Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Forscher analysierten das Voynich-Manuskript: Es ist kein Fake, aber bleibt rätselhaft



Schon Kaiser Rudolf II. rätselte vergeblich an diesem Text herum: Seit Jahrhunderten widersteht das sogenannte Voynich-Manuskript – ein mit unbekannten Schriftzeichen in einer bisher nicht identifizierten Sprache verfasster Kodex – jedem Versuch, seinen Inhalt zu entschlüsseln.

Auch die russischen Wissenschaftler, die sich jetzt mit dem kryptischen Text abgegeben haben, konnten den Code nicht knacken. Ihre statistische Textanalyse förderte dennoch einige Ergebnisse zutage: Das Schriftstück ist laut den Forschern zu 60 Prozent in Deutsch oder Englisch, zu 40 Prozent in einer romanischen Sprache – etwa Latein, Italienisch oder Spanisch – verfasst.

Keine Vokale

Dass es ihnen trotz dieser Erkenntnis nicht gelang, den Text zu entschlüsseln, begründen Yuri Orlov und sein Team vom Keldysh Institut für angewandte Mathematik in Moskau mit einer neuen These: Im Text fehlten alle Vokale. Auch die Wortzwischenräume seien entfernt und durch an anderer Stelle eingefügte Leerzeichen ersetzt worden. Ohne den passenden Schlüssel sei es daher unmöglich, den Text zu verstehen – es gebe dann schlicht zu viele mögliche Variationen, klagte Orlov. 

Andere Forscher hatten die These vertreten, der Text transportiere gar keine Informationen, sondern bestehe aus einer Aneinanderreihung von sinnlosen Zeichen. Allerdings lässt sich anhand der zahlreichen, zum Teil grotesken Illustrationen eine Art thematische Einteilung erkennen: Die Bilder befassen sich mit Themen wie Botanik, Anatomie, Pharmazeutik oder Astronomie

Lange verschollen

Das Manuskript wurde vermutlich in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts geschrieben, möglicherweise in Norditalien. Vom Kodex sind heute noch insgesamt 102 Pergamentblätter erhalten. Ursprünglich waren es mindestens 116 Blätter, die sich im Besitz von bekannten Persönlichkeiten befanden; Gelehrte wie der Jesuit Athanasius Kircher versuchten vergeblich, dem Kodex seine Geheimnisse zu entlocken.

Nachdem das Schriftstück lange verschollen war, wurde es 1912 von dem polnisch-stämmigen Antiquar Wilfrid Michael Voynich in einem Jesuitenkolleg bei Frascati entdeckt und gekauft. Heute liegt der nach Voynich benannte Kodex in der «Beinecke Rare Book & Manuscript Library» der Yale-Universität. 

(dhr)

Mehr zum Thema Geschichte

John F. Kennedy – sein Leben in 33 Bildern

Link zum Artikel

Drogendealer in der Weltpolitik – das Leben von Panamas Ex-Diktator Noriega

Link zum Artikel

Das bittere Ende der Frau, die den «Vater des Gaskriegs» nicht stoppen konnte

Link zum Artikel

So haben dein Opa und deine Oma früher auf den Putz gehauen

Link zum Artikel

«Der Slogan nach dem Krieg war ‹Nie wieder›» Und heute? Eine Holocaust-Zeitzeugin erzählt

Link zum Artikel

Geschichte der Menschenversuche: Geköpfte unter Strom, Pestflöhe und Gasbrand

Link zum Artikel

Das Schicksal der «Liederlichen»: Graubünden arbeitet seine dunkle Vergangenheit auf

Link zum Artikel

Über die Sinnlosigkeit des menschlichen Treibens: Die Weltgeschichte in 20 Minuten

Link zum Artikel

«Erst grosses Gelächter, dann Schreie»: Seilzieh-Weltrekord in Lenzburg endet in Tragödie

Link zum Artikel

«So stirbt man also!» – 17 Berühmtheiten und ihre letzten Worte

Link zum Artikel

Regierungsrat und Gulag-Opfer: Was aus Lenins Schweizer Genossen wurde

Link zum Artikel

Die wilde Affäre von zwei Astrologen mit Hitler, der Schweiz und dem MI5

Link zum Artikel

Die Schweiz im Untergrund: Tunnel, Bundesratsbunker und militärische Allmachtsphantasien

Link zum Artikel

Erdogans langer Weg vom Strassenkämpfer zum neuen Sultan

Link zum Artikel

Vom rettenden Orgasmus bis zur Lobotomie: 10 gruslige Therapien aus der Medizingeschichte

Link zum Artikel

Gebär du mal 16 Kinder wie Maria Theresia und verteidige gleichzeitig dein Reich

Link zum Artikel

Der gescheiterte Weltrevolutionär: Wie ein Schweizer 1917 über ein Telegramm stolperte

Link zum Artikel

1980, Zürich brennt, die Bullen schiessen – Klaus R. schiesst mit der Kamera zurück

Link zum Artikel

Das älteste Rezept der Welt ist für … BIER! #priorities

Link zum Artikel

Von geliebten Männern weggesperrt: Das traurige Schicksal von Johanna der Wahnsinnigen

Link zum Artikel

Einst streng geheim, jetzt auf Youtube – die Videos der US-Atomtests

Link zum Artikel

Российская империя: So schön (und farbig) war Russland, als der letzte Zar abdankte

Link zum Artikel

Syphilis, Gladiatoren oder die Hölle – In welches Jahrhundert gehörst du wirklich?

Link zum Artikel

Vivi Kola und das Frauenstimmrecht: Wie ein Kind der 70er «Die göttliche Ordnung» erlebt

Link zum Artikel

Arschtrompeten im Gebetsbuch und andere Obszönitäten aus dem Mittelalter

Link zum Artikel

Kaiserin Theodora von Byzanz: Die Frau, die ihre Vagina mitten im Gesicht trug

Link zum Artikel

«Neger fallen über weisse Frauen her»: Parallelen zur Fake-News-Epidemie von 1942 

Link zum Artikel

Bier per Spitfire: So versorgten die Alliierten die Truppe mit kühlem Blonden

Link zum Artikel

So schön war Peking, bevor die Kommunisten es mit Hochhäusern zupflasterten

Link zum Artikel

12 sexistische «Perlen» aus dem SRF-Archiv – muss man sehen, um es zu glauben

Link zum Artikel

Von Kaiser Wilhelm bis zum Atomzeitalter: Karikaturen des Zürchers «Bosco»

Link zum Artikel

Die Italiener in der Schweiz – eine Geschichte in 5 Akten

Link zum Artikel

Eispickel, Regenschirm und Polonium: 10 ungewöhnliche Geheimdienst-Attentate

Link zum Artikel

Sie nannten es das «Paris des Nahen Ostens»: So cool war Beirut vor dem Bürgerkrieg

Link zum Artikel

Mata Hari – der Mythos der angeblichen Meisterspionin bröckelt

Link zum Artikel

70er-Jahre Verkehrssendung: «Achtung, Frau am Steuer!»

Link zum Artikel

Faszinierende Bilder aus dem alten Jugoslawien (vor Hitler, Tito und Milošević)

Link zum Artikel

Exorziert die Würmer und hängt die Sau! – Tiere auf der Anklagebank

Link zum Artikel

Gib Schweizern eine Kamera, Afrika, den Himalaya ... Krasse Reisefilme aus den 1930ern

Link zum Artikel

Die keltische Kriegerkönigin Boudica, die tausende Römer niedermetzelte

Link zum Artikel

Der Kampf ums Schweizer Frauenstimmrecht: Als Film göttlich absurd und höllisch traurig

Link zum Artikel

Treffen der Schreibtischmörder: Sie planten vor 75 Jahren den Holocaust

Link zum Artikel

Die 100 bedeutendsten Menschen aller Zeiten – auf Platz 80 tummelt sich ein Schweizer

Link zum Artikel

Frauen, die Geschichte schrieben, Teil I: Die ägyptische Traumfrau Kleopatra

Link zum Artikel

Das Rätsel um den letzten grossen Nazi-Verbrecher ist geklärt

Link zum Artikel

«Die Zarin krault ihm die Eier»: Der Mord am gottlosen Scharlatan Rasputin 

Link zum Artikel

Busen-Pillen und Alpenbitter – Schweizer Werbung im Zweiten Weltkrieg

Link zum Artikel

Alte Fotos zeigen die Schweiz während des Zweiten Weltkriegs

Link zum Artikel

Jul-Tanne statt Christbaum: So versuchten die Nazis, Weihnachten umzudeuten

Link zum Artikel

Mitten im 1. Weltkrieg kicken deutsche und britische Soldaten an der Front

Link zum Artikel

Wie aus einer römischen Orgie der Geburtstag von Jesus wurde

Link zum Artikel

Kaum zu glauben – diese historischen Ereignisse fanden zur gleichen Zeit statt

Link zum Artikel

Der morbide Charme von verlassenen Bunkern

Link zum Artikel

Rechnen wie Cäsar: Schaffst du diesen römischen Mathe-Test?

