Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pharma: Boehringer prüft Milliarden-Kauf von Sanofis Tierarzneisparte

15.12.15, 09:48

Deutschlands zweitgrösster Pharmakonzern Boehringer Ingelheim will das milliardenschwere Tierarznei-Geschäft von Sanofi übernehmen. Dafür würde Boehringer sein Selbstmedikations-Geschäft an die Franzosen abtreten. Hinzu kämen rund 4.7 Milliarden Euro in bar.

Dies gaben beide Unternehmen am Dienstag bekannt. Das Tierarznei-Geschäft Merial von Sanofi wird mit rund 11.4 Milliarden Euro bewertet, während die CHC-Sparte von Boehringer einen Wert von 6.7 Milliarden Euro hat. Das CHC-Geschäft in China wäre von der Transaktion ausgeschlossen. Die Sanofi-Aktien legten vorbörslich rund drei Prozent zu. (sda/reu)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen