DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aufreger bei YB-Basel – Kasami wird beim Jubeln von einem Feuerzeug getroffen

15.12.2021, 22:4515.12.2021, 23:34

Im Spiel zwischen den Young Boys und dem FC Basel ist es zu einer unschönen Szene getroffen. Basels Pajtim Kasami wurde beim Jubeln nach dem Treffer zum 1:1 in der 37. Minute von einem Feuerzeug getroffen und ging zu Boden. Dieses war aus dem YB-Sektor geflogen, von wo aus es ein Fan geworfen hatte.

Dort blieb der Mittelfeldspieler zunächst liegen, bevor er dann von den Basler Betreuern verarztet wurde. Schwere Folgen hatte der Zwischenfall für Kasami aber glücklicherweise nicht: Der 29-Jährige kehrte kurze Zeit später auf den Platz zurück und spielte bis zum Ende durch. (dab)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die meisten Penalty-Treffer in der Super League

1 / 27
Die meisten Penalty-Treffer in der Super League
quelle: keystone / keystone
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Vanessa und Aya konfrontieren sich mit Klischees über Volleyballerinnen und Fussballerinnen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

25 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Bünzliknacker
15.12.2021 23:45registriert Oktober 2020
Es ist mehr als 1 Feuerzeug auf dem Feld gelandet.
211
Melden
Zum Kommentar
avatar
Lieblingsidiot
16.12.2021 06:05registriert September 2021
So viel zum Thema, personalisierte Tickets sind die Lösung.
Idioten gibts überall.
213
Melden
Zum Kommentar
25
Knapper Sieg gegen Feyenoord Rotterdam – die AS Roma gewinnt die Conference League
Die AS Roma gewinnt die erste Austragung der Conference League. Die Römer schlagen Feyenoord Rotterdam im Final von Tirana 1:0.

Wenn José Mourinho in einem europäischen Final an der Seitenlinie steht, gewinnt seine Mannschaft. Es ist eine Regel, die sich am Mittwoch zum fünften Mal bewahrheiten sollte. Der Trainer der AS Roma triumphierte mit den Italienern 1:0 im Final der erstmals ausgetragenen Conference League und hat nun nach den zwei Titeln in der Champions League, dem Sieg im Uefa Cup und dem Gewinn der Europa League alle seine fünf Finals auf europäischer Stufe gewonnen.

Zur Story