Link zum Artikel

Pearl Harbor: Vor 75 Jahren stürzten sich 400 japanische Flugzeuge auf die US-Flotte

Link zum Artikel

History Porn Teil XI: Geschichte in 30 Wahnsinns-Bildern

Link zum Artikel

Big Money im Weissen Haus: Die Rangliste der reichsten US-Präsidenten

Link zum Artikel

Donald wie Ronald? Auch 1980 gewann ein «Hirnloser» – und die Welt ging nicht unter

Link zum Artikel

«Hässlich, grossmäulig, kurzhaarig»: Amerika träumt seit über 100 Jahren von Hillary

Link zum Artikel

Wie ein junger Fotograf 1973 auf Tuchfühlung mit Muhammad Ali ging

Link zum Artikel

In London versteigern sie den Nazi-«Reichsbank-Schatz» 

Link zum Artikel

History Porn Teil X: Geschichte in 30 Wahnsinns-Bildern

Link zum Artikel

Globalisierung anno dazumal: Archäologen finden in Japan römische Münzen 

Link zum Artikel

Britischer Journalist soff wie Churchill – und das kam dabei heraus

Link zum Artikel

Weltkriegs-Flüchtling in der Schweiz: «Wir mussten uns komplett ausziehen»

Link zum Artikel

Aus der Geschichte lernen? Läuft ... Warum Duterte Obama «Hurensohn» nennt

Link zum Artikel

Codewort Porno – wie Schwarzbrenner trotz Verbot Absinth verkauften

Link zum Artikel

History Porn Teil IX: Geschichte in 40 Wahnsinns-Bildern

Link zum Artikel

Weil Wikinger dir beim Flirten helfen: 11 Fakten über die bärtigen Seefahrer

Link zum Artikel

Wieder hat es Haiti getroffen – seit einem Pakt mit dem Teufel soll das Land verflucht sein

Link zum Artikel

Belagert, ausgehungert, zerstört: Diesen 7 Städten erging es wie heute Aleppo

Link zum Artikel

Wie Leni Riefenstahl zu Hitlers Reichsregisseurin wurde – und was ein Wasserfall im Tessin damit zu tun hat

Link zum Artikel

Superkanone V3: Wie ein Kennedy Hitlers Hochdruckpumpe ausschalten sollte

Link zum Artikel

Vor 70 Jahren ermordete ein polnischer Mob über 40 Juden, darunter Holocaust-Überlebende

Link zum Artikel

«Operation Entebbe»: Wie Jonathan Netanjahu auf einem Terminal in Uganda zum Helden wurde 

Link zum Artikel

Es ist nicht alles Putin – eine Reise in Russlands zaristische, revolutionäre und phantastische Seele

Link zum Artikel

Diese 13 Fehler veränderten den Lauf der Weltgeschichte

Link zum Artikel

Atemberaubend schön: 45 Bilder von Swissair-Stewardessen

Link zum Artikel

Pendeln damals und heute: «Er liebt seine Familie, obwohl er sie nur am Abend zu sehen bekommt»

Link zum Artikel

Der letzte Schweizer Ölsoldat ist gestorben: Die Suva zahlte ihnen 46 Millionen Schmerzensgeld 

Link zum Artikel

Die Schweiz, das kleine Russland: So gross könnte die Eidgenossenschaft wirklich sein

Link zum Artikel

Life-Hacks aus der Ära des Alkoholverbots: So einfallsreich waren die Schmuggler während der Prohibition

Link zum Artikel

Als die Schweizer Armee einen brünstigen Elefanten mit der Kanone erschoss

Link zum Artikel

Cox, Bhutto, Rabin & Co.: 11 politische Morde und ihre Folgen

Link zum Artikel

So sahen die Schweizer «Hooligans» im letzten Jahrhundert aus

Link zum Artikel

Liebe Frau Flückiger: In den Alpen gab es schon Muslime, als noch keine Eidgenossen existierten

Link zum Artikel

Anno dazumal auf dem Bürgenstock: 29 wahnsinnig schöne Bilder von Audrey Hepburn                 

Link zum Artikel

Wie ein Schweizer mit einer Kampfhunde-Armee die Japaner im 2. Weltkrieg bezwingen wollte

Link zum Artikel

Vor 100 Jahren fand die grösste Seeschlacht aller Zeiten statt: «Irgendwas stimmt mit unseren verdammten Schiffen nicht»

