Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das grosse Eierfressen hat begonnen – diese 12 Fakten geben dir dabei ein besseres Gefühl 

Eier haben nicht den besten Ruf. Sie seien nicht gut für den Cholesterinspiegel, heisst es. Diese Grafiken zeigen, wie gesund Eier sind, und am Ende gibt es noch drei Besserwisser-Informationen oben drauf. 

Melanie Gath
Melanie Gath

Redaktorin



12 Fakten, die dir beim grossen Eierfressen ein besseres Gefühl geben

Quelle: http://www.globus-ei.nl/de/ und http://www.lifeline.de

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hinterländer 05.04.2015 11:26
    Highlight Highlight Guten Morgen. Es ist Ostern. Auf dem Tisch steht das Ei, das Sie gestern noch mit Kräuter und Mull umwickelt und im Zwiebelschalensud braun gefärbt haben. Züpfe ist da, selbstgemachte Konfitüre auch, die paar Wursträdchen werden der Linie kaum schaden. Setzen Sie den Kopfhörer auf und vergessen Sie bei ein paar Orgeltönen all den Krimskrams, den Watson zu Ostern bereitgestellt hat. Die Welt kann auch schön sein.
    • ⚡ ⚡ ⚡☢❗andre ☢ ⚡⚡ 05.04.2015 11:51
      Highlight Highlight Dein Kommentar ist gerade ein gute Beispiel für den Krimskrams auf Watson. Gut gemacht! Botschaft und Beispiel in einem ;-)

Kann ich das noch essen oder muss ich's wegwerfen? Mit diesen Tipps bist du safe

Die Norweger minimieren die Lebensmittelverschwendung mit einem eleganten Trick. Neu heisst die Haltbarkeitsangabe: «Mindestens haltbar bis, aber nicht schlecht nach».

Kann man das noch essen? Die Frage, ob kürzlich abgelaufene Milch, Joghurts oder Eier noch geniessbar sind oder sofort in den Abfall gehören, sorgt in den besten Familien für heftige Diskussionen. Manche glauben, dass sofort das passiert, wenn man mit abgelaufenen Lebensmitteln in Berührung kommt.

Dabei ist es ganz einfach: Mit Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums werden Lebensmittel nicht automatisch schlecht.

Es heisst eben «Mindestens haltbar bis» und nicht «Sofort tödlich ab», wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel