Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Produzent Marcel Hoehn erhält Lebenswerk-Auszeichnung



Das Zurich Film Festival ehrt den Zürcher Filmproduzenten Marcel Hoehn mit einem «Goldenen Auge» für sein Lebenswerk. Der Gründer der Produktionsfirma T&C Film brachte Filme wie «Die Schweizermacher» oder «Giulias Verschwinden» in die Kinos.

In einer Medienmitteilung vom Freitag bezeichnete das Zurich Film Festival (ZFF), das Ende September in die 12. Runde geht, Hoehn als erfolgreichsten Produzenten des Neuen Schweizer Films. «Mit einer anhaltenden Leidenschaft für den Film und einem ausgeprägten unternehmerischen Gespür hat Marcel Hoehn die Schweizer Kinolandschaft der letzten vier Jahrzehnte entscheidend geprägt», lassen sich die Festival-Direktoren Nadja Schildknecht und Karl Spoerri zitieren.

Hoehn, der früher bereits mit einem Quartz sowie dem Zürcher Filmpreis ausgezeichnet worden war, arbeitete mit Regisseuren wie Rolf Lyssy («Die Schweizermacher»), Daniel Schmid («Il bacio di Tosca», «Beresina oder Die letzten Tage der Schweiz») oder Christoph Schaub («Giulias Verschwinden»). Zuletzt war er am ZFF zu Gast mit dem Film «Dark Star: HR Gigers Welt» von Berlinda Sallin.

Das Festival widmet dem 1947 geborenen Hoehn nicht nur ein «Goldenes Auge», sondern auch gleich eine Retrospektive mit zwölf der wichtigsten Produktionen des Filmproduzenten. Der Abend zu Ehren Hoehns findet am 27. September im Rahmen der 12. Festivalausgabe statt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!