DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürich: So soll das neue Bundesasylzentrum aussehen

15.04.2016, 05:2515.04.2016, 09:28
  • Gestern gaben Bund, Kanton und Stadt Zürich ihre Pläne für das geplante Bundesasylzentrum auf dem Duttweilerareal im Kreis 5 bekannt, wie die NZZ schreibt. Es soll für 360 Asylbewerber Platz bieten.
  • Der dreigeschossige Bau enthält Schlafzimmer für maximal sechs Personen, Ess- und Aufenthaltsräume sowie Rückzugsmöglichkeiten für Kinder, Frauen, Jugendliche, Familien und verschiedene Ethnien.
  • Schulpflichtige Kinder werden intern unterrichtet, da die Asylbewerber nur maximal 140 Tage im Zentrum bleiben.
  • Die Kosten dürften sich auf ungefähr 20 Millionen Franken belaufen. Genaues kann aber noch nicht gesagt werden. Zumal die Stadt gerade erst das Projekt ausgeschrieben und das Baugesuch eingereicht hat.
  • Bis das Bundeszentrum in Betrieb geht, dauert es jedoch noch mindestens bis 2019. (rwy)

    Mehr zum Thema auf www.nzz.ch.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mordfall Bertoldo 1957 – der tote Taxifahrer, die mysteriöse Schöne und der dumme Cousin

Wäre der Taxifahrer Giovanni Bertoldo nicht so ein pflichtbewusster Mensch gewesen, er hätte ein langes Leben haben können. Aber er musste ja zwei Minuten vor Schichtende noch eine Passagierin aufnehmen. Nach der geheimnisvollen Schönen wurde lange gefahndet. Bis eine zweite Tat alles ins rechte Licht rückte...

Zur Story