Spass

Farbenfrohes Slum: Die Stadt Semarang auf der indonesischen Insel Java.  ©instagram.com/safirmakki/

Verrückte Regenbogen-City: Darum hat sich ein Slum zum Instagram-Hit gemausert

Warum nach Regenbogen suchen, wenn man darin abhängen kann? In Indonesien hat sich ein Armendorf in eine Touristenattraktion verwandelt. Dank einer simplen Idee. 

18.05.17, 18:07 19.05.17, 15:21

Mit der Tristesse ist es in der indonesischen Stadt Semarang definitiv vorbei. Die Bewohner des Wonosori-Slums haben die 232 Häuser mit Regenbogenfarben angemalt. Kein Wunder, hat sich das Dorf zum Instagram-Hit gemausert: 

Ob Punkte, Streifen, Figuren oder andere Muster – jedes Gebäude wurde mit einem anderen Motiv bemalt. Doch die Kreativköpfe machten auch nicht vor den Treppen und Wegen des Dorfes halt und so erscheint alles dort in neuem Glanz.

Inzwischen haben sich unzählige lokale Künstler an den Hausmauern verewigt. Die Idee für die magische Verwandlung des Slums hatte der frühere Schuldirektor und heutiger Bürgermeister, Slamet Widodo: «Die Atmosphäre hier ist jetzt ganz anders. Die Leute sind viel selbstbewusster geworden und schauen, dass unser Dorf sauber bleibt.» Die Stadt hat nicht lange gezögert und das Projekt mit über 20'000 Dollar unterstützt.

Vom Schmetterling bis zum Dinosaurier: Die Farbenpracht lockt inzwischen massenhaft Touristen an, die Restaurantbetreiber und Gewerbetreibenden jubeln. Armutsbekämpfung funktioniert in Indonesien jetzt also auch mit Regenbogen. Denn Semarang ist nicht die erste Stadt im Land, die ähnlich farbenfrohe Renovationen hinter sich haben. Das Wonosori-Slum fasziniert die Besucher aber besonders, weil am Hang gebauten Häuser ein einmaliges Instagram-Motiv sind.

Du liebst Instagram? Dann schaue dir diese tollen Fotos an! 

50 Bilder von den schönsten Orten der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Bevor geboxt wird, küsst die Herausforderin die verdutzte Weltmeisterin

«Steckt euch eure Schokolade sonst wo hin» – so schreiben die Nordiren über Gegner Schweiz

Zwei Drittel sind genervt von ihren Nachbarn – rate mal, was am meisten stört

Schwangere Soldaten-Witwe bricht nach Trump-Anruf zusammen – das Drama in vier Akten

«In diesem Sinne Allahu Akbar!» – Polizei ist obskurem Postkarten-Verteiler auf der Spur

Der jüngste Goalie der CL-Geschichte weint nach Patzer – doch dann wird es herzerwärmend

YB holt in Kiew einen Punkt

Callcenter-Mitarbeiter erleidet Hörschaden – pfiff Aargauer Senior zu laut ins Telefon?

Sterbender Schimpanse umarmt zum letzten Mal seinen Freund und sorgt für Hühnerhaut-Moment

Schiesserei nahe Drehort von «House of Cards» fordert drei Tote ++ Täter verhaftet

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5Alle Kommentare anzeigen
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Till Schreier 30.08.2017 16:23
    Highlight Hallo echt schöne Bilder .. definitiv.
    Manchmal ist weniger halt doch mehr ;)
    Genau so handhabe ich es mit meinem Account .. immer drauf achten das die Posts hochwertig sind .. dann geziehlte Hashtags nutzen und von Anfang an genügend Likes auf dem Post haben .. ich mach das mit www.buycheapestfollowers.com/de Instagram Likes kaufen und instgam Follower kaufen ist da bedenkenlos möglich.. Likes aufs Bild und mit den Hahstags unter den beliebtesten Beiträgen, erscheinen .. thats it .. das bringt dann wieder organische Follower.. alle eigentlich einfach
    oder ? :)
    0 0 Melden
  • Lukeros 19.05.2017 09:29
    Highlight Dies zeigt mir das es auch im 2017 noch funktioniert - eine simple und gute Idee führt zum Erfolg.

    Freue mich für die dort heimischen Gewerbler und über deren, wahrscheinlich nicht gekannten, (Arbeits-)Motivation.
    4 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 19.05.2017 06:49
    Highlight Möge der Regenbogen über ganz Indonesien aufgehen, sodass Homosexualität endlich als gleichberechtigt und ohne Diskriminierung gelebt werden kann.
    10 2 Melden
  • Wehrli 18.05.2017 20:55
    Highlight Slum. Armut. Instagrammotiv.

    Fuck, welcome to the 21th Century!
    24 7 Melden
    • Gbzh 18.05.2017 21:44
      Highlight 20K investiert. Jetzt kommen Touristen - Shops, Restaurants, Bars, Hotels können entstehen. Gratis Werbung via Instagram. Das ist klug und innovativ, meine Meinung jedenfalls.
      45 3 Melden

Schöppe Ziit! 26 Stammbeiz-Floskeln, die du nur in der Schweiz zu hören bekommst

Natürlich wirst du die folgenden Ausdrücke auch ausserhalb der Beiz zu hören bekommen, aber aus den Mündern von Ruedi und Köbi beim Feierabendbier wirken sie gleich viel ... dramatischer!

So gut (und betrunken) fluchen kann übrigens auch unser Lucas Schmidli im Video: 

Du hast die besseren Stammtisch-Floskeln auf Lager? Rein damit in die Kommentarspalte!

Artikel lesen