Emma Amour
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: watson / shutterstock

Emma Amour

Oh Wunder! Kaum bin ich «vergeben», melden sich alle wieder – ALLE!

Suff-SMS-Sandro will jetzt (eventuell) doch Liebe, ein anderer Ex creep-liked plötzlich uralte Insta-Bilder und Jules träumt von einer Hochzeit auf Ibiza.



Das Weltallerbeste zuerst: Der Zyklop und ich schweben immer noch auf Wolke 7. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass wir da jemals wieder runter kommen. Oder mehr als drei Stunden Schlaf pro Nacht brauchen. Oder jemals wieder Hunger haben werden.

Ich weiss auch nicht mehr, wie es ist schlechte Laune zu haben. Ernsthaft, wäre ich nicht ich selber, ich würde mir unfassbar krass auf den Sack gehen. Gibt es schliesslich was Penetranteres als frisch Verliebte? Eben.

Davon handelt die heutige Geschichte aber NICHT.

Viel mehr müssen wir ein Phänomen beleuchten, das mir sehr rätselhaft ist und das ich immer wieder feststelle. Bei mir und bei allen anderen in meinem Umfeld.

Liegt Suff-SMS-Sandro halbtot im Strassengraben???

Kaum ist man, in meinem Fall also ich, weg vom Single-Fenster, kommen sie alle. Alle, die mich vorher geghostet haben, «nichts Festes» wollten oder unter fürchterlichen und sehr unüberwindbaren Bindungsängsten litten, wollen jetzt «all in» gehen.

Ohne Scheiss jetzt: WTF!?

Allen voran Suff-SMS-Sandro. Neulich rief er an. Um 2.38 Uhr. In einer Donnerstagnacht. Er rief mehrmals an. Aus Angst, er sei verhaftet worden oder liegt verletzt irgendwo im Strassengraben, ging ich sehr verpennt ran.

«Emma, ich glaub, wir haben einen Fehler gemacht …!»

Haben wir nicht, sage ich ihm.

«Doch, schau ... ohman … Fuck. Wie geht's dir? Bist du so richtig verliebt? Jetzt mal ohne Scheiss ... Emma

Ich weiss nicht, was er mir sagen will.

«Ich bin sehr betrunken, weiss aber genau, was ich sage!»

Okay!

Was mir Suff-SMS-Sandro lallend versucht mitzuteilen, ist simpel. Er will jetzt doch mit mir gehen. Eventuell. Also höchstwahrscheinlich. Gaaaanz gaaanz sicher ist er sich nicht. Aber er habe noch nie eine getroffen, die so gut zu ihm gepasst hat wie ich. Da ist er sich schon «ziemlich sehr» sicher.

Jules will jetzt (mein) Hausmann werden!

Jules, wir erinnern uns, der herzige Kiffer-Chaot, durchlebt aktuell auch einen Sinneswandel. Er will heiraten. Und Kartoffeln machen. Sesshaft werden. Mit mir. Weil ich – Achtung – trotz meines Alters «so chillig» bin. Er könne auch Hausmann sein. Easy. Als Kindergärtner weiss er ja wie mit Kartoffeln umgehen.

Ich müsse mein Leben nicht komplett ändern. Nur Wäsche soll ich machen. Das habe er einfach nicht im Griff. Sonst aber stehe unserer gemeinsamen Zukunft nichts im Weg.

Auch der Zyklop nicht.

«Come on, Emma, wir wissen beide, dass das nur eine Phase ist!»

Ich wimmle Jules ab. Funktioniert semi-gut. Ob er dann wenigstens noch einmal bei mir pennen kann dann halt? Quasi Abschieds-Sex?

Non, ca ne marche pas, Jules! Excusez moi!

Auf kein Bierchen mit Samu!

Amüsant finde ich auch Samu. Samu und ich waren knapp ein Jahr zusammen. Das ist sehr lange her. Es ist auch sehr lange her, dass wir Kontakt hatten. Warum er neulich auf die Idee kommt, all meine uralten Instagram-Fotos zu creep-liken weiss ich nicht.

Auch ist mir suspekt, warum er die Bilder dann auch noch mit «hot» oder «woow» und eines sogar mit «Mal wieder n’Bierchen?» kommentiert.

Ich lass die Kommentare unkommentiert. Nicht weil ich finde, dass man in einer Beziehung keine Ex-Freunde oder Ex-Bekanntschaften mehr treffen darf, ich hab einfach keine Lust.

Die aufschlussreichste Zufallsbegegnung hatte ich gestern. Mit Suff-SMS-Sandro. Vor einem 24-Stunden-Shop. Wir begrüssen uns mit einem freundschaftlichen Hug. Er erzählt ein bisschen von seinem Job (der Boss ist ein Ar***!). Dann sagt er, dass es ihn freut, dass ich so glücklich bin.

Über den nächtlichen Suff-Anruf verliert er kein Wort. Also mache ich einen Spruch. Er schaut mich fragend an. Ich lache. Er lacht.

«Shiiit, stimmt, hey, tausend Sorry, war ultra blau. Nix für ungut, gell!?»

Ich haue ihm freundschaftlich eins über die Mütze.

Manche Dinge ändern sich nie. Zum Beispiel eben Suff-SMS-Sandro. Und das, liebe Freunde, ist tiptop so!

Adieu,

Bild

Diese Fuchs-Dame ist auch schwer verliebt – in einen Hund ...

Frisch verliebt vs. Langzeitbeziehung – in 6 Situationen

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

134
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
134Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 28.02.2020 21:04
    Highlight Highlight Ist dieser Sandro eigentlich auch einmal nüchtern?
    Ich bin es wenigstens ab und zu! 💪
  • Yo4yo 28.02.2020 12:16
    Highlight Highlight Hat sicher auch bizli was mit Plan B zutun... ihr wisst schon, dieser Packt, denn man manchmal nur Gedanklich macht, manchmal aber auch direkt mit der Person. Wenn wir 40 sind, beide Single, dann Heiratten wir und machen 100 Kartoffeln... oder so.
    Ist doch toll Emma, du warst für viele Plan B... wenn dass mal kein tolles Selbstwertgefühl gibt😊

    Und plötzlich wird das beschi**ene Rauchfreie Jahr..... Dein Jahr!!!

    Freu mich für Dich!!
  • Green Eyes 28.02.2020 07:39
    Highlight Highlight Ja, wer kennt dieses Phänomen nicht. Ich glaube fast jeder hat es schon erlebt. Ich finde es sehr faszinierend.
    Aktuell gibt es bei mir zwei Exemplare, die mir schreiben, wenn sie besoffen sind, obwohl beide in einer Beziehung sind. Woran das liegen mag? 🤔 Keine Ahnung. Nicht darauf eingehen ist für mich jedoch die beste Option.
    • Pat the Rat aka Ninetosix Homofissix 28.02.2020 19:27
      Highlight Highlight Ich finde nicht darauf eingehen auch die beste Option.

      So habe ich es auch gehandhabt, als mir eine Ex (höchstwahrscheinlich im Vollsuff) nach mehreren Jahren eine hässige Nachricht geschrieben hat (im Prinzip eine nachträgliche Eifersuchts-Szene gemacht hat)...

      PS: Mein letzter Kommentar vor einer Woche wurde erst nach Kommentarschluss aufgeschaltet, obwohl ich Zeitnah geantwortet habe. Hattest Du schon Rückmeldungen aus der Community? 😇
    • Green Eyes 28.02.2020 20:45
      Highlight Highlight Ja, der liebe Alkohol...😂

      Ich würde meinen, die Herz / Blitzstatisik spricht für sich 😉
      Wäre nur noch das Wann und Wo zu klären.
    • Pat the Rat aka Ninetosix Homofissix 28.02.2020 22:32
      Highlight Highlight Tja... Das war auch der Grund, wieso ich Sie in die Wüste geschickt habe trotz noch vorhandener Gefühle.

      Okay, das habe ich gar nicht weiterverfolgt. Zusammengezählt 41❤️ 5⚡️ 👍💪✌️🥳

      Für weitere Absprachen: https://t.me/Pat_the_Rat

      Referenzen über mein blendendes Aussehen und meinen tadellosen Charakter kriegst Du bei: Prodecumapresinex, Sagittarius und lilie 😉
  • Wölkchen 28.02.2020 03:02
    Highlight Highlight Liebe Emma
    Mir gefällt deine Art zu erzählen!
    Ex-Freundinnen und Freunde sind aus der Ferne betrachtet manchmal lustig.
    Ich wünsche dir und deinem Zyklopen nur das Beste! Sag ihm immer schön, wie gern du ihn magst. Ich hoffe er sagt es dir ebenfalls und meint es auch ernst.
  • chuloloco 27.02.2020 19:33
    Highlight Highlight Wann wird aus dem Single im Selbszbeschrieb eigentlich eine Frischverliebte?
  • Nie Mand 27.02.2020 18:25
    Highlight Highlight Das beweist, dass Sandro ein schlechter opportunist ist. Schliesslich hast du ja damals kaum so reagiert, als er in seiner 'offenen' Beziehung war. Tut mir leid, er benimmt sich wie ein charakterschwein..
  • Bruno Wüthrich 27.02.2020 18:19
    Highlight Highlight Jetzt ist unser aller Emma also vergeben. Fertig mit Tinder-Dates und Sex-Abenteuern in schummrigen Zürcher Bars.

    Dürfen wir uns nun auf lustige Geschichten aus dem Päärli-Alltag freuen? Zum Beispiel wie Emma liebevoll Benis Gebiss, das er auf dem Lavabo hat liegen lassen, zurück ins Glas auf dem Nachtischli legt, auf dass er seine Zähne rechtzeitig zum Küssen wieder montieren kann? Oder wie sie schmachtend all seine getragenen Socken, die auf dem Schlafzimmerboden zerstreut herumliegen, einsammelt und im Wäschekorb im Badezimmer zwischenlagert, auf dass sie diese später waschen kann?
    • Emma Amour 27.02.2020 19:56
      Highlight Highlight Hat sich hier ein bizli was Autobiografisches zwischen deine Zeilen geschlichen, lieber Bruno?
    • Röhrli 27.02.2020 21:24
      Highlight Highlight Ich hoffe sehr, Emma lässt die Socken liegen, Zyklop kann selber die Socken einsammeln und waschen! Wieso sollte dies Emma tun?
    • Bruno Wüthrich 27.02.2020 22:48
      Highlight Highlight Liebe Emma

      Wo denkst du hin. Ich kann meine Zähne noch nicht ins Glas tun. Es eilt auch nicht.
  • Gawayn 27.02.2020 17:53
    Highlight Highlight Und somit pünktlich von Emma wieder mit einem Cliché beliefert worden...

    Ja es ist auch real so.
    Nicht nur bei erfundenen Geschichten.
  • Vesparianer 27.02.2020 17:47
    Highlight Highlight 999/1000 Punkte, weil du "Kindergärtner" anstelle (korrekterweise) "Kartoffelgärtner" geschrieben hast
  • star dust 27.02.2020 17:39
    Highlight Highlight wann erfahren wir, was an deinem Typen so toll ist - ausser der Tatsache, dass er ebenfalls ready ist für eine Beziehung?
  • vicious circle 27.02.2020 15:22
    Highlight Highlight Aaaach die gute alte Unerreichbarkeit!
    Macht die Menschen seit Anno v. Chr. wieder sexy;)
    • The Count 27.02.2020 21:03
      Highlight Highlight Ich finde das unsexy, schon seit immer. Genau so wie das rarmachen und all die anderen kindischen Spielchen. Anfassen und ab! That's the real stuff!
  • Dr.Clowngesicht 27.02.2020 14:06
    Highlight Highlight De hans im schnäggeloch hed alles waser will und waser will das hätter nit und waser hätt das willer nit..

    eschmer au scho gange wie im hans :)
    Hoffentlich hebt die phase ewigs ah, emma!!!<3
  • Car_Driver 27.02.2020 14:00
    Highlight Highlight @Watson, zuerst einmal danke für das Profilbild :-)

    Ich kenne dieses Verhalten auch. Meine Ex hat mich betrogen und zog mit dem Sohn zu ihrem Neuen. Als ich nach etwa 2 Jahren mal bei einem Date gesehen worden bin, da hatte ich richtig Feuer unter dem Dach, obwohl sie mit jemanden zusammen wohnt.......soll man einer verstehen.

    Was schwer zu erreichen ist ist für die meisten halt interessanter als jemand der gut passt aber halt nicht schwer zu bekommen ist.......war auch mal in eine unerreichbare Frau verknallt. Habe aber daraus gelernt und laufe nicht mehr abweisenden Damen nach.
    • Dr.Clowngesicht 27.02.2020 20:07
      Highlight Highlight Huere cools profilbeld.. Wett au eis :)
  • Ingodubingo2 27.02.2020 13:55
    Highlight Highlight Wir alle kennen doch dieses Phänomen was Emma beschreibt. Ich frage mich ob es wissenschaftliche Untersuchungen dazu gibt? Wie funktioniert das? Hat es einen Namen? Als ich vor jahren mit einem Psychiater darüber sprechen wollte und seine Sicht erfahren wollte, sagte dieser dass er nie was von diesem Phänomen gehört habe. Wo lebt dieser?
    • Superkalifragilistiexpialigetisch 27.02.2020 16:16
      Highlight Highlight Psychiater verlieren gelegentlich die Sicht auf die Spiritualität oder missachten deren Platz in unserem Sein. Und in dieser Frage gehts schlichtweg um die Aura... bist du glücklich, wirds ausgesrahlt, dies wiederum spüren die Mitmenschen. Wir hätten da nämlich noch einige Sinne mehr als wir wissen oder uns gelernt wird.
  • Zeit_Genosse 27.02.2020 13:20
    Highlight Highlight Licht zieht an. Wenn man im Glücklichstatus ausstrahlt, wird man sichtbarer und wirkt dabei anziehender. Wir richten uns nach dem Licht.
    • Orias Riese 28.02.2020 09:33
      Highlight Highlight Tritt aus dem Schatten, Zeit-Verflossener.
  • Superkalifragilistiexpialigetisch 27.02.2020 12:59
    Highlight Highlight Emma, ich glaube immer mehr ich hab Suff Sandro auch schon geknallt.... 🤨
    • Emma Amour 27.02.2020 16:55
      Highlight Highlight War da dieses fingerkuppengrosse Muttermal an einer sehr intimen Stelle?
    • DuhuerePanane 27.02.2020 17:00
      Highlight Highlight Haha
    • Superkalifragilistiexpialigetisch 28.02.2020 12:31
      Highlight Highlight ich mag mich nicht an ein solches erinnern.... 🤔Der leicht federnde Gang blieb mir aber in Erinnerung... Einmal hatte einer ein grösseres Muttermal am Penis, würde es aber so spontan nicht als fingerkuppengross bezeichnen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • code-e 27.02.2020 12:52
    Highlight Highlight Emma, dieses Phänomen kenne ich nur zu gut. Bei mir ist es genau gleich. Plötzlich melden sich alle wieder und wollen etwas von mir, obwohl Monate seit dem letzten Kontakt vergangen sind. Es ist wie ein Spielzeug, mit welchem ein Kind nicht mehr spielen möchte. Sobald sich ein anderes Kind mit eben diesem Spielzeug spielt, wird es wieder interessant. Anders kann ich mir das gar nicht erklären. Du bist jetzt eben nicht mehr verfügbar.
  • The Count 27.02.2020 12:50
    Highlight Highlight Das hat damit zu tun dass du glücklich bist und das auch ausstrahlst. Das ist immer anziehend und fällt mir selber oft auf. Egal ob Exfreundinnen oder andere Frauen.
  • Asmodeus 27.02.2020 12:26
    Highlight Highlight Hachja. Bestätigt mal wieder unsere Meinung zu den bisherigen Herren. ;)

    Aber jetzt ernsthaft. Dieses "kaum ist die Person vergeben will man sie wieder" kenne ich nur zu gut. Ich hatte früher auch eine sehr gute Freundin mit der ich dieses Spiel mehrmals hin und her gespielt habe.

