International

Londoner Partybus rammt Brücke – 25 Verletzte

Publiziert: 22.10.16, 15:10 Aktualisiert: 22.10.16, 15:41

Ein privater Doppeldecker-Partybus hat in London eine Eisenbahnbrücke gerammt – 25 Fahrgäste wurden verletzt. Fünf Passagiere mussten in Spitäler gebracht werden, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte.

Drei Partygäste waren auf dem oberen Deck eingeklemmt und mussten befreit werden. Der Unfall geschah kurz nach 4.00 Uhr morgens in Tottenham im Norden der britischen Hauptstadt. (sda/dpa)

Hol dir die catson-App!

Deine Katze würde catson 5 Sterne geben – wenn sie Daumen hätte.
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Das Kidlington-Rätsel: Warum ein englisches Dorf von Chinesen überrannt wird

Anfang des Jahres begannen Gruppen chinesischer Touristen fotografierend durch Kidlington bei Oxford zu ziehen. Was machte einen Ort, an dem absolut nichts ungewöhnlich ist, zum internationalen Tourismusziel?

Viele Menschen beginnen die Vorbereitung für eine Reise an einen ihnen unbekannten Ort heute auf Seiten wie Tripadvisor. Der kennt nicht nur Hotels und Restaurants, sondern hält auch Freizeittipps bereit. Ausser für das englische Kidlington, denn laut Tripadvisor gibt es dort nur zwei nennenswerte Aktivitäten: Kanufahren und Camping. Aber der örtliche Zeltplatz, war da zuletzt zu lesen, tauge nichts.

Ansonsten: Tabula rasa. Nichts. Was laut Gemeindeverwaltung nicht stimme: Kindlington hat 50 …

Artikel lesen