Link zum Artikel

100 Jahre Armenier-Genozid: Der erste organisierte Völkermord des 20. Jahrhunderts

Link zum Artikel

Seit 54 Jahren brennt es in Centralia: Wie ein Bergbaustädtchen zur Geisterstadt wurde

Link zum Artikel

Krieg, Hoffnung, Zerfall: Das dunkle 20. Jahrhundert erzählt in 50 Bestsellern 

Link zum Artikel

25.05.1935: Keiner ärgerte Hitler mehr als Jesse Owens – dabei hätte der Führer ja wissen müssen, was der Schwarze drauf hat

Link zum Artikel

Das Réduit und der Streit, ob die beste Festung der Welt die Nazis abgewehrt hat oder nicht

Link zum Artikel

Hitler, Stalin und Co: Erkennst du diese Diktatoren auch in jung?

Link zum Artikel

Grosstante Margit tanzt, als 180 Juden massakriert werden – eine Familiengeschichte

Link zum Artikel

Vom Kugelfisch-Helm bis zum geflügelten Husaren: Die sonderbarsten Rüstungen der Geschichte  

Link zum Artikel

Als hätte H.R. Giger es entworfen: Bilder aus dem Innenleben eines deutschen U-Boots von 1918

Link zum Artikel

So spektakulär war Brückenbau in der Schweiz früher

Link zum Artikel

Traurig-schöne Bilder aus Somalia, als wir dort noch Badeferien machten und clubben gingen

Link zum Artikel

History Porn Teil III: Geschichte in 40 Wahnsinns-Bildern

Link zum Artikel

Mit dem Gondeli über den See – als in Zürich aus Visionen noch Realität wurde

Link zum Artikel

Doch nicht durch die Schweiz: 2000-jähriger Kot verrät endlich Hannibals Alpenroute

Link zum Artikel

So schön waren die Miss-Europe-Kandidatinnen anno 1930

Link zum Artikel

Diese Bilder beweisen, dass es in Bern schon früher gemütlich zu und her ging

Link zum Artikel

Kalaschnikow trifft auf Kajal: 8 Milizen, in denen Frauen kämpfen

Link zum Artikel

Vertraut und doch ganz anders – so sah die Schweiz vor hundert Jahren aus

Link zum Artikel

Darum bleibt Kurdistan ein Traum

Link zum Artikel

Folter, Mord und Führerkult: Wie aus einem deutschen Idyll in Chile ein Gottes-KZ wurde

Link zum Artikel

Der Mythos Mens: Die ewige Angst der Männer vor dem bisschen Blut

Link zum Artikel

So schön war der Irak einmal: Diese Bilder stimmen irgendwie traurig

Link zum Artikel

Obama und kein Happy End: Amerikas Schwarze stehen dort, wo sie immer schon standen

Link zum Artikel

Nazi-Schmierfinken, Mord und Blechschaden: Polizeibilder aus Zürich von damals

Link zum Artikel

In Deutschland waren die Flüchtlinge nicht mal willkommen, als es Deutsche waren

Link zum Artikel

Rustikale Enthaltsamkeit! Eier abgeschnitten, Schwanz entfernt – aber ganz nah bei Gott!

Link zum Artikel

Grossartige Fotos aus Basel, als über dem Birsig noch Plumpsklos hingen

Link zum Artikel

Früher in Stein gemeisselt, heute im Internet zuhause: Die 6 ältesten Listicles der Menschheit

Link zum Artikel

100 Jahre Schlacht von Verdun: Das Grauen in Zahlen

Link zum Artikel

Fantastische Bilder aus einer Zeit, in der in Zürich noch keine Hipster rumkurvten

Link zum Artikel

So stellten sich die Menschen vor 100 Jahren unsere Zeit vor

Link zum Artikel

Luther, Gratulation zum Todesjubiläum, du asoziales Genie!

Link zum Artikel

Die Schweiz und ihre Ausländer: Als die «Tschinggen» auf dem Pausenplatz verprügelt wurden

Link zum Artikel

Zweite Röhre am Gotthard? Wie fantasielos! Diese 9 Megaprojekte sind wirklich visionär

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nick Name 19.05.2017 10:04
    Highlight Highlight Warum solls nicht früher schon Tolkiens gegeben haben?
    :-)
  • Winzig 05.05.2017 10:03
    Highlight Highlight Mein Tipp wäre ja dass es sich um einen Scam handelt. Jemand hat gesehen wie viel Macht die Kirche aus dem vorlesen eines Buches zieht und hat daraus was gedreht.
    Für den Normalo aus dem 15. Jahrhundert dürfte der Unterschied zwischen diesem Schriftstück und einer Lateinischen Bibel nicht feststellbar gewesen sein.
    Dann war der Verfasser möglicherweise selbst sogar Analphabet?
  • Baba 04.05.2017 15:32
    Highlight Highlight Einiges sieht aus wie meine Kritzeleien beim Telefonieren ;-).

