Schweiz

5 englische Wörter, die wir Schweizer immer falsch aussprechen (und die Deutschen auch)

Präsentiert von

«Wor – Wortschuäster – Wordschier... ???» Ohhhhja, es gibt im Englischen etliche Wörter und Ausdrücke, bei denen wir uns schier die Zunge brechen. Beruhigend, dass es anderen auch so geht. 

22.10.15, 16:08 03.01.17, 16:01

Bye bye Denglisch!

Nirgendwo verabschiedest du dich so rasch von deinem Denglisch wie in einem Sprachaufenthalt. Dabei perfektionierst du dein Englisch, bereist ein neues Land und gewinnst Freunde aus aller Welt. Wohin dich dein Sprachaufenthalt führen könnte und wie du ihn am günstigsten buchst, erfährst du hier >>

Hier noch ein paar weitere grandiose Beispiele

Von «Schtiik» bis «Sönrais»: Diese Wörter sprechen wir Schweizer gerne falsch aus

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
41Alle Kommentare anzeigen
41
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • icarius 03.11.2015 13:37
    Highlight Unsere Ignoranz fängt übrigens schon dort an wo wir immer von Schweizern sprechen, wenn wir eigentlich Deutschschweizer meinen. Viele Länder meinen man sein das einzige auf der Welt. Aber nur in der Schweiz meinen 65% sie seien das ganze Land.
    7 2 Melden
  • christianlaurin 24.10.2015 19:33
    Highlight Yeah but the "queens" English is going downhill in that it is being taken over by North American English. Hey's that's what I speak!
    0 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 24.10.2015 16:43
    Highlight well well well, glad I grew up speaking english and german
    1 3 Melden
  • JaAber 24.10.2015 15:29
    Highlight Lustig waren früher auch die Werbespots der Rasierklingenmarke "Wilkinson Sword", die vom Off-Sprecher tatsächlich mit "Wilkinsen Swörd" ausgesprochen wurde.
    0 0 Melden
    • goschi 24.10.2015 22:12
      Highlight Die Deutschen sagen auch Michelin wie es geschrieben wird, haben Bressot dazu gebracht den Streichkäse in Deutschland in Bresso umzubenennen und verhunzen grundsätzlich gerne jede Fremdsprache in der Werbung ;-)
      6 0 Melden
    • EvilBetty 24.10.2015 22:47
      Highlight Schtrazziatella?
      6 0 Melden
  • dracului 24.10.2015 13:56
    Highlight Von der Englischlehrerin meiner Tochter an einer Kantonsschule in Zürich gelernt: The ananas! 😳 Der Pinienapfel fällt oft weit weg von den Muttersprachlern.
    12 0 Melden
  • meliert 24.10.2015 09:08
    Highlight Ortsnamen muss man lernen:
    Greenwich = Grennitsch (nicht Grienwitsch)
    Norwich = Noritsch (ohne "w")
    Ypswich = Ipswitsch (mit "w")
    Leicester = Lester
    Derby = Darbi (leider sprechen wir dies in
    CH immer falsch aus in Bezug auf
    Sportanlässe)
    Peterborough = zum lernen...
    6 0 Melden
  • exeswiss 23.10.2015 23:17
    Highlight arkansas :D spricht sogut wie jeder falsch aus.
    3 0 Melden
    • RyanSlizzard 24.10.2015 02:20
      Highlight arkensaw. general knowledge.
      7 0 Melden
  • JayPi 23.10.2015 18:34
    Highlight Worcestershire und Pete Doherty zählen nicht wirklich, da es Namen sind und man Namen grösstenteils auswendig lernen muss. Auch ich als Schweizer musste lernen, dass man Lueschtdorf sagt und nicht Lustdorf oder Hagen-stall und nicht Hagens-tal. Oder Natersch statt Naters.
    13 0 Melden
  • ⚡ ⚡ ⚡☢❗andre ☢ ⚡⚡ 23.10.2015 12:24
    Highlight Squirrel
    2 0 Melden
  • ⚡ ⚡ ⚡☢❗andre ☢ ⚡⚡ 23.10.2015 03:52
    Highlight Iron
    3 0 Melden
  • Jaing 22.10.2015 22:59
    Highlight @ dr.b.servisser Doch, selbstverständlich!
    1 0 Melden
  • maxi 22.10.2015 22:07
    Highlight wieso sollte ich diese wörte aussprechen können? können sie den alle wörter auf deutsch richtig aussprechen?

    ich bezweifle das in liverpool manchester oder newcastle diese wörter in einem so tollen schulenglisch ausgesprochen werden;)
    22 31 Melden
    • Zwingli 23.10.2015 14:03
      Highlight Mad fer it.
      0 1 Melden
  • Alju 22.10.2015 21:43
    Highlight "Grapefruit" ist auch so ein Wort. Wenn ich "gräppfrühi" höre weiss ich nicht ob ich lachen oder weinen soll.

    Es wird englisch ausgesprochen: "Gräipfruht"
    8 38 Melden
    • cassio77 23.10.2015 09:10
      Highlight da würd ich wohl eher,um bei unsern buchstaben zu bleiben und nicht bei den sonetischen, greypfrut schreiben. andere vorschläge?
      4 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 28.02.2016 23:45
      Highlight *phonetisch
      0 0 Melden
  • d_yannick_ 22.10.2015 21:41
    Highlight Also ich hätte 80 Prozent richtig ausgesprochen und die meisten die am Gymnasium waren und somit mindestens 6 Jahre Englisch hatten, würden auch wenig Fehler machen. Ist halt bildungsabhängig sowas^^
    46 58 Melden
    • atomschlaf 22.10.2015 23:32
      Highlight Wieso die vielen Blitze? Ist doch genau so wie Yannick schreibt.
      21 27 Melden
    • d_yannick_ 23.10.2015 05:05
      Highlight es hört sich hart an, aber es ist nunmal so
      14 27 Melden
    • danbla 23.10.2015 11:00
      Highlight Nein Yannick, hart ist wenn jemand nach angeblich sechs Jahren Englisch, nur 80% richtig ausspricht.

      Just my two cents
      34 12 Melden
    • Pinga 24.10.2015 01:22
      Highlight Gymi heisst nicht zwingend 6 Jahre Englisch, hab dieses Jahr meine Matur gemacht und komme nur auf 5 ;-)
      4 2 Melden
    • d_yannick_ 24.10.2015 02:34
      Highlight Danbla, you can have your 2 cents back. Die anderen 20% sind einfach Namen, die wahrscheinlich auch von vielen englischen Muttersprachlern falsch ausgesprochen werden würden. Es ist auch keine Schande hier 0% richtig zu haben. Wenn man nur 3 Jahre Englisch gehabt oder nie einen Fremdsprachenaufenthalt gemacht hat, kann man gewisse Sachen gar nicht wissen. Die Leute aus dem Video gehören wahrscheinlich auch zu denen. Bei solchen "Tests" sollte man halt immer so viele verschiedene Menschen wie möglich nehmen.
      8 1 Melden
    • meliert 24.10.2015 09:12
      Highlight lucky you
      2 0 Melden
    • meliert 24.10.2015 09:52
      Highlight English is not a totally phonetic language -having many strange exceptions to rules. Believe you me - six years of gymnasium English unfortunately does not guarantee flawless pronounciation!
      Gruss von einem Lehrabgänger mit Cambridge Proficiency Diplom
      6 2 Melden
    • christianlaurin 24.10.2015 19:35
      Highlight English is not even close to a phonetic language. The thing is that English is easy to learn hard to master. This is due to the diversity and how English is ALWAYS, I repreat ALWAYS changing. Even now look at Urban Dictionary.