    Mittlerweile sind wir beide glücklich anderweitig verheiratet und immer noch gute Freunde. Mehr brauchte es auch nie.
  • häxxebäse 27.02.2020 12:23
    Highlight Highlight Ja der liebe jagdinstinkt 😁 was nicht verfügbar ist, kann anziehend wirken.
  • Triumvir 27.02.2020 12:02
    Highlight Highlight Verbotene Früchte schmecken bekanntlich besonders süss...
  • Ra_Do 27.02.2020 11:57
    Highlight Highlight nur weiter so xD
  • Angelle 27.02.2020 11:38
    Highlight Highlight Das nennt sich dann FOMO

    Fear Of Missing Out
    • Buttercup Bumbersplat 27.02.2020 11:59
      Highlight Highlight Aus dem gleichen Grund kann ich nie einschlafen oder ausschlafen 🙁
  • koks 27.02.2020 11:27
    Highlight Highlight Wenn du vergeben bist, kannst du ja jetzt aufhören hier zu berichten.
    • Gustav.s 27.02.2020 11:58
      Highlight Highlight oder zumindest das Single aus der Beschreibung kicken.
    • esmereldat 27.02.2020 12:01
      Highlight Highlight Warum, kann man kein interessantes Sexleben mehr haben oder lustige Geschichten erleben, wenn man vergeben ist?
    • Mia_san_mia 27.02.2020 12:08
      Highlight Highlight Wieso? Sieht ja aus, als hätte sie trotzdem noch etwas zu erzählen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Klaus & Klaus 27.02.2020 11:17
    Highlight Highlight Wie dreist von diesen Typen, dass sie sich genau jetzt alle wieder melden, da sie nachlesen können, dass es Emma momentan nicht besser laufen könnte. Suff-SMS-Sandro, Jules, Samu....alles Halbschüeh!
  • Kunibert der Fiese 27.02.2020 11:12
    Highlight Highlight Das passiert mir als mann auch dauernd. Da ist man ewigs single und sobald da mal was festes ist, kommen sie alle wieder.
  • Erklärbart. 27.02.2020 11:04
    Highlight Highlight «Come on, Emma, wir wissen beide, dass das nur eine Phase ist!»

    Ich mag dir dein Liebesglück gönnen, aber Jules hat vermutlich recht. Und das ist auch gut so.

    Übrigens, ist Sandro nicht vergeben?
    • Emma Amour 27.02.2020 11:24
      Highlight Highlight Obacht mit den Prophezeiungen. Hätte ich mit allen, die nicht an meinen Rauchstopp glaubten, um 10 Stutz gewettet, ich wär jetzt Bonz!
    • Chris. 27.02.2020 12:10
      Highlight Highlight die 10 stutz sparst du ja jetzt eh jeden tag, also wirst du bald schon reich sein👍
    • Til 27.02.2020 13:27
      Highlight Highlight Alles ist immer nur eine Phase, mal geht sie ein paar Wochen, mal Jahre oder Jahrzehnte.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ray c 27.02.2020 11:02
    Highlight Highlight Typen wie dieser Jules sind richtig schlimm, da werde ich hässig.
    • Orias Riese 27.02.2020 11:38
      Highlight Highlight Dabei wäre Jules doch dein idealer WG-Partner.
    • Super8 27.02.2020 11:58
      Highlight Highlight Geht mir genauso. Solche Typen denken ihre Lebensart sei ach so fancy, dabei leben sie einfach auf Kosten anderer und nutzen jeden aus, der sich ausnutzen lässt. Totale Assis.
  • Rüebliraupe 27.02.2020 10:56
    Highlight Highlight Das ist doch dieses Hans-im-Schnäggeloch-Phänomen, dass man immer das will, was man/frau nicht haben kann.
    An alle Hans/Hänsinnen: Es war wohl nicht die richtige Zeit und der richtige Moment und wohl auch nicht die richtige Person um dann, wenn der Zug abgefahren ist, noch hinterherzurennen.
  • Bee89 27.02.2020 10:51
    Highlight Highlight Ach das typische "ich wollte es nicht, aber wehe es will jemand anders"
    • Liiiiv 27.02.2020 10:55
      Highlight Highlight Bereits in Kinderschuhen bemerkbares Phänomen.
    • Asmodeus 27.02.2020 12:28
      Highlight Highlight @Liiiv sind ja auch Kindsköpfe ;)
  • Liiiiv 27.02.2020 10:49
    Highlight Highlight Beide Seiten schon erlebt. Schon komisch wenn der, der dich lange angehimmelt hat PLÖTZLICH überglücklich strahlt - wegen einer Anderen?! Ego lässt grüssen.

    Was mich widerrum verstehen lässt, weshalb auf plötzlich alle Typen wieder hereinschneien wollen, wenn ich weg vom Fenster bin.
  • Hummingbird 27.02.2020 10:47
    Highlight Highlight Tja, da hatten all diese halt Pech. Hätten ja ihre Chance gehabt.
    • The Count 27.02.2020 21:07
      Highlight Highlight Oder Glück, je nach Perspektive.
    • Hummingbird 27.02.2020 21:49
      Highlight Highlight Also die, die jetzt doch was Ernstes mit Emma wollen, hatten Pech. Ich gehe davon aus, dass es toll ist, mit Emma in einer Beziehung zu sein.
    • The Count 27.02.2020 22:41
      Highlight Highlight Vielleicht ist es für diejenigen im Moment Pech, doch ist es nicht auszuschliessen dass sie vielleicht genau deswegen ihre Traumfrau kennenlernen? 😉
  • Cirrum 27.02.2020 10:46
    Highlight Highlight De Hans im Schneggeloch het alles was er will...🎼
    • gentlux 27.02.2020 11:23
      Highlight Highlight ... und was er will dass hät er nöd...🎼
    • Kuriosum 27.02.2020 11:43
      Highlight Highlight Und was er hätt das will er nöd 🎼🎵🎶
    • Längwilig 27.02.2020 12:31
      Highlight Highlight Der Hans im Schnäggeloch dä het nid was er will...🎼
    Weitere Antworten anzeigen
  • frau_kanone 27.02.2020 10:43
    Highlight Highlight Frau Emma und Herr Zyklop, oder wie eure heiligen Namen auch immer sein mögen: ... gibt es auch mal eine Ausgabe über eure Beziehungsform und geführte Diskussionen darüber ob andere Beziehungsarten in Frage kommen? Emma ist ja mehr der Monogame-Typ, ist das beim Herren ebenso? Und falls ihr ein polyamoröses Kränzchen windet, darf ich mich selber dazu einladen?
    • Emma Amour 27.02.2020 10:58
      Highlight Highlight Liebe Schnell- und Scharfschiesserin,
      kommt Zeit, kommt garantiert eine solche Diskussion auf. Und falls dann so ein Poly-Windchen wehen sollte, lade ich dich, Bratwurst und Snowy ein. Und vielleicht Bruno Wüthrich.
      Fühl dich geherzt,
      E.
    • Frida Kahlo 27.02.2020 11:14
      Highlight Highlight Pfff...jetzt fühle ich mich ausgeschlossen 🤨

      Dann gründe ich meine eigene rudelbumsrunde....wer will dabri sein?
    • Orias Riese 27.02.2020 11:35
      Highlight Highlight Der Zyklop ist einäugig in Emma verschossen*.

      Mir wurde zugetragen, dass er dir, Frau_Kanönchen mit Vorliebe für Glühweinstände, früher nicht abgeneigt gewesen wäre. Früher.

      Jetzt ist Emma, das wundervolle Klammeräffchen an der Reihe. Die kostet es gerade voll aus und wünscht keine Streunerin, Nebenbuhlerin, die sich im Liebesnest breit macht.

      *Und du, Frau_Kanönchen (zurück aus dem Urlaub?), du hast dein Pulver schon verschossen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wurfstern 27.02.2020 10:35
    Highlight Highlight #Team Suff-SMS-Sandro

    Sorry Emma, au wenns der vo Herzä gönnä xD
  • Agor95 27.02.2020 10:29
    Highlight Highlight Schon lustig, dass alle immer nur das wollen, was sie nicht haben können.
    Wie du, als Sandro eine Freundin hatte. 😜
  • ChillDaHood 27.02.2020 10:26
    Highlight Highlight In einer Welt in der wir uns möglichst unverbindlich alle Optionen offen halten und im Doodle den "Vielleicht - wenn ich grad Bock hab und nicht von Halle Berry auf ein Bier eingeladen werde" Button wählen wird uns halt in die in unseren Händen wie Sand zerrinnende Zeit dann bewusst, wenn Optionen nicht mehr existieren.