    Ist aber ein interessantes Rätsel, ich habe bis heute noch nichts von diesem Manuskript gehört oder gelesen. Muss mich mal schlau machen.
  • Kaviar 04.05.2017 13:30
    Highlight Highlight Aber warum ist es kein Fake?
    Es ist doch gut möglich, dass das Manuskript ein Scherz ist, oder ein Bluff, der uns auch nach über 500 Jahren immer noch an der Nase herumführt.
    • Shin Kami 05.05.2017 04:28
      Highlight Highlight Mit "kein Fake" ist gemeint, dass es nicht eine Fälschung aus späterer Zeit ist, natürlich kann es immer noch ein Scherz sein.
    • Kaviar 05.05.2017 12:55
      Highlight Highlight "fake" heisst "gefälscht, eine Fälschung.
      Es kann sowohl 500 Jahre alt, als auch eine Fälschung sein.
      Der Artikel jedoch suggeriert erfolgreich, wie es scheint, dass es es keine Fälschung sei, weil es 500 Jahre alt ist. Das ist ein Trugschluss. Auch alle anderen geschilderten Sachverhalte sind keine Hinweise, dass es keine Fälschung sein kann.
    • Shin Kami 05.05.2017 18:16
      Highlight Highlight Definiere "Fälschung". Wenn es 500 Jahre alt ist, muss es "echt" sein, weil es ja keine Kopie ist, völlig egal ob es nun sinn ergibt oder nicht. Wenn es aber neu ist und alt erscheinen soll, kann man von einer Fälschung sprechen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jokerf4ce 04.05.2017 12:26
    Highlight Highlight Am witzigsten wäre es wenn der Autor genau das beabsichtigt hat, ein Buch zuschreiben das die Nachwelt verwirren soll...

    Er wäre somit der erste aufgezeichnete Troll der Menschheitsgeschichte xD

    Sehr guter Artikel :)
    • Daniel Huber 04.05.2017 16:22
      Highlight Highlight Ein ziemlich fleissiger Troll ;-)
      Und danke für das Lob!
  • Bronko 04.05.2017 11:50
    Highlight Highlight Rätselhaft spannend!

    Mehr direkten Einblick ins Voynich Manuscript:

    http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia/esp_ciencia_manuscrito07.htm#top
    • Daniel Huber 04.05.2017 16:34
      Highlight Highlight Danke für den Link!
  • smoking gun 04.05.2017 11:22
    Highlight Highlight Auf mich wirkt das Voynich-Manuskript wie eine Karte oder Atlas, gezeichnet und geschrieben in Art Brut. Der Verfasser gibt uns Hinweise auf ein unbekanntes Land und versucht die Pflanzenwelt, die Einwohner und deren Reichtümer zu beschreiben. Vielleicht Amerika?

In Deutschland waren die Flüchtlinge nicht mal willkommen, als es Deutsche waren

Wer glaubt, für Fremdenfeindlichkeit brauche es Menschen aus fremden Ländern, irrt. Nach dem verlorenen Krieg drängten sich Millionen Flüchtlinge und Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten in Rest-Deutschland. Heute gilt ihre Aufnahme als vorbildlich – doch in Wahrheit schlugen ihnen damals Hass und Verachtung entgegen und der offen ausgesprochene Gedanke, nicht nach Westdeutschland, sondern nach Auschwitz zu gehören.

Der Volkszorn kocht, und der Redner weiss genau, was die Leute hören wollen: «Die Flücht­lin­ge müs­sen hin­aus­ge­wor­fen wer­den, und die Bau­ern müs­sen da­bei tat­kräf­tig mit­hel­fen», ruft Josef Fischbacher. Der Kreisdirektor des bayerischen Bauernverbandes giesst kräftig Öl ins Feuer und nimmt sogar das Nazi-Wort «Blutschande» in den Mund.

Was hier nach Sachsen im Jahr 2016 klingt, ist Bayern im Jahr 1947. Und die Flüchtlinge, die Fischbacher hinauswerfen will, kommen nicht aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel