Griechenland

Swiss streicht  alle Flüge nach Griechenland

Publiziert: 08.10.16, 13:38 Aktualisiert: 08.10.16, 20:03

Aufgrund des Fluglotsenstreiks in Griechenland werden alle Flüge von und nach Griechenland vom 8. Oktober abends bis 10. Oktober abends annulliert. Dies teilt die Schweizer Airline Swiss auf ihrer Website mit. 

Betroffene, welche direkt bei Swiss gebucht haben, können einmal kostenlos umbuchen oder sich den Betrag rückerstatten lassen. Wer über ein Reisebüro gebucht hat, soll sich dort melden.

Die Fluglotsen protestieren mit ihrem Streik gegen die geplante Umstrukturierung der staatlichen Zivilluftfahrtbehörde. (kri/sda)

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

UNO ruft Türkei und EU zur Einhaltung des Asylrechts auf

Die UNO hat die Türkei und die EU aufgefordert, bei der Umsetzung ihrer Vereinbarungen zur Flüchtlingskrise das Grundrecht auf Asyl weiterhin zu gewährleisten. Vor einer Rückführung von Flüchtlingen in die Türkei müsse deren Schutzbedürftigkeit in individuellen Befragungen noch in Griechenland geprüft werden.

Das teilte das UNO-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) zu den am Freitag in Brüssel getroffenen Vereinbarungen mit. Dazu gehöre das Recht, gegen Entscheidungen Berufung einzulegen.

Die Bedingungen …

Artikel lesen