aufschieber erzählt: «Ich komme mir vor wie ein Drogensüchtiger» 

Link zum Artikel

Bloss keine Kinder jetzt: Apple und Facebook bezahlen ihren Mitarbeiterinnen das Einfrieren ihrer Eizellen

Link zum Artikel

Weil Studierende auch arme Säcke sind: 14 Lifehacks für Studis

Link zum Artikel

Wie du jemandem den dreifachen Mittelfinger zeigst – und 9 weitere unnütze (aber coole) Lifehacks

Link zum Artikel

Diese Comics über unsere Handysucht sind provokativ – aber leider auch sehr, sehr wahr

Link zum Artikel

«Die Produktivität der externen Mitarbeiter ist bedenklich tief»

Link zum Artikel

Ihr denkt: Dank Robotern produzieren wir alle viel mehr – schön wär’s!

Link zum Artikel

8 Grafiken, die zeigen, warum Studenten keine vorige Zeit zum Faulenzen haben (inklusive ETH-Bonus)

Link zum Artikel

Bist du ein Stehauf-Mensch? Lerne, wie du deine eigene Widerstandskraft stärken kannst

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Besser arbeiten

Löpfe gegen Strahm: «Mit dem BGE wird die Arbeit für alle geadelt» – «Das ist Voodoo-Ökonomie!»

143
Link zum Artikel

Dieser CEO ist auf der Couch eingeschlafen – und seine Mitarbeiter machen DAS mit ihm

3
Link zum Artikel

Der Fall Buchli – oder: Warum bloss müssen Mütter andere Mütter haten?

85
Link zum Artikel

Du willst produktiver sein? Dann solltest du diese 13 Fehler in deinem Büro-Alltag vermeiden

12
Link zum Artikel

«Wer mit 55 entlassen wird, dem hilft es wenig, wenn er vom RAV in Kurse geschickt wird»

101
Link zum Artikel

Wie schaffe ich das, was ich mir fürs neue Jahr vorgenommen habe? Walter Mischel, Vater des Marshmallow-Tests, erklärt es uns

0
Link zum Artikel

Die Schweden sagen: Sechs Stunden Arbeit sind genug – das freut Arbeitnehmer wie Firmen

42
Link zum Artikel

Prokrastination ist die Krankheit unserer Zeit: Warum uns das ständige Aufschieben depressiv macht

11
Link zum Artikel

Ein notorischer Aufschieber erzählt: «Ich komme mir vor wie ein Drogensüchtiger» 

12
Link zum Artikel

Bloss keine Kinder jetzt: Apple und Facebook bezahlen ihren Mitarbeiterinnen das Einfrieren ihrer Eizellen

2
Link zum Artikel

Weil Studierende auch arme Säcke sind: 14 Lifehacks für Studis

0
Link zum Artikel

Wie du jemandem den dreifachen Mittelfinger zeigst – und 9 weitere unnütze (aber coole) Lifehacks

1
Link zum Artikel

Diese Comics über unsere Handysucht sind provokativ – aber leider auch sehr, sehr wahr

17
Link zum Artikel

«Die Produktivität der externen Mitarbeiter ist bedenklich tief»

1
Link zum Artikel

Ihr denkt: Dank Robotern produzieren wir alle viel mehr – schön wär’s!

3
Link zum Artikel

8 Grafiken, die zeigen, warum Studenten keine vorige Zeit zum Faulenzen haben (inklusive ETH-Bonus)

24
Link zum Artikel

Bist du ein Stehauf-Mensch? Lerne, wie du deine eigene Widerstandskraft stärken kannst

1
Link zum Artikel

Besser arbeiten

Löpfe gegen Strahm: «Mit dem BGE wird die Arbeit für alle geadelt» – «Das ist Voodoo-Ökonomie!»

143
Link zum Artikel

Dieser CEO ist auf der Couch eingeschlafen – und seine Mitarbeiter machen DAS mit ihm

3
Link zum Artikel

Der Fall Buchli – oder: Warum bloss müssen Mütter andere Mütter haten?

85
Link zum Artikel

Du willst produktiver sein? Dann solltest du diese 13 Fehler in deinem Büro-Alltag vermeiden

12
Link zum Artikel

«Wer mit 55 entlassen wird, dem hilft es wenig, wenn er vom RAV in Kurse geschickt wird»

101
Link zum Artikel

Wie schaffe ich das, was ich mir fürs neue Jahr vorgenommen habe? Walter Mischel, Vater des Marshmallow-Tests, erklärt es uns

0
Link zum Artikel

Die Schweden sagen: Sechs Stunden Arbeit sind genug – das freut Arbeitnehmer wie Firmen

42
Link zum Artikel

Prokrastination ist die Krankheit unserer Zeit: Warum uns das ständige Aufschieben depressiv macht

11
Link zum Artikel

Ein notorischer Aufschieber erzählt: «Ich komme mir vor wie ein Drogensüchtiger» 

12
Link zum Artikel

Bloss keine Kinder jetzt: Apple und Facebook bezahlen ihren Mitarbeiterinnen das Einfrieren ihrer Eizellen

2
Link zum Artikel

Weil Studierende auch arme Säcke sind: 14 Lifehacks für Studis

0
Link zum Artikel

Wie du jemandem den dreifachen Mittelfinger zeigst – und 9 weitere unnütze (aber coole) Lifehacks

1
Link zum Artikel

Diese Comics über unsere Handysucht sind provokativ – aber leider auch sehr, sehr wahr

17
Link zum Artikel

«Die Produktivität der externen Mitarbeiter ist bedenklich tief»

1
Link zum Artikel

Ihr denkt: Dank Robotern produzieren wir alle viel mehr – schön wär’s!

3
Link zum Artikel

8 Grafiken, die zeigen, warum Studenten keine vorige Zeit zum Faulenzen haben (inklusive ETH-Bonus)

24
Link zum Artikel

Bist du ein Stehauf-Mensch? Lerne, wie du deine eigene Widerstandskraft stärken kannst

1
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • wolge 20.08.2019 06:24
    Highlight Highlight Es stellt sich die Frage auf welcher Ich-Entwicklungsstufe sich die Teilnehmer der Umfrage befanden.

    Die hohe Zufriedenheit scheint mir nur dann nachvollziehbar, wenn ein Grossteil der Befragten sich auf Stufe E4, allenfalls E5 befand...

    Auf diesen Stufen ist die vorherrschende Pyramidenorganisation und die nach wie vor tayloristisch geprägten Führungsformen noch keine all zu grosse Behinderung
    Benutzer Bild
  • Vecchia 19.08.2019 12:47
    Highlight Highlight Scheint mir etwas speziell, diese Umfrage ...

    https://www.unia.ch/de/arbeitswelt/von-a-z/dienstleistungsberufe/pflege-betreuung/arbeitsalltag

    Nicht nur beim Pflegepersonal, sondern auch in andern Branchen, wo Personalkosten stetig reduziert werden, sind gerade pflichtbewusste Arbeitnehmer längst am Anschlag und brauchen oftmals Medikamente um zu funktionieren.
  • Sonnenbankflavor 19.08.2019 10:30
    Highlight Highlight Häh? Kürzlich stand doch in den Medien dass 4 von 5 unzufrieden sind?! Wenn ich mich so umschaue glaube ich kaum dass soviele Leute zufrieden sind mit dem Job :) Niemals
  • Neruda 19.08.2019 09:54
    Highlight Highlight Schweizer bei Umfrage: Eigentlich kann ich schon zufrieden sein mit meiner Arbeit. Und eigentlich sollte ich glücklich sein mit all dem was ich mir leisten kann. Also sage ich mal sehr zufrieden/glücklich.
    Realität: Huere scheiss Chef, dräcks Bude. Emmer e suure Stei em ÖV.

AHV, IV und Co. prall gefüllt: Kapital der Sozialversicherungen erreicht fast eine Billion

Die Sozialversicherungen haben sich im Jahr 2017 positiv entwickelt. Die Einnahmen stiegen um 3.2 Prozent, während die Ausgaben nur um 1.7 Prozent wuchsen. Damit resultierte ein Ergebnis von 20 Milliarden Franken.

Das Sozialversicherungskapital stieg um 75.9 Milliarden Franken auf 998.4 Milliarden Franken. Erstmals erreichte es fast die Grenze von einer Billion Franken, wie das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) am Dienstag mitteilte.

Der Überschusses kam vor allem durch die höchsten …

Artikel lesen
Link zum Artikel