    Lieben Gruss an alle meine ehemaligen "du hättest mein Happily-ever-after werden können", die nix davon wissen.
  • Gopfridsenkel 27.02.2020 10:22
    Highlight Highlight Been there. Kaum lerne ich meinen jetzigen Mann kennen, kommt mein ehemaliger, früher über alles angehimmelter, herbei und meint, dass ich die Tollste und Beste bin und ob wir nicht mal wieder zusammen ausgehen wollen. Nope, danke, zu spät mein lieber...
  • Name_nicht_relevant 27.02.2020 10:13
    Highlight Highlight Hey Emma genau das meinte ich letztens die Ex-en auf Insta, FB ect stalken ist ja ok, aber wenn man Glücklich vergeben ist noch nach zu fragen ob man doch wieder mal... ach k*** egal was miteinander machen kann ist nicht ok. Lasst es bleiben Ladies @ Boys. Wenn der Zug abgefahren ist und ihr nicht einsteigen oder zu früh augestiegen seid ist er nicht mehr zu überholen, selten kriegt man einen Schnellzug um ihn einzuholen merkt euch das und lasst die Paare Glücklich werden und wenns nicht klappt mit ihnen, nehmt den nechsten ICE oder lasst Sie/Ihn in ruhe. So ist das Leben, ein kommen und gehen
    • frau_kanone 27.02.2020 10:39
      Highlight Highlight Also wenn man den Zug verpasst hat sollte man lieber den nächsten ICE nehmen und Schnellzüge generell meiden?
    • natalie74 27.02.2020 10:49
      Highlight Highlight Ich verstehe nur Bahnhof.
    • SwissWitchBitch 27.02.2020 10:59
      Highlight Highlight Was?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Alex.jrdb 27.02.2020 10:11
    Highlight Highlight Salü Emma
    Du hast dich sicher schon damit beschäftigt, aber glaubst du nicht, dass die alle hier auch mitlesen und auch checken, dass der Zyklop eine Tür für sie schliessen könnte die sie gerne noch offen hätten?
    • Emma Amour 27.02.2020 10:56
      Highlight Highlight Lieber Alex, jrdb,
      das wissen sie auch ohne hier mitzulesen. Falls sie es dennoch tun, will ich sie an dieser Stelle alle sehr lieb grüssen.
  • Scaros_2 27.02.2020 09:59
    Highlight Highlight First World Problems sozusagen.

    Wie gehts mit dem Nicht Rauchen voran?
    • Emma Amour 27.02.2020 10:27
      Highlight Highlight Nebst der ganzen Coronavirus-Hysterie seien uns ein paar First World Problems gegönnt, finde ich.
    • Emma Amour 27.02.2020 10:28
      Highlight Highlight Nichtrauchen geht super. So super, dass nächste Woche die Zigi vom Autorenbild verschwindet.

      Ev. werde ich sie hie und da aber schon ein bisschen vermissen.
    • Hummingbird 27.02.2020 10:46
      Highlight Highlight Ich freue mich aufs neue Autorenbild, und dass das so gut klappt!
    Weitere Antworten anzeigen

Emma Amour

«Plötzlich erlebe ich, dass Männer keinen Sex mit mir wollen»

Liebe Anita,

jetzt habe ich mich gerade dabei ertappt, dass ich es selber auch kurz sehr merkwürdig fand, dass die Jungs plötzlich keinen Sex mehr wollen. Man hat ja das Gefühl, jeder Mann will und kann immer. Und wenn nicht, dann läuft gröber etwas falsch.

Dann habe ich husch eine Zigi geraucht und mir überlegt, dass die eigene sexuelle Attraktivität so viel mit der eigenen Ausstrahlung zu tun hat. Ich kenne unglaublich schöne Frauen, die fast nie zum Zug kommen.

Auf der anderen Seite sind da …

Artikel lesen
Link zum Artikel