      Cambridge, eh? ;)
      2 1 Melden
    • meliert 24.10.2015 22:55
      Highlight christanlaurin: all a matter of perspective mate!
      1 1 Melden
  • Zuagroasta 22.10.2015 17:31
    Highlight Now that was awkward. ;-)

    Auch beliebt ist Onion. Meine Ex aus NYC hat sich da immer kaputt gelacht, da ich das immer etwas "französisiert" habe.

    Wem diese 5 Wörter leichtfielen, ich hät da einen Zungenbrecher der Kategorie Master Class:

    floccinaucinihilipilification

    Selbst wenn es weiss, wie es ausgesprochen wird, verhaspelt man sich fast immer irgendwo mitten im Wort.
    Viel Spass. :-)

    19 1 Melden
    • Statler 23.10.2015 20:39
      Highlight Google kann das Wort (fast) aussprechen und definiert's auch - aber eine Deutsche Übersetzung scheint's dafür nicht zu geben ;)
      0 0 Melden
    • Zuagroasta 23.10.2015 23:33
      Highlight Schau mal per leo.org :)

      floccinaucinihilipilification = Geringschätzung

      Disregard oder contempt sind die nahen Verwandten.

      Nicht Google soll das Wort aussprechen, du sollst es versuchen.

      Es hörts sich ausserdem echt extrem bescheuert an, da Google Translate die Silbentrennung nicht richtig beachtet.

      Oxford Dictionaries kann es wesentlich besser.
      http://www.oxforddictionaries.com/de/definition/englisch/floccinaucinihilipilification
      :)
      0 0 Melden
    • Statler 24.10.2015 12:28
      Highlight Ich lass' Google gern mal was sagen, weil's oft wirklich zum schiessen tönt ;)

      Hab' natürlich versucht, das Wort auszusprechen, scheitere aber meist schon nach der zweiten Silbe. Zungenbrecher der übelsten Art... Irgendwie erinnert's mich an «supercalifragilisticexpialidocious» ;)
      1 0 Melden
    • Zuagroasta 24.10.2015 17:44
      Highlight Scheisse, das is aber auch echt hart!!
      Coller Fund.

      Besonders lustig ist, wenn du Google Translate Sätze vor- und zurückübersetzen lässt. Nach ein paar Runden kommt nur noch Müll raus. ;-)
      1 0 Melden
  • Dr. B. Servisser 22.10.2015 17:12
    Highlight Toll, das ist also mit ein Grund wieso man mich in England nicht immer versteht.

    Aber "psycho" sollte man schon richtig aussprechen können.



    (und natürlich wegen Hitchcocks Psycho)
    17 1 Melden
    • Jaing 22.10.2015 18:26
      Highlight Nein, wegen Al Bundys Psycho Dad!
      20 1 Melden
    • Dä Brändon 22.10.2015 19:56
      Highlight Nö! Wennschon wegen Psycho Dad von "Eine schrecklich nette Familie"
      8 1 Melden
    • Dr. B. Servisser 22.10.2015 21:20
      Highlight Ihr wollt aber nicht Al Bundy über Hitchcock setzten?
      10 4 Melden
    • Dä Brändon 22.10.2015 22:08
      Highlight Who tha fu** is Hitch....whuuaaat?
      7 8 Melden
    • Zwingli 23.10.2015 14:07
      Highlight doch genau das wollen wir Dr. B. Servisser

      6 1 Melden
    • Dä Brändon 23.10.2015 14:52
      Highlight Oder hat Hitchcock jemals 4 Touchdowns in einem Spiel geschafft? Ich denke nicht oder?
      16 1 Melden

Miese Laune? Dann schau dir unbedingt diese 33 tierisch guten Fotos an!

Diese animalischen Bilder tun gut und sind einfach nur herzerwärmend! Also: Lehn dich zurück und gönn dir diese fotografischen Streicheleinheiten für die Seele. :-)

Gleich geht's weiter mit guter Laune. Zwischendurch ein kurzer Hinweis:

Und schon geht's weiter!

(sim)

Artikel lesen